Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 41 Kommentare

Tagesschau-App - Rundfunkgebühren mal sinnvoll

Seit heute gibt es die Tagesschau App für Android als Download im Android Market und endlich werden die Rundfunkgebühren für etwas Sinnvolles verwendet. Verfügbar ist eine Reihe an Informationsmöglichkeiten. Mehr Informationen gibt es hier.


App Logo der Tagesschau: Gewöhnungsbedürftig

Android Apps für die wichtigen Nachrichten Portale wie Spiegel, Focus und Co. lassen noch ein wenig auf sich warten. Zumindest sind wir bisher mit guten Nachrichten Apps wie der N-TV und Stern App verwöhnt worden. Die Tagesschau App gibt es seit heute auch kostenlos zum Download. 

Die App bietet einen Livestream zum aktuellen Programm des Infokanals EinsExtra. Verfügbar ist dieser Dienst jedoch nur werktags von 09:00 bis 20:15. Außerdem gibt es diverse Zusammenstellungen zu aktuellen Nachrichtenbeiträgen und die Kurzversion der Tagesschau in 100 Sekunden. Für alle Wetterfrösche: Klar, den Wetterbericht kann man sich aus der App heraus natürlich auch ansehen. Besondere Meldungen pusht die App sofort aufs Android Phone und benachrichtigt über aktuelle Ereignisse. 

Die Tagesschau-App macht einen guten ersten Eindruck und liefert die Informationen und Stream schnell und zackig. 

 

Market-Link zum Download

 

 

 News taufrisch aus den Kommentaren:

Android Geräte mit einer geringeren Auflösung werden die App wohl nicht im Market finden. ARD muss die App für Geräte mit geringerer Auflösung noch anpassen.

Quelle: Tagesschau

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Laufen die "Eilmeldungen" überhaupt auf Android?
    Ich finde da zumindest keine Einstellungen zu...

    Ansonsten: Videos und Audiobeiträge lassen sich nicht vor oder zurück spulen,
    und die Audiobreiträge laufen leider nicht im Hintergrund weiter.
    Da ist auf jeden Fall noch verbesserungspotential bei der Android App.
    Sonst aber ganz hübsch das ganze, und ich verzeihe ihr sogar die 3,5 MB Größe. ;)

  • Tolle App. Das gibt Ärger http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article11770325/Kostenlose-Tagesschau-App-veraergert-Verleger.html

    Warum immer wieder die Versuche Öffentlich-rechtliche zu kastrieren? Sollen Gebührenzahler dumm gehalten werden?

  • Tolle App. Sehr aufgeräumt und informativ. Funktioniert auf dem Desire toll. Die Auswahl des themas innerhalb eines videos ist echt gut.

  • Die Information, dass die App auf Android-Geräten mit geringer Auflösung erstmal nicht funktioniert, habe ich erst hier erfahren.

    Warum kann tagesschau.de das nicht direkt auf der eigenen Seite mitteilen. Blöd. Dann hätte ich mir die Downloadversuche sparen können.

  • @res oh stimmt erst 2013, da war ich wohl etwas zu voreilig

  • Ich freue mich, dass es nun endlich auch die Tagesschau als Android-App gibt. Auf meinem Desire läuft diese App einwandfrei, keine Verschiebungen zwischen Bild und Ton (wie ein Vor-Kommentator erwähnte). Bilder laden schnell, Videos auch und laufen ruckfrei durch.

    Was ich bemängeln könnte: ich kann ein Video nicht ganz oder teilweise zurückspulen und nochmal von vorne anschauen, dafür fehlen mir die entsprechenden Buttons im Videostream. Zur Verfügung habe ich lediglich (während das Video läuft) Pause und Start.

    Aber sonst: Thumbs up!

  • @André B. Falsch, die Abgabe ist für 2013 geplant. Wird aber vielleicht juristisch blockiert.

  • Läuft auf dem Motorola Milestone mit Android 2.1 ohne Klage.
    Ohne Ruckeln und Störung. Am besten auf der Basis.

