Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 17 Kommentare

Sony Ericsson Xperia X10 bekommt Android Gingerbread per Xperia Arc Custom Rom

Richtig gute Fotos mit dem Smartphone zu schießen, ist mir...

Wähle super wichtig oder total egal.

close
Du hast undefined gewählt!
Was würden deine Freunde wählen?
Teilen
VS
  • 1248
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    super wichtig
  • 336
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    total egal

(Bild: Pocketnow.com)

Wie war das noch? Das X10, bzw. die ganze X10 Reihe bleibt auf Android 2.1 hängen? Wenn ich mich nicht täusche, ist genau das der Fall. Der Root-Anteil bei Xperia X10 Geräten ist jetzt eventuell schon höher als bei anderen Phones, denn nur so kommt man in den Genuß einer neueren Android Version.

Ich glaube Android 2.2 gibt es schon (als Root) für das X10, allerdings weiß ich nicht, ob dieses Custom-Rom über den Alpha Status hinausgekommen ist. Die Chancen, dass das jetzt erschienene 2.3er Custom-Rom, das auf dem Xperia Arc basiert, gut auf dem X10 läuft stehen gar nicht so schlecht. Zumindest geht schon mal: „Network, Data, WiFi, Bluetooth, Timescape und GPS“, nicht die Regel bei ersten Alpha Versionen.

Mehr Infos zu dem Custom-Rom gibt es im entsprechenden Thread bei den XDA Developers.

Quelle: Pocketnow.com

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • --- Kommentar entfernt ---

  • --- Kommentar entfernt ---

  • an alle SE miesepeter:
    natürlich ist es schade und ärgerlich dass es keine Updates mehr für x10 geben wird.
    nur ich muss SE recht geben, ihr 2.1 läuft besser als andere 2.2!
    ich habe für unsere Business-Kunden schon viele teile unterschiedlicher Hersteller angepasst und durchkonfiguriert, aber so problemlos und google-stndardkonform lief eigentlich nur das x10.
    sogar galaxy oder desire als Motorola kosteten den letzten ned, weil immer etwas umgebogen wurde im System. am meisten nervten der kontakte- und kalenderspeicher...
    aber es gäbe noch viel mehr zu erzählen.
    ich habe auf meinem gebrandeten in österreuch jetzt nach 2 Wochen das letzte 2.1er erhalten und bin begeistert wie flott alles läuft. schade allerdings, weil das gerät könnte 2.2 oder 2.3 locker meistern...

  • super
    das sind ja klasse news

  • --- Kommentar entfernt ---

  • das ist ja mal ne nachricht

  • ich find das x10 iss nen klasse phone alles in allem. hab mir erst am we die 2.2 beta4 draufmachen können, danach keinerlei lags mehr, 3 mal so viele punkte beim benchmarkt... und auf dir cam kann ich gut verzichten

  • Als x10 Besitzer bin ich natürlich froh über diese Entwicklung. Allerdings finde ich den Beitrag recht komisch, so als wolle man unbedingt was sensationelles schreiben ohne wirklich viel zu sagen bzw. die genauen Einzelheiten zu kennen.
    Zum einen gibt es für andere Androidphones auf XDA-Developer auch schon Roms mit 2.3er Versionen, zum Anderen hat sich der Autor wohl nicht wirklich mit dem entsprechenden Thread Beschäftigt. Sonst würde er wissen das es mit Wifi und Netz noch einige Probleme gibt und wohl noch unklar ist mit welchem Baseband das ganze am besten läuft. Klar ist der Rom vielversprechend aber auch nicht gerade der erste 2.3er für das x10

    Anbei sind andere 2.2er Versionen zwar im Beta-Status und laufen relativ gut. Jedoch gilt es auch dort Abstriche z.B. bei der Kamera zu machen die bisher nur eingeschränkt zu nutzen ist und wirken auch noch nicht in gänze zuende entwickelt.
    Solange der Bootloader noch nicht gehackt oder von Sony als Quellcode freigegeben worden ist, haben die Developer auf XDA einigen Aufwand, bzw. Hürden bei der Rom-Entwicklung zu bewältigen. Das Sony den Code freigibt glaube ich allerdings nicht wirklich. Die Forderung an Sony den Code freizugeben wurde in deren Foren schon mehrfach laut, jedoch stieß dieser bisher bei Sony auf taube Ohren.

  • Ich freue mich für die Xpreria Besitzer. Auf der anderen Seite werde ich jetzt erst recht kein SE kaufen. Wer so geizig mit dem Support ist bekommt mein Geld nicht.

  • Da gebe ich Anonymon recht, die allermeisten Jugendlichen der "Generation Always On" erwarten Spitzengeräte, - produkte und -service ohne sich mit den Basics vertraut machen zu müssen oder wollen. Ich stand neulich vor einer Klasse 18jähriger und kein einziger wusste, wie der Download eines Torrents funktioniert. Hat mich auch verblüfft.

    Gilt diese News auch fürs X10 mini pro?

  • arbeitet ihr mit mobiflip zusammen oder warum ist der trxt 1zu1 kopiert?

  • @Bernd: Das ist totaler Unsinn. Die meisten Nutzer wissen nicht einmal, wie sie eine APK-Datei auf ihrem Smartphone installieren können, von rooten haben sie noch nie gehört und alles was in Richtung "modden" geht ist viel zu kompliziert. Außerdem hätte der durchschnittliche Nutzer viel zu viel Angst sein Smartphone zu Schrotten und/oder die Garantie zu verlieren.

    Die meisten Nutzer wollen aber halt auch nur telefonieren, simsen, Emails schreiben, spielen und vielleicht noch ein bisschen surfen. Dafür braucht man weder root, noch custom roms.

  • Nur an die Unwissenden und die werden sicher immer weniger. Die Jugend wächst schon damit auf und kennt sich aus. Das Internet liefert alles an Informationen was man braucht ohne groß suchen zu müssen. Der Support wird immer wichtiger und Hersteller wie SE wirds nimmer lang geben wenn sie ihre Politik so weiter führen wie bisher.

  • @Bernd trotzdem ihr Zeug verkaufen

  • Was würden solche Hersteller nur ohne Community machen?

  • kann man diese datei über xrecoveri installieren und bei bedarf über xrecovery zurück zu 2.2.1 installieren ohnr dateien und programme zu verlieren?

  • geht nicht gibts nicht ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!