Verfasst von:

[TOP 5] #50 Wer hat an der Uhr gedreht und wo zur Hölle ist das S3?

Verfasst von: Käpt'n Andreas V. — 24.03.2012

Dieses Wochenende wird in der Nacht vom Samstag auf Sonntag mal wieder an der Uhr gedreht. Um 2:00 Uhr stellen wir unsere Uhren um eine Stunde vor. Für uns Androiden ja kein Problem, da es vollautomatisch passiert, allerdings könnte es iOS Nutzern so ergehen wie in den vergangenen Jahren: Hier gab es immer wieder Menschen, die am nächsten Tag „verschlafen“ haben, weil der Wecker nicht mehr klingelte (sorry für das kleine bashing).

Die Gerüchte um das neue Samsung Flaggschiff dominieren nicht nur unsere News. Im ganzen Internet kursieren technische Daten und angebliche Bilder zum Samsung Galaxy S3. Das geht inzwischen so weit, dass der eine oder andere Nutzer die Geduld verliert, allerdings scheint die Mehrheit doch daran interessiert zu sein, wie sonst erklären sich die drei Blogs zum Geisterhandy in den TOP 5 dieser Woche? Bis zur offiziellen Vorstellung wird uns dieses Ding sicher noch weiter verfolgen, es sei denn, ein anderer Hersteller kündigt Der Gerät an. Würde ich eine TOP 15 schreiben, wäre das Verhältnis übrigens nicht ganz so schlimm… nur 6 der 15 Top-Artikel drehten um das Samsung Galaxy S3.

Nun schreiten wir lieber zu den TOP 5 der Woche, damit ich noch schnell die Sonne über Berlin genießen kann. Wir mussten sie ja lang genug vermissen.

Akku zur Kasse 3 bitte


(Bild: lifehacker.com)

Wer hätte das gedacht? Geiz ist nicht geil, sondern teuer. Kostenlose Apps saugen nämlich nach einer Studie der Purdue University erheblich am Akku, nur um den Nutzer mit Werbung zu drangsalieren. Folgerichtig sollte man also auf werbefreie und damit meist kostenpflichtige Apps ausweichen. Dumm nur, dass es nicht jede App auch als werbefreie Variante gibt und das in Deutschland die Nutzung von Kreditkarten, die für einen Kauf im Google Play Store unumgänglich sind, nicht sonderlich verbreitet ist. Außerdem nutzen aufgrund der Preisstruktur sicher viele Minderjährige ein Android-Handy. Kaum verwunderlich also, dass es in den Kommentaren zu Kamals Blog wieder einmal um das Für und Wider von Prepaid-Kreditkarten ging. Ich glaube, es ist mal an der Zeit, diese etwas genauer in einem Blog zu beleuchten. Was meint ihr?

Guck mal wer das ist - Teil 1


(Bild: PhoneArena.com)

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist das S3… oder auch nicht. Herrgott hilf, sage ich da nur. Das geleakte Bild, welches am Donnerstag das Licht des Internets erblickte, sollte nach den einen Quellen das Samsung Galaxy S3 repräsentieren, die anderen sagten aufgrund der Modellbezeichnung GT-I9300, es sei das Galaxy S2 Plus. Ja was denn nun? Können die sich mal einig werden? Offensichtlich nicht. Fabien hat bereits seine Zweifel geäußert und auch ich gehe nicht davon aus, dass wir hier das S3 sehen. Ich persönlich glaube nicht mal an ein Samsung, sondern an ein anderes Gerät, welches mit Hilfe von Photoshop ein wenig getuned wurde. Man beachte bitte den Leak aus Platz 1 der TOP 5, welcher sogar mit dem Logo von Samsungs Haus und Hof Agentur Weber Shandwick versehen ist. Wie durch ein Wunder ist nämlich der, ich möchte schon fast sagen Samsung-typische, Homebutton verschwunden und der Schriftzug von oben nach unten „gewandert“.

Discounter-Tablet zum „Sonderpreis“


(Bild: Markensysteme.de)

Ab nächster Woche gibt es bei dem Discounter mit dem großen „A“ was Interessantes zu kaufen. Das Medion LifeTab P9516 zu 399,00 Euro. Wer sich also für ein 10 Zoll Tablet interessiert, sollte es sich etwas genauer anschauen. Allerdings sollte man wissen, dass es sich hier um ein rebranding des Lenovo IdeaPad K1 handelt, welches bereits seit letztem Jahr erhältlich ist (Quelle). Bis zur Ankündigung des Medion LifeTab war es in den Intershops sogar günstiger, als das Aldi-Tablet. Die Verkäufer reagierten aber – freiwillig oder unfreiwillig – schnell und haben den Preis des Lenovo nach oben hin angepasst. Somit ist das Angebot tatsächlich ein Angebot. Meine Empfehlung ist aber ein wenig abzuwarten, denn ich garantiere Euch, dass der Preis des K1 nach dem 29.03. wieder sinken wird und ihr so günstiger zu einem gleich ausgestatteten Gerät kommen könnt.

Akku Kadabra Simsala Bim


(Bild: Quelle mir unbekannt)

Na, das hätte doch was. Ein Akku, der sich über die Luft aufladen lässt. Nun gut, nicht ganz über die Luft, aber doch immerhin kontaktlos. Kein lästiges Steckergefummel mehr (wer hat bloß den Micro-USB erfunden?). Es soll reichen, in einem Radius von zwei Metern vom Ladegerät zu sein und der Akku lädt sich wie von Zauberhand auf. Inwieweit das gut für die Gesundheit ist, kann ich nicht beurteilen und auch einige Kommentatoren machen sich Gedanken darüber, doch hätte Samsung bei seinem Geisterhandy – Galaxy S3 – damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Herstellern. Aber Vorsicht: Wie immer handelt es sich hier nur um ein Gerücht!

Ja, nein, Ja… Nein! Ich bin verwirrt


(Bild: Quelle mir unbekannt)

Oder auch „Guck mal wer das ist – Teil 2 äh 1“. Zwischen den Bildern von Platz 4 und 1 liegt gerade mal ein Tag und trotzdem sehen sie sich so ähnlich wie Danny DeVito und Arnold Schwarzenegger in „Twins“ (toller Film übrigens). Da prangert groß und breit das Weber Shandwick Logo am unteren Bildrand und schon glauben alle, der Messias ist ihnen in Form des Samsung Galaxy S3 erschienen, oder auch nicht. Wie so oft bei geleakten Bildern, gab es genauso viele Dementis wie Bestätigungen. Ich weiß gar nicht mehr, was ich glauben soll und habe deshalb für mich beschlossen, die Augen vor weiteren großen „Ich hab das S3 fotografiert“-Blogs zu verschließen. Wer es gut mit seinen eigenen Nerven meint, sollte es übrigens genauso machen, schließlich geistert der 22. Mai im Universum für die Nachricht aller Nachrichten… die Veröffentlichung des Geisterhandys. Inzwischen bin ich übrigens ebenfalls der Meinung, dass es sich entweder um gezielte Fake-Leaks von Samsung handelt, um das S3 im Vorfeld im Gespräch zu halten, oder Versuche von Bloggern Traffic zu generieren. Man kann sich sicher sein, dass ein „neues“ Bild vom S3 viele Besucher und Nachahmer anzieht. Denkt ihr nicht auch?

Fazit

Draußen scheint die Sonne und kein Wölkchen ist am Himmel über Berlin. Keine Chance also, heute das berühmt-berüchtigte Samsung Galaxy S3 in den Wolken zu entdecken. Ich werde mir gleich bei einem Spaziergang mit der Familie die Sonne auf den Pelz brennen und alle Gedanken an Geisterhandys, Zauberakkus und Prepaid-Kreditkarten von selbiger verbraten zu lassen. Ihr könnt solange machen, was ihr wollt. Gerne auch in den Kommentaren über Geisterhandys und sonst was diskutieren, ich schaue nachher mal vorbei.

Im Namen des AndroidPIT.de Teams wünsche ich Euch Sonne und ein schönes Wochenende…

P.S.: Fragt morgen doch mal den iPhone-Nutzer von nebenan nach der Uhrzeit...

134 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Käpt'n Andreas V. 28.03.2012 Link zum Kommentar

    Zu Eurer Information: Der User Alexander E. wurde mitsamt seiner Beiträge gelöscht. Daher fehlen diese nun in der Reihenfolge.

    0
  • Michael Schulz 27.03.2012 Link zum Kommentar

    @Christian

    Dem kann ich nur beipflichten. Mein XOOM als auch mein Desire HD haben ein Custom ROM mit ICS. Es ist schwer auszudrücken. Aber es fühlt sich an, als hätte man ganz neue Geräte in die Hand bekommen. Die Laufzeit ist besser, alles ist geschmeidiger. ICS ist definitiv ein iOS-Killer. Mittlerweile sind drei meiner Freunde von iOS auf ICS gewechselt. Die vierte ist sozusagen auf dem Weg und wartet nur noch auf das Auslaufen ihres Vertrages.

    Meine technisch nicht sehr begabte Verlobte liebt ihr HTC Desire und hat gar kein Bedürfnis, dieses durch ein neues Gerät zu ersetzen. Das iPhone gefällt ihr gar nicht. Das einzige Problem, dass sie mit dem Desire hat, ist der knappe interne Speicher.

    Eine Kollegin (Ü40) von mir ist hellauf begeistert von dem von mir empfohlenen Desire HD. Sie will auch nichts anderes mehr. Sie wollte kein iPhone, weil ihr das Display zu klein ist. Und das Desire HD hat ihr von der Bedienung super gefallen.

    Ein Kollege und guter Freund hat sich vor einem Jahr ein HTC Wildfire geholt und war sehr zufrieden, weil es alles konnte, was er wollte. Mittlerweile hat er sich günstig das Desire HD geholt und ist mehr als nur zufrieden.

    Punktum: Android ist raus aus den Kinderschuhen und eine ernsthafte, bedrohliche Konkurrenz für Apples iOS geworden. Android findet Einzug in SmartPhones, Tablets, Autoradios, Musikspieler, Mediaboxen (GoogleTV) und bald noch viel mehr. Der Vorteil von Android ist die Flexibilität. Wer ein iOS-Gerät nutzen möchte, muss sich dem iOS anpassen. Android dagegen passt sich dem Benutzer bzw. der Gegebenheit an.

    Und da wir Menschen so unterschiedlich sind, gibt es halt die, die iOS vegöttern, und die, die Android lieben. Jedem das seine. Und die Windows Phone Benutzer gibt es ja auch noch. Toleranz ist hier das Zauberwort!

    0
  • Christian 27.03.2012 Link zum Kommentar

    Also ich hab ein Galaxy 10.1, mit ICS 4.03 Costum. Läuft echt cremig, mein Ipad liegt seit dem im Kasten.

    0
  • Wolfgang P. 26.03.2012 Link zum Kommentar

    @Christian: Leider werde ich es tatsächlich bald in der Bucht versenken. Aber gerade die Telefonfunktion und auch die Zuverlässigkeit schätze ich sehr. Das ist auch der Hauptgrund, da ich sehr viel Unterwegs bin. Inzwischen versuche es mit dem IPad 1 und für mich geht alles. Und Update wurde sofort nach der Vorstellung ausgeliefert und das ganze ohne ITunes.

    0
  • derisses 26.03.2012 Link zum Kommentar

    Alexander@ ich persönlich würde wahrscheinlich ausrasten wenn einer wie du Apple im Gegensatz zu seiner Mutter als Gleich einstufen würde. Es ist in Wirklichkeit ein toter Gegenstand der zwar mit dir kommuniziert , aber sich immer noch nicht mit dir emotional austauschen kann. Wie abartig ist denn so ein Vergleich. Sei mir bitte nicht böse, aber ich müsste all meine Fassung zusammen nehmen wenn du neben mir stehen würdest. Ich dachte immer, die Frauen, Väter, Kinder , Eltern sind das größte Heiligtum bzw Geschenk. Entschuldigung, ich habe mich geirrt......

    0
  • Michael Schulz 26.03.2012 Link zum Kommentar

    @alexander eglin: Hier ist dein Keks!

    @rest: Don't feed the troll!


    Seien wir mal ehrlich: ohne iOS wäre Android nicht das, was es heute ist. Und iOS wäre ohne Android heute nicht das, was es heute ist. Beide haben sich gegenseitig inspiriert. Ich kenne die Vorteile (und Nachteile) einer Cloud. Dass einige glauben, dass die iCloud die Cloud schlechthin sei, zeugt nur von deren Unkenntnis.

    Fakt ist: vor dem iPhone hat keiner daran geglaubt, dass SmartPhones mit TouchScreen eine große Zukunft haben. Daher war Android anfangs auch nicht darauf ausgelegt. Das änderte sich nach Erscheinen des iPhones.

    Doch genauso Fakt ist: die Entwicklung von Android begann lange vor der Vorstellung des iPhones. Und: die Notification Bar und das Multitasking gab es in Android schon lange bevor beides im iOS Einzug hielt.

    Noch interessanter: Apple existierte bereits, als die Google-Gründer noch Quark im Schaufenster waren. Googles Suchmaschine hat das Internet revolutioniert. Das iPhone baut auf dem Internet auf - ohne dieses wäre das iPhone auch nur ein Handy. Dabei setzt das iPhone auf Technologien, die schon lange existieren - nur ganzheitlich zusammen gefügt und somit einfacher und insgesamt runder.

    Die Restriktion von Apple hat schon immer viele Anwender genervt, während gleichzeitig vermutlich genauso viele Anwender von der daraus resultierenden Einfachheit begeistert sind. Android erfährt häufiger Updates als iOS. Doch iOS-Geräte werden schneller mit den Updates versorgt als es bei Android-Geräten der Fall ist. Die Evolution von Android ist stärker als die von iOS, was jedoch wohl auch daran liegt, dass Android mehr Aufholbedarf hatte. IceCreamSandwich ist eine Meilenstein für Android wie Windows 95 damals für die PC-DOSen.

    Die technischen Quantensprünge im mobilen Sektor verdanken wir weder Android noch Apple, sondern Herstellern wie Samsung, nVidia, Qualcom, Snapdragon usw. Die stärksten Faktoren zur Steigerung der Produktivität und des Spaßes unserer so geliebten SmartPhones liegen in den Apps, nicht im Betriebssystem. Schon Microsoft wusste, dass ein Betriebssystem nur so gut ist wie die Software, die darauf läuft.

    Worüber streiten wir also? Über die Konkurrenz, die das Geschäft belebt? Darüber, dass andere Menschen Dinge mögen, die ich nicht mag? Angst davor, dass das eigene ach-so-tolle-mega-geile-Über-SmartPhone aufgrund des superschwachenbiligkopie-Konkurrenzsmartphones vom Markt verschwindet?

    iOS und Android sind wie Brüder - sie streiten sich ständig, können aber ohne einander nicht leben.

    Übrigens: dass wie WP7-Community sich mehr auf das eigene System konzentriert, mag daran liegen, dass sie entweder damit ausreichend beschäftigt oder mit ihrem System vollauf zufrieden ist.

    0
  • Christian 26.03.2012 Link zum Kommentar

    Welche Tablets hattest denn alle vor dem Galaxy Tab.

    Würd mich schon brennend interessieren!

    Aber btw, schnell in die Bucht mit dem Teil dann kaufst Dir ein whatever und musst das Gelaber nicht mehr hören.

    0
  • Wolfgang P. 26.03.2012 Link zum Kommentar

    Also ich habe ein Samsung Galaxy. Und davor einige andere Geraete. Ich nutze Linux und Windows. Aber eins ist einfach klar. Android hat die Frickler Ecke. Och noch nicht verlassen. Und die Update Politik ist das letzte. Umd das gelaber von Freiheit und offenheit kann ich nicht mehr hoeren.

    0
  • griszka 26.03.2012 Link zum Kommentar

    ich glaube diese Redewendung trifft leider nicht auf Alex zu:

    "An apple a day keeps the doctor away"

    0
  • Christian 26.03.2012 Link zum Kommentar

    ;)

    0
  • User-Foto
    Androweed 26.03.2012 Link zum Kommentar

    Die ist ihm eh völlig wurscht. Wenn sie austickt resettet er sie einfach, so wie sein iPhone ;)

    0
  • Christian 25.03.2012 Link zum Kommentar

    husch husch ins bett bevor Mammi Dich erwischt!

    0
  • Jan Winter 25.03.2012 Link zum Kommentar

    sehr amüsant das Ganze!
    Die ganzen Kommentare haben mir meinen Abend heute echt versüßt :D

    0
  • User-Foto
    Androweed 25.03.2012 Link zum Kommentar

    @Alexander: das bestätigt uns nur. Alleine der Vergleich mit Größen wie Albert Einstein, Martin L. King, John Lennon, Mahatma Ghandi etc. zeigt den Größenwahn...

    0
  • User-Foto
    Androweed 25.03.2012 Link zum Kommentar

    Tüdelüü! Tüdelüü! - Ja? Wer spricht? - Hier ist der Verstand von Alexander, ich habe ihn letztens verloren. Kann ich ihn wieder haben? - Nein, er kann mit dir nicht umgehen.

    0
  • Christian 25.03.2012 Link zum Kommentar

    @muss ja ein leeres und armseliges Leben sein ;)

    0
  • Pure★Aqua ツ 25.03.2012 Link zum Kommentar

    Ich brech echt gleich zusammen ...
    Alexander du hattest Recht !
    Ja ich bin nicht glücklich & mein Leben macht ohne Apple keinen Sinn.
    Verdammt ich muss meine Familie unbedingt gegen Appleprodukte tauschen ,dann verpass ich nie wieder was im Leben ...

    Nee im Ernst ,der Tag war so geil ,weil ich Familie hab mit denen ich heute richtig was unternommen hab.
    Nicht Apple machte den Tag gut ,sondern meine Familie, das Wetter & ich selbst. :D

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 25.03.2012 Link zum Kommentar

    ja lustig ist er ja also kreative wie es im dem einen video von samsung auch heist ich kann nicht android ich bin kreative und glotzt mit großen augen auf das sgs2 was immer sein traum bleiben wird XD

    0
  • TwoCubed 25.03.2012 Link zum Kommentar

    "Apple hat heute euren Tag revolutioniert mit einem Hauch von Magie."

    Ich kann nicht mehr! Digger, wir sehen uns auf /g/ wieder! Von woanders kannst du eigentlich gar nicht herkommen!

    0
  • Christian 25.03.2012 Link zum Kommentar

    aber er ist doch so lustig :(

    0
Zeige alle Kommentare