Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
7 Min Lesezeit 3 Kommentare

Sony Ericsson präsentiert neue Games und Inhalte für das Xperia Play auf der gamescom

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 2705
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 814
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Die gamescom, die weltweit größte Messe für Video- und Computerspiele, findet gerade in Köln statt. Sony Ericsson lässt es sich natürlich nicht nehmen dort neue Spiele, aber auch weitere Inhalte für das Xperia Play zu zeigen, wie uns per Pressemitteilung mitgeteilt wurde. Laut Sony Ericsson besteht das Spiele Angebot für das Xperia Play mittlerweile aus ca. 150 Titeln.

Auf der gamescom werden aktuelle, aber auch noch nicht erschienene Titel präsentiert. Ich persönlich würde mir ja beispielsweise gerne mal anschauen, wie sich Dead Space auf dem Xperia Play macht. Dieses Spiel kennt vielleicht manch einer vom PC, für das Xperia Play wird dieses Spiel auch erscheinen. Wer gerne „Zockt“ und sich gerade in der Nähe von Köln aufhält, sollte Sony Ericsson dort auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten, die Messe geht noch bis zum 21.08.2011.

Ich selbst konnte das Xperia Play auch eine Weile genauer unter die Lupe nehmen und war durchaus angetan von dem Gerät und den Spielen, die es bisher dafür gibt. So wie es ausschaut, ist das aber erst der Anfang, zumindest wenn man der aktuellen Pressemitteilung glauben darf:

Sony Ericsson Xperia PLAY präsentiert auf der gamescom 2011 neue Inhalte und Funktionalitäten

Düsseldorf / Köln, 19. August 2011 – Sony Ericsson präsentiert auf der gamescom in Köln eine große Auswahl an Spielen aus dem stets wachsenden Angebot von über 150 für Xperia PLAY optimierten Spielen. Als Ergebnis der von Sony Ericsson permanent ausgebauten Partnerschaften mit großen Publishern und führenden unabhängigen Studios bietet das Xperia PLAY ein breites Portfolio mit Spielen aller Genres und für jeden Spielertypen.

Unter anderem stellt Sony Ericsson neue Spiele von Gameloft sowie Need for Speed Hot Pursuit und Dead Space von EA vor. Zudem gibt es die Android-Premiere von Polarbits Rennspiel Reckless Getaway.

Das neue Entwicklerprogramm „Stand Out“ von Sony Ericsson bringt preisgekrönte Inhalte auf das Xperia PLAY. In diesem Zusammenhang begrüßt Sony Ericsson die Elite der unabhängigen Entwickler an seinem Stand. Unter den Spielen, die ausprobiert werden können, sind CatfishBlues Hyperlight, Be-Rads Lame Castle und eine neue erweiterte Version von They Need To Be Fed von YoYo Games.

„Mit täglich neuen Spielen im Angebot definiert das Xperia PLAY das Spielen mit einem Smartphone neu. Das Xperia PLAY ist eine ganz neue Kategorie, eine einzigartige Plattform, die es führenden Verlagen und unabhängigen Studios gleichermaßen erlaubt, die Grenzen des Spielens via Smartphone auszuweiten und ein neues Publikum zu gewinnen“, sagt Tim Harrison, bei Sony Ericsson zuständig für Content & Marketing Strategy auf globaler Ebene. „Die gamescom bietet eine großartige Gelegenheit, den Kunden zu zeigen, wie weit das Xperia PLAY in so kurzer Zeit gekommen ist. Und die Reise hat gerade erst begonnen.“

Einige Spiele für das Xperia PLAY, die diese Woche angekündigt und präsentiert werden:

· Dead Space, Need for Speed Hot Pursuit und FIFA12 von EA







· Reckless Getaway, Reckless Racing 2 und Tanks von Polarbit

· Let’s Golf von Gameloft

· Townsmen 6, Guns & Glory WW2 und Clouds and Sheep von HandyGame

· They Need To Be Fed von YoYo Games

· Lame Castle von Be-Rad Entertainment

· Hyperlight von CatfishBlues Games

· Diversion und Crazy Snowboard von Ezone PTY LTD

· Gibs & Gore von Micronytes

· Protoxide und Battle Boats 3D von Herocraft

· EVAC HD und Radiant HD von Hexage

· PewPew 2 von Jean-Francois Geyelin

· Stellar Escape von Orange Agenda

· Jumpy, INC und Meganoid von Orange Pixel

· Death Worm von PlayCreek LLC

· No Gravity von Real Tech VR

· Crusade of Destiny von DVide Arts

· Desert Winds von Southend Interactive


Fesselnde neue Smartphone Funktionalität für das Xperia PLAY
Die tiefere Integration von Facebook in das Xperia PLAY ermöglicht es, Spiele auf eine neue Art und Weise zu teilen und zu entdecken. Nutzer können damit ihre Lieblingsspiele direkt vom Handy auf Facebook empfehlen und Topscores oder Lieblingsspielszenen als Screenshot von jedem Spiel hochladen. Ein Widget erlaubt es den Facebook-Freunden, Informationen über diese Spiele direkt abzurufen oder die Spiele herunterzuladen. Zudem unterstützt das Xperia PLAY nun auch Skype Videotelefonie über die Skype-App.

Sony Ericsson ist noch bis zum 21. August auf der gamescom in Köln in Halle 7.1 (Stand C010) zu finden. Die angekündigten neuen Spiele werden in den kommenden Monaten herauskommen. Weitere Details bezüglich genauer Daten und Exklusivität werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie im Sony Ericsson Produkt-Blog: http://blogs.sonyericsson.com/products

– ENDE –

Zitate von Partnern:

Pascal Bestebroer, CEO, Orange Pixel: „Kaum zu glauben, dass es so lang gedauert hat, bis jemand ein Handy mit einer Gamepad-Steuerung versehen hat. Einfach genial! Bei unserem Spiel Meganoid haben wir versucht, die Berührungsempfindlichkeit des Touch Screens zu perfektionieren und viele werden uns beipflichten, dass uns das gelungen ist. Wenn man aber Meganoid auf dem Xperia PLAY spielt, erkennt man, dass es eine bessere Möglichkeit gibt, diese Art von Arcade-Game zu spielen. Die Spielsteuerung ist einfach perfekt. Wenn man das Handy aufschiebt, zeigt sich eine vollständige Spielkonsole. Für einen Gamer ist das einfach das richtige Gerät. Und außerdem kann man damit auch noch telefonieren! “


Jopacus J Parrott, CEO, DVide Arts Incorporated: „Mir gefällt das Xperia PLAY, weil ich finde, dass dieses tolle Gerät die perfekte Gaming-Erfahrung ermöglicht. Für mich ist wichtig, dass ein Gerät erweiterte 3D-Grafiken und Steuerungen unterstützt. Daher ist das Xperia PLAY die ideale Plattform für meine 3D RPG `Crusade of Destiny`. Als Spieleentwickler suche ich immer nach neuen Technologien, mit denen das Spielen den nächsten Level erreicht, und ich denke, dass Sony Ericsson mit dem Xperia PLAY das mobile Spielen in Zukunft anführen wird. “


Sandy Duncan, CEO, YoYo Games: „Das Xperia PLAY ist ein aufregendes neues Gerät, das die Grenze zwischen Smartphone und tragbarer Spielkonsole neu definiert und eine hochinteressante neue Plattform für die Entwicklercommunity bietet. Unsere Spiele sehen darauf fantastisch aus und lassen sich hervorragend spielen, deshalb freuen wir uns auf die weltweite Einführung und die erste öffentliche Vorführung einer neuen Version von `They Need To Be Fed` mit vielen heiß erwarteten neuen Welten und Levels am Stand von Sony Ericsson bei der Gamescom in dieser Woche.“


Anthony L. Sommers, CTO, Spacetime Studios, die Pocket Legends and Star Legends entwickelt haben: „Wir freuen uns, Star Legends auf dem Xperia PLAY einführen zu können, das zweite Spiel, das wir auf diesem tollen Gerät vorstellen. Die Performance und die Steuerung verleihen unseren Spielen eine tolle neue Dimension. Sony Ericsson baut auch ein starkes Content-Ecosystem um das Gerät herum auf, und es ist schön, ein Teil davon zu sein.“


Mitri Wiberg, CEO, Polarbit: „Android wird zu einer ernst zu nehmenden Gaming-Plattform, mit Geräten wie dem Xperia PLAY an vorderster Front. Deshalb freuen wir uns, heute am Sony Ericsson Stand auf der Gamescom Reckless Getaway für Android einführen zu können.“


Brad Johnson, Be-Rad Entertainment: „Lame Castle profitiert von den Gamepad Tasten und dem herrlich breiten Display vom Xperia PLAY. Das Display ist etwas breiter als das vieler anderer Handys, weshalb man wirklich etwas weiter vorausschauen kann. Damit hat man etwas mehr Zeit, Pickups und Hazards zu erkennen, und kommt deshalb schneller zu einem High Score.“


Alessandro Avigni, CatfishBlues Games: „Das Xperia PLAY hat sich als sehr leistungsstark erwiesen und erlaubt uns, erweiterte Grafikeffekte hineinzupacken, die bei anderen Geräten mit ähnlicher Hardware nicht möglich sind.“


Im Oktober 2011 feiert Sony Ericsson sein zehnjähriges Bestehen als Joint-Venture der Sony Corporation und Ericsson. In diesen Jahren hat das Unternehmen Kommunikationstechnologien mit Unterhaltungsangeboten verbunden. Auf Basis dieser Entwicklungsarbeit entstand die Xperia-Familie: Smartphones mit dem höchsten Unterhaltungswert in der Mobiltelefonindustrie. Sony Ericsson hat seinen zentralen Sitz in London und unterhält Vertriebs- und Marketing-Niederlassungen in allen bedeutenden Regionen der Welt. Zudem verfügt das Unternehmen über Produktionsbetriebe in China und Produktentwicklungsstätten in China, Japan, Schweden und im Silicon Valley, Kalifornien.
































3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!