Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 28 Kommentare

Sony Ericsson geht gegen Fanblogs vor

Diese Meldung stößt allgemein – auch von meiner Seite aus – auf Unverständnis: Sony Ericsson hat eine formelle Beschwerde gegenüber den beiden Fanblogs XperiaBlog.net und XperaX10.net eingereicht. Man weißt auf den geschützten Begriff „Xperia“ hin und fordert, dass beide Domains an Sony Ericsson übergeben werden.

Laut Sony Ericsson wurden beide Blogs bisher in „böser Absicht“ (Bad Faith) geführt, man fühlt sich augenscheinlich gefordert einzuschreiten.

Meines Wissens handelt es sich beim XperiaBlog.net um einen ganz „ordinären“ Tech-Blog bzw. Fan-Blog, von dem auch ich schon die ein oder andere Information bezogen habe. Was genau Sony Ericsson da gerade reitet, ist schwer zu sagen, aber so macht man sich wahrscheinlich keine Freunde in Bezug auf Kunden und Sony Ericsson-Fans.

Hier das offizielle und letzte Statement des XperiaBlogs.net zu dieser Angelegenheit:

It is with great sadness that we have to bring you the news that this will be the last post on this website. Sony Ericsson has filed a formal complaint about the use of the trademarked ‘Xperia’ name in our domain name and have requested that the domain names, including that of XperiaX10.net, be transferred to them.

Sony Ericsson is alleging that we have used the domain names in “bad faith”. We are stunned and disappointed that Sony Ericsson, a company that we have spent much of our free personal time in promoting, especially the Xperia brand, has decided to take this formal action against us. After all we are just like you, passionate Sony Ericsson users, who have strived to bring the community breaking news and an independent viewpoint.

We do not have the resources to fight Sony Ericsson on this and therefore this is the last you will hear from us. Sony Ericsson has made great strides in its Xperia portfolio, especially in listening to the community. This makes it all the more confusing as to why Sony Ericsson would want to shut us down. We genuinely believe that 2012 could be a bumper year for the company, we just wish we could have been there along for the ride.

All the best.





Quelle: Intomobile.com

1 mal geteilt

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @meiner einer:

    Der ist gut, stammt wirklich von Mark Twain?

    Dann sind es ja keine neuen Probleme...

  • Only one thing is impossible for God: to find any sense in any copyright law on the planet.
    - Mark Twain

  • tss.. bekloppt ^^

  • Ich finde es richtig so. Xperia ist nun mal eine SE Marke. Natürlich kommt es auch immer auf den Ton an wie man an Blogs herantritt. Da kann sich dann SE auch sehr viele "Freunde" mit machen.

  • Hi,

    SE unterstützt die CR-Community, gibt recht fix Updates raus und hat auch sonst eine ganze Menge getan um die Xperia-Modelle zu pushen!

    Ich sehe in diesem Fall das Problem das wir nicht wissen was jetzt genau der Grund ist für dieses Vorgehen, auch wenn ich nach dem ersten überfliegen der Seiten nicht wirklich etwas finden kann was Grund zur Beanstandung bietet.

    Vielleicht ist es auch ein tollwütiger Rechtsanwalt der hier querschlägt, ich denke aber nicht das man SE jetzt in Nähe von Disney packen kann, denn deren Anwälte verklagen sogar Kindergärten! Oo

    Gruß

    Alef

  •   6

    Thats Sony....Kunden/Fans usw. sind denen wie immer scheiß egal...ich weiß warum ich mir nie wieder Sony Produkte kaufe seit der Sache mit der PS3...

  • Sehr enttäuschend. Ich hoffe SE wird diese Dreistigkeit irgendwie finanziell zu spüren bekommen! Leider aber unwahrscheinlich... :/

  • ...willkommen im Coca-Cola-Kommunismus des 21 Jahrhunderts

  • Aber irgendwie scheint der Schöne schein zu zerfließen... siehe KIK, H&M, Apple, Samsung und SE. Die Firmen denken, sie beherschen die Welt

  • Ich frage mich grade eine sache... Die betreiber haben doch für die Domain bezahlt... Die dann einfach so gebührenfrei zu übergeben halte ich da für fraglich, zumindest was mein Rechtsverständnis anbelangt, werden die Betreiber entschädigt?

  • Ich finde persönlich manche Sachen im Bezug auf Urheberrecht und ähnliches zum kotzen...hier ist ein Beispiel davon

  • @SkySurfer:

    Es ist nur ein Kommentar dort im Blog, der angeblich von Sony Ericsson stammt. Solange die beiden Xperiablogs dazu nichts offizielles posten (was sie bisher nicht getan haben), schreibe ich hier im Blog kein Update. Aber ich behalte die Sache im Blick, thanx für den Tipp.

    @matt:

    ???

    Laut beiden Blogs gibts keine Neuigkeiten, nur einen Kommentar im Blog (angeblich) von Sony Ericsson. Noch ist die Zeitung also aktuell, wenn die Xperiablogs ein Update posten gibts auch eins von mir.

  • "Nichts ist älter, als die Zeitung von gestern."

    :D

  • Hat sich erledigt SE entschuldigt sich:
    Zitat:
    "After careful deliberation with our CEO, we are happy to inform you that you may keep the domains and continue with your website. Please accept our apologies for our premature judgement."
    Quelle: XperiaX10.net

  • Wundert mich auch.so machen sich die jungs von Sony Ericsson bestimmt keine Freunde unter ihren “Fans “

  • Absolut Absurd was SE da abliefert...

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    25.10.2011 Link zum Kommentar

    Das würde mich auch interessieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sony Ericsson, das einfach so aus Spaß an der Freude macht. Es könnte durchaus sein, dass die beiden Blogs zu viel Druck auf den Brand ausgeübt haben.

  • Was ist denn an diesem Satz:
    "Laut Sony Ericsson wurden beide Blogs bisher in „böser Absicht“ (Bad Faith) geführt"
    dran?

    In wie weit wurden denn da eventuell Geschäfts schädigende Informationen publiziert?

    Gruß
    MaTT von anDROID TV

  • Wieder ein guter Grund mehr, keine S€-Geräte zu kaufen...

  • Wie lächerlich ist das denn?!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!