Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 34 Kommentare

Sony Ericsson „Live View“ – Bluetooth Device für Androidphones im Video

Es ist nicht so leicht zu sagen, was “Live View” genau ist, bzw. was das kleine Bluetooth Gerät von Sony Ericsson eigentlich zu bieten hat. Erst einmal ist es wohl so etwas wie ein zweites Display für das Handy, das aktuelle Facebook oder auch Twitter-Meldungen anzeigt, aber auch als Fernbedienung für z. B. den Musicplayer des Handys dienen kann. Auch kann es Termine, oder aber eingehende Anrufe anzeigen.

Wirkliche Nutzen kann ich mir vorstellen, wenn Apps speziell für „Live View“ geschrieben werden, bzw. das Bluetooth Gerät unterstützen. Dies soll beispielsweise bei der App Sportypal schon der Fall sein. Interessant ist Sony Ericssons Idee auf jeden Fall.

Das Gerät verfügt über ein 1.3“ OLED Display mit einer Auflösung von 128x128 Pixeln. Der Akku soll das Gerät bis zu vier Tagen „am Leben“ halten. Ab dem vierten Quartal 2010 soll „Live View“ erhältlich sein.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Produktseite

Quelle: Androinica

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Und da es in diesem und dem älteren AndroidPit-Artikel glaube ich nicht verlinkt ist, sind hier die technischen Details:
    http://blogs.sonyericsson.com/products/2010/09/28/sony-ericsson-liveview%E2%84%A2/


  • weiß jemand ab wann man das Teil kaufen kann?


  • Brauchen? Nö. Haben wollen? Ja!!!


  • So sein Müll. Wer brauch denn sowas??


  • leute denkt doch mal nach, ..liveview kommt erst in q4 und bis dahin is bestimmt 2.1 auch auf den x10's.


  • http://www.guenstiger.de/news/20100928/ Externes_Display_Sony_LiveView_laesst_Handy_in_der_Tasche_11029.html

    danach soll 2.x nur für nicht SE androiden pflicht sein.
    *brauch ich nicht - kauf ich* :D


  • Ich habe für meinen Androiden gerade mal 106 Euro bei eBay bezahlt.
    Da hört sich 80 Euro viel an. Aber meine Casio Uhr kostet auch so viel,
    und hat nicht halb so coole Möglichkeiten. Gerade das steuern der Musik,
    und bei Nutzung eines Headsets zu sehen wer anruft, oder die kurze SMS
    zu lesen die gerade in meine Hose vibriert wurde, wär schon nett.

    Nach nem zweiten überlegen finde ich den Preis ziemlich OK.
    Auch wenn heut zu Tage ja Elektronik kaum noch was und
    Software erst gar nichts mehr kosten darf... *ironiesmileyhiereinfügen*

    Was ich viel erstaunlicher finde: Dass Sony etwas hat was ich kaufen würde. :D


  • an benjamin


  • hey...es ist nur ein display mit fernbedienung. headset kann man es auch nicht nennen, weil keine kopfhoerer dabei sind. und berührungsempfindlich ist es glaub auch nicht das sieht nur so aus, weil der bildschirm sich glaube in 4 ecken drüecken laesst.
    jetzt erzaehl mir mal dass man damit was ohne android sp machen kann


  • Hmmm. Und was soll ich damit? Noch ein Gerät mit mir rumschleppen?


  • Das ist ja noch geiler als das Androidgerät für die Küche... Ich hole es mir wenn es vernünftig unterstützt wird. 70Euro sind mir da _nicht_ zu teuer.


  • Bei dem Teil NUR von einem Display zu reden ist ja mal mehr als Schwachsinn. Schließlich hat es einen Touchscreen, Buttons, drahtlose Verbindung zum Smartphone und unterstützt einiges an Funktionen. Da sind 80 € doch voll gerechtfertigt, schließlich gibts auch Headsets die schon 50 € kosten.


  • die ganzen leute mit ihrem halbwissen..:D wenn das geraet rauskommt hat das x10 schon 2.1


  • Finde das Teil super! Werde es mir wahrscheinlich auch kaufen!


  • viel zu teuer meiner meinung nach. wenn man nen geraet haben will zum musik hoeren und zum track aufnehmen ist es gut, aber wenn man sich schon nen teures smartphone gekauft hat und dann noch 80€ nur fuer ein DISPLAY bezahlt ist das insg. viel zu teuer. hoechstens 30€ dann nehm ichs ;)


  • sinnlos.


