Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 Kommentare

T-Mobile veröffentlicht erste Android Statistiken

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
10034 Teilnehmer

 

T-Mobile hat erste Statistiken zu Android - oder vielmehr zum myTouch - herausgebracht. Man kann sagen, dass dies die ersten Nutzungsstatistiken sind, die man zum Nutzerverhalten von Android Geräten bekommt. Von daher haben sie sicherlich eine gewisse Wichtigkeit, obwohl es natürlich schön gewesen wäre, wenn man auch Zahlen zum G1 hätte bekommen können.

Ob sich die Statistiken nur auf die USA, oder aber auf alle myTouch beziehen, wurde leider nicht gesagt. Hier aber die Statistiken:

  • ca. 50% starten täglich die Market App
  • ca. 80% aller myTouch-User starten den Browser einmal täglich, 66% aller myTouch-User starten den Browser mehr als einmal täglich
  • mehr als 40% aller myTouch-User besuchen "Social Sites" mehrmals am Tag
  • ungefähr die Hälfte aller myTouch-User behaupten, sie hätten ihr Gerät komplett auf ihre Bedürfnisse angepasst

Was besonders interessant ist, ist wohl die Tatsache, dass T-Mobile den App-Verkauf anfeuern möchte, um größeren Nutzen in die Android Devices zu bringen. Denn es ist geplant die Apps bald über die Telefonrechnung abrechnen zu können. Das wäre ein immenser Vorteil! 

Zudem wird T-Mobile eine eigene Sektion im Market aufbauen, in der die besten Empfehlungen untergebracht werden...

Na seht Ihr - es geht doch...!

Quelle: mobilecrunch

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • ja davon gibts ein paar anbieter. damit sollte es natürlich auch funktionieren. aber abrechnung über den anbieter wäre das schönste für uns entwickler ;)


  • ja... bin 14.. und fänd das auch nicht so schlecht, aber gibts nicht auch so "Kreditkarten", die man sich mit Geld aufladen kann... hab irgendwo irgendwas glaub ich mal gesehn ;)


  • Kreditkarte finde ich auch nich schlecht aber ich frage mich wie soll ein kind 14 oder 16 jahre schon eine kreditkarte besitzen ? sie sind doch die die die meisten apps einfach mal laden würden die treibende kraft bei den sms anzahl oder handy benutztung oder liege ich da etwa falsch ?

    Ps: die haben auch viel mehr freizeit als wir arbeitendendes volk...


  •   35

    als alternative fände ich Carrier Billing richtig gut - würde es aber nicht nutzen, da ich zu 99% alles was mit E-Commerce zu tun hat über meine Kreditkarte mache


  • Carrier Billing wäre etwas wo mit man einige Kunden gewinnen kann aber muß dann auch ordentlich umgesetzt werden damit es keine kostenfalle wird denn wir wissen ja das viele deutsche verschuldet sind wegen ihrem Handyvertrag ;)

    Aber wenn alle Provider mit machen können sie sogar nen Teil vom Android Market Kuchen abhaben was sie ja sonst nich haben.


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    06.11.2009 Link zum Kommentar

    Ja, ich glaube auch, dass Carrier-Billing den Markt ordentlich anfeuern wird...


  • Ich hatte bis vor 6 Monaten auch noch keine Kreditkarte... und ich bin 25 und habe grade mein Studium beendet. ^^

    Sehr geil, dass Android so richtig ins Rollen kommt, bin schon fleißig am Apps kaufen 8)


  • Eigentlich nicht Hartmut, nicht jeder hat eine Kreditkarte, vor allem in Deutschland nicht...


  •   18

    [Beitrag wurde am 15.11.2009 vom Autor gelöscht]


  •   18

    Andere Zahlmöglichkeiten für den Market fände ich auch sehr interessant. Auch wenn's über ein Google-Konto läuft, dass man im Voraus per Überweisung auflädt. Kreditkarte ist hier in DE einfach nicht der Hit (im Vergleich zu zB den USA gesehen).


  • jawoll....naja das müssen sie ja jetzt irgendwann schon machen und dann ist die frage nur in übersee ;)
    weihnachten ist nicht mehr lange und das müsste dann ja in den nächsten 2 wochen spätestens in den läden sein.
    aber damit könnten sie noch gut iphones verkaufen


  • Apple scheint schon auf Angriff/Verteidigung zu gehen.

    'Definitely not confirmed, but rather interesting nonetheless. We’ve heard now from two sources that AT&T, and we guess Apple, are contemplating launching an 8GB iPhone 3GS at the $99 price point before Christmas. One source said this was AT&T’s way of combating the DROID madness.'

    Quelle: http://www.boygeniusreport.com/2009/11/05/att-gearing-up-to-launch-99-8gb-iphone-3gs/


  • es rollt so langsam alles an....nächstes jahr wird es nochmal boomen und ich bin gespannt was dann von seiten apples kommt um gegenzusteuern ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!