Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Mal ganz ehrlich: für mich ist das G1 das besch........Gerät welches ich je in Händen hatte. Seit Erhalt am 24.3. konnte ich es täglich nicht länger als 3 Stunden nutzen da der Akku nicht durchhielt. Zwischenzeitlich habe ich den dritten!!!! und immer noch dieses Problem. Auf Empfehlung von T-Mobile sollte der Akku wenigstens 8 -10 Mal komplett geladen werden um den "normalen" Anforderungen gerecht zu werden. Beim zweiten Austausch hiess es schon "das dauert ca. 3 -4 Wochen um den Akku auf einen gebrauchsfähigen Stand zu bringen.

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
3286 Teilnehmer

Darüberhinaus hat man früher Microsoft vorgeworfen andere Anbieter aussen vorzu lassen und genau das macht Android jetzt auch. Da es dafür einen eigenen MarketPlace gibt, kann andere Programme vergessen. So benötige ich z.B.für das von meinem Verkehrsverbund angebotene HANDYTICKET das Programm JAVA, was aber Android nicht zulässst. Was bleibt mir jetzt anderes übrig als mit einem Zweithandy herzumzulaufen.

In der Zwischenzeit liegt das G1 bereits 2 Wochen bei T-Mobile zur Kontrolle und seit dieser Zeit schweigt der Kundendienst.

Für mich ist das G1 jedenfalls gestorben.

Hans

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!