Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 15638
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7415
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Trillian for Android, eine von mir sehr lang erwartete App geht in die public Beta Phase.

Trillian, ein von mir schon sehr lange verwendeter Instant Messaging Client auf Windows ist nun endlich auch, wenn auch erst einmal nur in einer Beta-Version für Android erhältlich.

Meine ersten Eindrücke des Clients nach dem break.

Zunächst einmal zu den Accounts die Trillian for Android auf den ersten Blick unterstützt.

  • Astra (Trillian Account)
  • ICQ
  • MSN
  • Facebook Chat
  • Google Talk
  • Windows Live Mail
  • Yahoo

Wenn man den Client startet muss man sich zunächst mit seinem Trillian-Account einloggen. Bei mir kein Problem, da ich wie bereits erwähnt Trillian bereits eine ganze Weile nutze, andernfalls kann man sich auf http://www.trillian.im auch kostenlos einen Account erstellen.

Nach dem ersten Login wurden meine Identitäten (diese sind sehr Praktisch wenn man Arbeit [z.B. anderes Avatar] und privates trennen möchte) problemlos erkannt. Sobald man sich später noch einmal anmelden möchte, geht das ganz einfach mit einem Tastendruck, falls man mehrere Accounts hat.

Aktive Verbindungen werden ganz oben neben dem Avatar und Nickname angezeigt.
Aktive Chats, sowie Gruppen in Kategorien. Die Basis Chatfunktionakität hat erst einmal problemlos funktioniert.

Das wars vorerst auch erst einmal, jedoch denke ich das von der App noch viel zu erwarten ist.
Zu finden ist die Apk hier: http://www.trillian.im/get/android/

Quelle: Trillian.im

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Oh, kein IRC? Ich hätte gerne einen Client "für alles"... Kommt das noch, oder ist es eher unwarscheinlich?

  • Funktioniert klasse und super.
    HOffe nur, dass die Vollversion nicht da hinter her hinkt ;-)

  •   4

    Darauf habe ich wirklich gewartet.Nicht primär auf Trillian: Sondern auf Stabilität!

    Nachdem ich erst auf dem PC und dann auch auf dem Android begeisterter Nimbuzz-Nutzer war, ärgerte mich mehr und mehr mit instabileren Chats (vor allem die mir wichtigen Facebook & Skype) kämpfen zu müssen. Ich wechselte zu Palringo, welcher zwar kein Skype mehr unterstütze (dafür nutzte ich dann imo.im), aber bei Facebook doch flüssiger lief. Da ich Trillian auch von zuhause kannte und früher nutzte, hatte ich bereits einen Account und war gespannt.

    Ich muss sagen, dass es in meinem Jahr Android der mit Abstand stabilste Messenger ist, den ich bisher nutze (Ich testete Nimmbuzz, MeeBo, Palringo, Imo.IM, eBuddy usw.). Facebook läuft extrem stabil. ICQ, MSN sowieso.

    Das einzige was nervt, sind die vielen Request-Anfrage im ICQ.Bereich … da kommen schon mal 5-6 am Tag. Das Problem hatte ich aber mit Nimbuzz auch.

    Was Skype betrifft, ist ja nun auch endlich wieder Skype offiziell fürs Hero verfügbar. Insofern gehe ich den „traurigen“ Weg von 2 Messi´s.

    VZ-Netzwerke wäre noch ganz nett, was damals auch für Nimbuzz sprach. Aber VZ meint ja, nun endlich für alle mobil erreichbar zu sein mit ihrer ach so tollen App. Also verzichte ich gern darauf bzw. nutze es arg eingeschränkter.

  •   7

    @Res Bateman - Hat sich erledigt, habs schon gefunden ;).

  •   7

    @Res Bateman - Wo kann man dieses Protokoll denn einsehen? Oder hast du eine Warnmail bekommen?

  • @Martin Grulich Das habe ich, wie bei vielen anderen Diensten, auch. Gerade deshalb war ich verwundert.

  • Da ich meinen Google-Account (Google Talk) integriert habe, sehe ich daran an sich nichts ungewöhnliches.

  • Ist zwar nicht so wichtig, aber Gmail gab mir via Kontoaktivitäten den Warnhinweis, dass jemand versucht hat auf meinen Google-Account zuzugreifen mit folgenden Daten: ceruleanstudios.com:74.201.34.119 , also über die Trillian-App. Sonst noch bei jemand anders?

  •   7

    Die App kachelt auf meinem Desire mit Froyo regelmässig ab und muss neu gestartet werden. Aber es ist ja auch erst einmal nur die Beta. Ansonsten gefällt mir der Trillian schon ganz gut, endlich gibt es meinen Lieblings-Multimessenger auch für Android :).

  • @Mombert
    Ich denke, dass es derzeit für sie "leichter" ist, einfach nur eine direkte Authentifizierung mit ihrem Octopus Server herzustellen. Sie müssen dann nur ein Protokoll im Client realisieren. Natürlich könnten sie z.B. auch einen separaten ICQ-Login ermöglichen, aber dann müssten sie es entweder wieder über den Octopus-Server laufen lassen oder das clientseitige ICQ-Protokoll auch "im" Android-Client nachzubilden. Zumindest aktuell erscheint es so einfacher. Vielleicht denken sie ja später über so etwas nach á la Meebo.

  • @Thomas
    Ich sag ja gar nichts gegen das System, aber ich hab keinen Bedarf verschiedene Accounts zu verknüpfen und mir ist auch ein lokal gespeichertes Log für jedes Gerät einzeln lieber.
    Es spräche doch nichts dagegen einfach beide Login-Methoden zu ermöglichen. Wie gesagt, auf'm PC brauche ich ja auch keinen Trillian Account.

  • Da ich Trillian auch am PC nutze freut mich das umso mehr. Zumal ich bei eBuddy, den ich aktuell benutze, immer Probleme mit den Avataren habe, die mal angezeigt werden und mal nicht. Also bisher gefällt's mir jedenfalls gut :)

  • @Mombert
    Der Vorteil eines zentralen Accounts ist
    - alle Accounts werden gleichzeitig gespeichert
    - Metakontakte werden möglich, da eine Zuordnung der Kontakte gespeichert werden können
    - Zentrale History ist möglich und kann über alle Plattformen realisiert werden

    Ohne einen solchen Account ist das nicht drin ;)

    Thomas

  • Warum nur machen sie auf dem Handy den Mist dass man nen extra Trillian Account braucht? -.-
    Auf'm PC geht's doch auch ohne.

    --> ICQ Live immer noch das beste ICQ für's Handy

  • Grundsätzlich beherrscht Trillian 5 VZ-Netzwerke, jedoch scheint dies bisher nicht in die Android-Version eingeflossen zu sein, aber es handelt sich bisher ja noch um eine Beta-Version.

  • Stand in der Ankündigung nicht auch was von VZ-Netzwerken? Was ist damit passiert?

  • @Stefan
    Meebo kann keine Metakontakte, was große Listen unübersichtlich werden läßt. Meebo hat keine Mail-Offline-Benachrichtigung. Das wären "Wünsche" von mir. Was es hat sind zentrale History und nen Webclient, weswegen ich es durchaus genutzt habe bisweilen ;). Immerhin gibt es ja auch den trillian.im Webclient und neuerdings von IM+ unter http://plus.im ;)

  • Bin kein Fan von Trillian. Sowohl auf dem Laptop, als auch als Android App bevorzuge ich Meebo.

    Lässt keine Wünsche offen. :)

  • Vielen Dank für den Blog :) Wollte heute Morgen darüber schreiben, aber so hab ich mehr Freizeit...

    Man sollte noch erwähnen, dass die Entwickler auf Rückfragen nicht ausschließen, dass Trillian eine Pay-App wird.

    Grüße,

    Nima

  •   9

    Genau die Messenger App auf die ich schon laaange warte :D
    Da können sich alle anderen Apps eine Scheibe von abschneiden...

    Wenn sie flüssig läuft, dann wird sie den standart ICQ Client auf meinem Handy ersetzen^^

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!