  • Für 79€ instant gekauft ! (sobald möglich)


  • Nutze auch die MBW-150, und hat für mich mehr Mehrwert als das Live-View.
    Aber das mit Sportypal ist gar nicht so übel. :)


  • @Alexander Müller: das Live-View Ding ist eigentlich nur eine Variante der S/// Armbanduhr MBW-150 oder -200 die auch per Bluetooth verbunden ist und Anrufe, SMS und Musikinfos anzeigt. Liegt so bei ca 70 bis 90 Euro


  • Feines Teil! Jetzt noch n kompatiblen Pulsgurt und ne Halterung für den Fahrrad-Lenker und ich kann mir gut vorstellen das Teil zu kaufen.
    Wird Zeit, dass der Zubehörmarkt für Android anzieht.


  • ich hätte das gerne mit 12.1 zoll display!!!


  • Geniale Idee... Das wird 100% seine Abnehmer finden...


  •   25
    Gelöschter Account 28.09.2010 Link zum Kommentar

    Uh es unterstützt das Desire, dann man weiter beobachten^^


  • Coole Sache ... damit kann das olle Funktacho am Bike endlich gegen was gutes ausgetauscht werden. Und SportyPal wird ja jetzt schon unterstützt. Genial!


  • Kompatibel soll es ja sein, nur ist es halt für Androiden ab 2.X.......da bin ich doch echt froh das SE mein X10i noch eine weile auf 1.6 belässt, da brauch ich mir die schöne Spielerei nicht näher zu betrachten. Mal abgesehen davon, gibt es einen GPS Tracker der auf Tastendruck eine zweite/dritte Runde Startet??????


  • Wichtig ist noch, man braucht 2.1 dafür und die App muss Live View unterstützen!

    Lustig aber, SE schliesst mit 2.1 ja seine eigenen Geräte aus ^^


  •   25
    Gelöschter Account 28.09.2010 Link zum Kommentar

    Scheint mir ne Fernbedienung fürs Handy zu sein.
    Ich glaub bei Sport isses ganz nützlich, ich zeichne meine Tracks immer auf, seh aber erst im Nachhinein meine Daten, so hätt ich alles immer im Blick, garkeine so schlechte Idee.
    Aber wie Sven schon sagte, mehr als 50€ würd ich nicht ausgeben, und es müsste natürlich mit mehrere Devices kompatibel sein.


  • @alexander

    ich glaube, das ist dabei. schau mal auf der Produkt Seite.


  • wenn das gerät ein armband bekommen würde wäre das der Hammer. zumal bei dem preis.
    als Armbanduhr wäre es cool


  • Naja wie ich im Forum schon schrieb, ich finde das Ding interessant. Gerade für die Arbeit. Das Milestone liegt am Ladegerät unterm Tisch und ich werde trotzdem über eingehende Mails informiert. In Schulungen sehr interessant, dazu noch die oben erwähnten "Guckt mal was ich habe" Angeberei gegenüber der IPhone Nutzer. Die Idee ist super und auf jedenfall etwas was noch auf dem Markt fehlt. Allerdings vermute ich, dass andere Firmen recht bald Klone herausbringen werden, vieleicht als Zubehör für ihre Tablets.
    Auf Golem stand was von ~ 80€, mal schaun was der Straßenpreis sagt, 50-60€ wäre mir die Spielerei Wert.


  • Sehr geil! Kann man bestimmt für viele Dinge brauchen, wenn Apps dazu programmiert werden! Wenns nicht soviel kostet, werd ichs mir näher anschaun!


  • Ist vielleicht auf der Arbeit ganz praktisch, wenn Rumspielen am Handy unerwünscht ist, aber Armbanduhr kein Misstrauen weckt.
    Und außerdem gibts neidische Blicke der Iphone-Jünger. ;-)


  • Ich finde es auch reichlich unnötig, habe aber noch ne Frage. Wo kann an das Ding bestellen? :)


  •   35
    Gelöschter Account 28.09.2010 Link zum Kommentar

    tja, der Akku hält im "Live View" vielleicht 4 Tage, aber am Milestone mit aktiviertem Bluetooth gibts da nen bissel Akkuverlust :(

    Ganz ehrlich, dass Ding ist unnötiger als nen Kropf. Hätte S/// mal lieber mehr Entwicklerzeit in seine Xperias gesteckt

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern