Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

Symbian Vorstand fällt über Android her

 

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 12292
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 5740
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

 

Der CEO von Symbian, Lee Williams, auf Video! Und was er da von sich gibt, ist nicht von schlechten Eltern!! Denn in diesem Interview fällt er über Google regelrecht her. So sehr, dass der Interviewer ihn sogar nochmal fragt, ob er wisse das er vor laufender Kamera sitzt. Was er sogar nochmal ausdrücklich bejaht.

Lee Willams sagt zum Beispiel "I don't view Apple as evil, just greedy. Google... come on!". 

Ist es Neid? Ist was Wahres dran? Oder ist es einfach nur ein Akt der Verzweiflung den Williams zu solchen Aussagen bewegt? Wie auch immer: dieses Interview wird wohl für Furore sorgen. Man kann jetzt schon sehr gespannt sein wie Google darauf reagieren wird. Es einfach so stehen zu lassen, wird wohl kaum passieren.

Leider konnten wir das Video nicht einbetten. Nach diesem Link könnt ihr das Video in voller Länge ansehen.

Quelle: engadget

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   25

    Mein vorletztes Handy war ein N97 mini. Das fand ich so individuell und zuverlässig das ich es nach einer Woche verkauft habe und mir meinen Hero gekauft habe,an dem ich nach 3 Monaten noch beinahe täglich neue Möglichkeiten entdecke. Wenn sich da Symbian nicht bald was einfallen lässt siehts schlecht aus im Spechthaus.

  • nokia baut doch nur noch schrott, siehe chip.de, das update fürs n97 taucht nicht

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    28.10.2009 Link zum Kommentar

    Ich sehe das auch so! Was ich hier sehr problematisch finde, ist die Art und Weise wie Williams über Google herfällt. Das ist ja keineswegs sachlich! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Google dabei belässt und nichts unternimmt. Aber ich glaube Lee Williams hat hier nicht wirklich nachgedacht als er das Interview gegeben hat. Ich denke, dass ihm da ein paar Gäule durchgegangen sind. Wahrscheinlich fürchtet er selbst so sehr um Symbian, dass er jetzt einfach nochmal mit harten Bandagen kämpft. Das geht aber eher nach hinten los...

  • da muss ich dir recht geben, ich habe dann lieber dezente, persönliche, Werbung und ein geiles OS...

  • Ich war letzt auch sehr erstaund als ich die neue Werbung von Nokia und Symbian gesehen habe "Programme von User für User" um das ganze mal kurz zu fassen. Darin wird dargestellt was Symbian doch für eine riesen Community ist und wieviele menschen es doch nutzen.
    Mag ja alles ganz richtig sein, aber Symbian wird es sicherlich nicht ewig durchhalten auf diesem markt. Auch WinMobile wird es schwer haben denn es ist einfach nicht so Funktional wie iPhone und Android (und nicht so intuitiv!).

    Übrigens, ich habe lieber Personalisierte Werbung als irgend einen schrott ;) und meist ist die Werbung von Google auch noch sehr dezent nicht so auftringlich wie bei anderen und das gefällt mir zusätzlich.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    26.10.2009 Link zum Kommentar

    Soweit ich weiss, ist es gar nicht vollständig offen. Teile davon sind meines Wissens noch immer nicht Open Source.

  • Oh wow jetzt hab ichs mir grad mal noch angesehen, wie er da von Symbian spricht, "Open System", als wärs schon immer das Open_Source Vorzeigeprojekt, seit wann ist es denn offen, ist es überhaupt vollständig offen?

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    26.10.2009 Link zum Kommentar

    Das sehe ich ganz ähnlich! Aber in der Art und Weise kann man doch kein Interview geben. Das ist schon schwer an der Schmerzgrenze vorbei - ganz egal wie man Google gegenüber steht!

  • was soll er sonst auch tun, Symbian ist ein Moloch der für Smartphones nicht geeignet ist, um da was zu tun brauch er eine große Community, wird er aber so nicht bekommen. Ich bezweifel eh, dass Symbian in 2-3 Jahren überhaupt noch auf einem Gerät sein wird...

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    26.10.2009 Link zum Kommentar

    Eben! Ich finde es - ganz offen gestanden - ziemlich hart was er da alles von sich gibt. Natürlich hat er nicht ganz unrecht, wenn er behauptet, dass Google alle Daten speichert, verwertet und aufbereitet, um uns dann Werbung zu präsentieren. Auf mich hatte dieses Interview aber eher den Eindruck eines geplanten Schachzugs, um die Open Source Gemeinde auf Symbian aufmerksam zu machen.

  • hehe symbian kann er eingraben. nokia soll auf android umsteigen und zusammen erlangen sie dann die weltherrschaft ;)

  • Der Schuß geht mit Sicherheit nach hinten los... Leere Worte!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!