Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Nicht nur Seesmic, sondern auch Trillian hat ein interessantes Update bekommen! Der Multi-Platform und Multi-IM-Client beherrscht jetzt eine Funktion namens "Continuous Client".
Das heißt im Klartext: Man sieht den gleichen Chat auf allen Geräten, die man nutzt.

 

Nicht nur der Nachrichtenverlauf wird synchronisiert. Man sieht den Chat auf allen Geräten in Echtzeit. Bisher bot nur Google Talk diese Funktion, und diese funktionierte auch nur zwischen Google Mail im Browser und dem Android-Client, der vorinstalliert ist.
Was praktisch ist: Wenn man zu Hause eingeloggt bleibt und seine Nachrichten in der Android-App sieht, werden diese automatisch zu Hause auf "gelesen" gesetzt, sodass dort nichts mehr blinkt.

Allerdings wird der Nachrichtenverlauf auch in der Cloud gespeichert. Was Datenschützer gar nicht toll finden werden, ist vielleicht doch eine nützliche Funktion. Trillian bewirbt sie damit, dass eine defekte Festplatte nicht alle Nachrichtenverläufe mit sich nimmt.

Ich werde es definitiv mal ausprobieren, es klingt interessant!

Quelle: Trillian Blog

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Bei dem neuen Update vom 16.09.13 fehlt leider immer noch Skype


  • Ich benutze Trillian seit es in einer frühen Beta-Phase war. Das sind bestimmt 9 Jahre oder so :P
    Auf Android hab ich aber auch noch keinen Messenger gefunden der auch nur annähernd an Trillian rankommt.


  • @Anonymon: Beem wäre zum Beispiel einer....

    Ach ja, den Google Talk Account kann als XMPP Account genutzt werden um dann mit entsprechenden Trasport Services für ICQ, MSN, Facebook etc. diese Funktion (theoretisch) zu nutzen und mit der integrierten Google Talk App in allen "Netzen" Online zu sein.
    Das Theoretisch habe ich nur eingefügt, da sich bei mir Google Talk immer wieder aufhängt, daher bin ich auf Beem umgestiegen, das läuft besser.....
    Ach ja, wenn du das ausprobieren möchtest und deine Google Kontakte als Adressbuch nutzt musste dich auf ein enormes durcheinander einstellen, da all deine ICQ/MSN/Facebook/... Kontakte ins Adressbuch übernommen werden.....


  • ICQ wird bei mir auch aktualisiert. Jetzt grade. In diesem Moment.
    Es gibt ein neues Build für Trillian 5.0 Beta, Win 7 bei mir, vielleicht ist dass erst von nöten.

    Aber schreiben kann man dann beim abgemeldeten Client (in meinem Fall jetzt das Milestone) nicht. Das muss ich noch dazu sagen.


  • Ich benutze Trillian seit 2 Jahre und ich bin zufrieden :)


  •   12

    Nachdem ich heute Mittag davon gelesen hatte musste ich es auch erst einmal ausprobieren.
    Zum Glück merkte ich jedoch innerhalb der 15min dass dieses neu angepriesene Feature nur sehr begrenzt funktioniert. Auf Grund der eingeschränkten Protokolle bringt es einem bei ICQ und Yahoo nämlich überhaupt nichts da dort maximal ein Client eingeloggt sein kann. Hier hatte ich eigentlich erwartet dass sie diese Einschränkung irgendwie Serverseitig umgehen. Bleiben also Google Talk, welches dieses eh schon beherrscht, sowie MSN, wofür es jedoch auch weitere gute Clienten gibt.
    Nach diesen ganzen Einschränkungen war es für mich persönlich dann keinen Umstieg auf Trillian wert.


  • @Christoph: Mir sind keine XMPP-Clients für Android bekannt. Dir etwa?


  • "Bisher bot nur Google Talk diese Funktion..."
    Das stimmt so nicht, die Funktion bekommt man mit jedem XMPP Client hin wenn man will....


  • Hmmm.... hört sich sehr verlockend an, aber ich glaube, ich bleibe lieber bei meinem geliebtem GoogleTalk. Dort wird die Konversation auch in GoogleMail abgespeichert und die Synchronisierung des Textes funktioniert auch relativ gut .(einseitig zumindest PC -> Smartphone bzw. Pidgin ->GTalk). Anders herum, übernimmt mein Pidgin nicht das Geschriebene von mir was ich am Smartphone geschrieben hab, das vom Chatpartner aber schon.

    Nur die vielen ICQ Spam-Bot-Anfragen nerven übelst.


  • das funz super mit app und dem webinterface...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu