Verfasst von:

[Top 5] #51 Es läuft! - Von laufenden Nasen, laufenden Menschen und laufenden Verfahren

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 31.03.2012

 

Heute hat es in Berlin geschneit - kein Witz.  Letzte Woche noch hatten wir hier frühlingshafte Temperaturen. Jetzt, so hat man den Eindruck, versucht sich der Winter zumindest noch einmal bemerkbar zu machen. Es wundert also nicht, dass sich die Nase verselbständigt und sich durch konstantes Auslaufen bemerkbar machen will. Und das, da doch morgen ganz Berlin auf den Beinen sein wird. Morgen ist der große Tag des Berliner Halbmarathons, bei dem ich sowohl meine Beine, als auch meine Nase am Laufen halten werde. Und selbst die Geschichten in unserem Wochenrückblick sind läuferisch an der Spitze.

Von daher also fällt jetzt der Startschuss zu unseren Top 5, Nummer 51:

Platz 5
Temple Run - Lauf, Äffchen, lauf...


Das Bild von Temple Run irritiert mich. Bei diesem Spiel geht es - meines bisherigen Wissens nach - darum, dass ein Abenteurer von einer Horde wilder Affen verfolgt wird. Nun, da ich dieses Bild sehe, konstatiere ich eher eine Ähnlichkeit mit Lord Grievous aus Star Wars, als mit einer Horde von King Kongs Abkömmlingen. 
 

Wie auch immer: Temple Run - ein Titel, der thematisch natürlich bestens zu unseren Top 5 dieser Woche passt - interessiert die AndroidPIT-Gemeinde offenbar so sehr, dass die Ankündigung des Launches für den Google Play Store es immerhin auf Platz 5 geschafft hat. 


Platz 4
Microsoft bekleckert sich - aber nicht mit Ruhm
 

Der Artikel über die Geschichte eines kalifornischen Tech-Bloggers, der bei einem Marketing-Spiel des US-Software-Riesen Microsoft mitgemacht und nach Reglement eigentlich gewonnen hat - und dennoch aufgrund einer nachträglichen, unfairen Regel-Änderung zunächst seinen Preis nicht erhält, lief gut. Rund 8.600 AndroidPIT-Leser wollten wissen, was sich hinter "I smoked an Android" verbarg.

Übrigens: Die negative PR-Welle, oder - wie man auf Neudeutsch sagt - der gewaltige Shitstorn, der sich auf Microsoft ergoss, hat übrigens Früchte getragen: Mittlerweile hat der Blogger seinen Preis erhalten: Einen Laptop im Wert von rund 1.000 US-Dollar.


Platz 3
Laufendes Verfahren, das gestoppt werden könnte
 

Die laufenden Patent-Verfahren zwischen Samsung und Apple zum Thema "Samsung-kopiert-das-iPad" könnten durch einen Werbefilm namens Knight Ridder aus dem Jahre 1994 eine überraschende Wendung nehmen. Eine IBM-Zukunftsstudie zu tragbaren Computern ähnelt dem heutigen iPad schon damals verblüffend. Genau dieses Bild könnte sich für Apple als Stolperstein in seinem Klage-Marathon herausstellen. Immerhin scheint dadurch die Aussage entkräftet, man habe sich bei Samsung ausschließlich beim iPad in Sachen Design inspirieren lassen. Klingt eigentlich einleuchtend. 

Es läuft also für Samsung. 


Platz 2
Zieleinlauf für Android 4.0.4 beim Nexus S, Galaxy Nexus und XOOM Wifi

So sehen Sieger aus. Also, so würden sie aussehen, hätten wir eine Kamera zur Hand, wenn die Eigentümer oben genannter Smartphones die erlösende Nachricht vom Eintreffen ihres Software-Updates auf Ice Cream Sandwich erhalten. Die Vorfreude bei rund 9.600 Menschen war so groß, dass man sich für den Klick auf diesen Artikel entschied.


Platz 1
Stolpert Android und verletzt sich dabei schwer?

Aua, Android (Warum die Smartphone-Revolution eben erst begonnen hat) - so war der Titel meines Blogbeitrags, der es in dieser Woche auf den ersten Platz der meistgelesenen Artikel geschafft hat (vielen Dank dafür!). Darin vertrete ich die These, dass Android einige harte Monate im Smartphone-Rennen der erfolgreichsten Betriebssysteme bevorsteht. Android hat beim Hindernislauf einige Hürden gerissen - und scheint gerade ein wenig ins Stolpern zu geraten. 

Ob Android fällt und nicht mehr ins Ziel kommt? Das kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist der Vorsprung vor den anderen Betriebssystemen zu groß. 


Fazit

Morgen ist der Halbmarathon. Meine Startnummer habe ich vorhin schon geholt. Es wird sicherlich kein triumphaler Erfolg werden. Aber ich freue mich schon darauf. Ob ich ins Ziel kommen werde? Keine Ahnung! Fest steht aber, dass ich mein Bestes geben werde. Ich werde laufen, soweit mich meine Füße tragen werden. 

Hauptsache es läuft. Oder, noch besser, ich!

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare