Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 Kommentar

Software Entwickler verklagt Google wegen Android

David gegen Goliath: Eric Specht, ein Software Entwickler, verklagt Google auf knapp 100 Millionen Dollar Schadenersatz, da Google aus seiner Sicht unberechtigterweise die Marke "Android" verwendet. Specht beansprucht die Marke für sich selbst, da er eine kleine Softwarefirma mit dem Namen Android Data Corp. betreibt.

Es könnte teuer für Google werden: Specht ließ seine Firma 1998 eintragen. Und tatsächlich: das U.S. Patent and Trademark Office (PTO) hat Google's Markenanmeldung im Februar 2008 wegen der Ähnlichkeit zu Specht's Marke zurückgewiesen.

Specht ging erst jetzt gegen Google vor. Warum so spät? Laut Specht, weil er zunächst dachte, dass es sich bei Android um ein "Mobile Device" handeln würde. Erst jetzt habe er erfahren, dass Android in Wirklichkeit eine Software ist.

Das könnte ziemlich teuer werden... 

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!