  • Kaum bietet der Market mal eine wirklich gelungene und informative App, zieht es die ewigen Nörgler aus Ihren Gullis.....das Smartphone mit Apps zumüllen....was bietet denn der Market an sinnvollen Apps??? 5% oder 7%...???? das meiste aus dem Market kann man doch getrost vergessen.


    Ich finde die App durchaus gelungen, und sie läuft auf meinem LG Optimus 1a....

    just my 2 cents.....

  • @ Peter Zimmerling

    Bei mir laufen Bild und Ton vollkommen synchron.
    Tagesschau24 läuft automatisch im Querformat, sowohl über Intenet, als auch über WLan.
    Ich habe ein Desire mit Froyo.

  • Gleich mal installiert und getestet, funktioniert auf meinen Desire tadellos.
    Die App ist schön gestaltet, bietet viel und lässt sich sehr gut bedienen.
    Eine prima Sache, denn so ist man unterwegs immer auf dem Laufenden :-)

  • Die Kosten einer App sind beim GEZ Monstrum unser geringstens Problem.

    Der Intendant der Deutschen Welle, Erik Bettermann, bezieht ein Jahresgehalt von 207.000 Euro (Quelle Focus) und es wird bestimmt noch mindestens 30 Andere geben die Gehälter in ähnlichen Regionen kassieren.
    Dazu kommen die Millionengagen für Gottschalk, Jauch und Konsorten und Unsummen für Fußball WM usw.

    Man muss den ganzen riesigen Apparat gesund schrumpfen, Doppelstrukturen abbauen und Grundversorgung neu definieren.
    Trotzdem zahl ich gerne GEZ für so geile Sachen wie DLF, Inforadio, HR2, Radio 1, Arte, Neues aus der Anstalt...

  • Gefällt mir gut ! Übersicht ist da, Videos on demand, sieht auch gut aus, kostet nischt. Und deutlich schneller als via Web.

  • Hi Mombert,

    wenn Angebote aus der Wirtschaft eine App und eine Mobilseite bereitstellen wollen, dann können sie das gern machen. Bei den öffentlich-rechtlichen sehe ich das anders. Die Informationen sollen dem Medium angepasst zur Verfügung stehen. Mit einer Mobilseite ist das erledigt. Alles darüber hinaus ist Geldverschwendung.

  • Ach Leute
    warum regt ihr euch noch über die GEZ auf
    ab 2011 wird doch eh die pauschale Haushaltsabgabe eingeführt

    die app werd ich mir auf jeden fall mal angucken

  • @Fän: Bei WebApps hast Du aber ähnliche Probleme. Das eine Gerät unterstützt den einen Codec, dafür andere wieder nicht, der eine unterstützt Flash, dafür kein HTML5 und andersrum etc.
    Schau dir doch zB die Mobile Seite der ZDF Mediathek an. Auf dem Android funktioniert alles bis auf Live-Stream, auf dem iPhone kannst Du die Seite vergessen.

  • Laufen bei jemandem die Videos auf dem archos 70?

  • Prinzipiell sollte es immer sowohl Mobil-Seite als auch App geben, einfach da es sowohl Leute gibt die lieber alles in einem großen Programm vereinen und andere (wie mich), die lieber für einzelne Aufgaben auch einzelne kleine Apps benutzen wollen.

    Trotzdem hoffe ich, dass die App nicht gut angenommen wird. Jeder Download signalisiert Zustimmung zur GEZ-Abzocke. "Ich bezahl ja ohnehin, also greif ich auch alles ab was geht" ist da die falsche Mentalität, da sich somit die Gebühren legitimieren und die Sender über kurz oder lang sagen werden: "Wir stellen mehr bereit, mit zusätzlichem Aufwand, also brauchen wir auch mehr Gebühren."

  • Finde die App nicht sonderlich nützlich, besser den Tagesschau Videopodcast abonieren dann hat man die komplette Tagesschau und nicht bloß diese 100 sec Version und müllt sich das telefon nicht mit einer weiteren App zu.

    http://www.tagesschau.de/export/video-podcast/tagesschau

    pro Folge so um die 22 MB

  • Hihi lustig, im Market stand gerade <50 Downloads und das bei 95 Bewertungen :-)
    Coole app

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!