Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 1 mal geteilt 23 Kommentare

Smartphone ohne Phone gefällig? Samsung Galaxy S WiFi 4.0 und 5.0 nun auch in Deutschland erhältlich

Und nochmal Samsung. Seltsam. Diese beiden Geräte sind komplett an mir vorbei gegangen. Samsung hat derzeit ja wirklich für jeden was. Ich persönlich sehe ja nicht besonders viele Vorzüge in Geräten wie dem Galaxy S WiFi 4.0 oder dem 5.0, da diese fast wie ein Smartphone ausgestattet sind, aber eben auf den wichtigsten Teil eines Telefons – nämlich das Telefonieren – verzichten. Doch für alle, die auf der Suche nach einem schicken Mediaplayer auf Android-Basis sind, könnten die beiden Geräte sehr interessant sein.

Da kommen jetzt bestimmt gleich wieder Kommentare wie: Das ist sieht ja aus wie ein iPod. Ich hab den Witz jetzt mal vorweggenommen, damit wir uns dann auch mit dem tatsächlichen Thema beschäftigen können. Bei Samsungs Galaxy S WiFi 4.0 und 5.0 handelt es sich um Mediaplayer, die relativ baugleich zum Smartphone Galaxy S sind, allerdings reduzieren diese sich hauptsächlich auf die Medienwiedergabe. Die beiden Geräte haben auch einen vollständigen Zugriff auf den Android-Market und deshalb natürlich auch Internetzugang, wodurch man die Teile auch zur Voice-over-IP-Telefonie nutzen kann. Aber wenn man damit Telefonieren will, kann man sich ja eigentlich auch gleich einfach ein Smartphone besorgen. Davon gibt es ja genug auf dem Markt.

Hier die technischen Details:

Samsung Galaxy S WiFi 4.0

  • 1 GHz Prozessor
  • Android 2.2 (Update auf 2.3 möglich, bisher wird aber kein Erscheinungstermin erwähnt)
  • 4 Zoll Super Clear LCD Touchscreen
  • Auflösung: 480 x 800 Pixel
  • Maße: 124 x 64 x 9,9 mm
  • Gewicht: 121 Gramm
  • Modellfarbe: Weiß (Abdeckung hinten)
  • Musikwiedergabe bis zu 36 Stunden
  • Videowiedergabe (auch HD-Auflösung) bis zu 5 Stunden
  • WLAN, S-GPS
  • interner Speicher: 8 GB
  • microSD-Kartenslot: bis zu 32 GB
  • 3,2 MP Kamera
  • VGA-Frontkamera
  • Videoaufnahmen mit 720 x 480 Pixeln
  • Akku: Li-Pol (1200 mAh)
  • 3,5 mm Klinkeanschluss

Das Samsung Galaxy S WiFi 5.0 ist der große Bruder des 4.0 und ist daher etwas besser ausgestattet. Die meisten Daten lesen sich zwar gleich, worin das 5.0 sich allerdings unterscheidet sind folgende Punkte:

  • 5 Zoll Super Clear LCD Touchscreen
  • Maße: 141 x 78 x 11,9 mm
  • Gewicht: 182 Gramm
  • Modellfarben: Weiß (Abdeckung hinten), Schwarz
  • Musikwiedergabe bis zu 60 Stunden
  • Videowiedergabe (auch HD-Auflösung) bis zu 8 Stunden
  • interner Speicher: 8 GB und 16 GB
  • Akku: Li-Pol (2500 mAh)

Ja, und was kosten die Geräte nun? Die UVP für die 4.0 Version liegt bei 229 Euro, das Galaxy S WiFi kostet 40 Euro mehr. Weitere Infos zu den Geräten findet ihr natürlich auf den Herstellerseiten hier und hier.

 

Relevante Beiträge: 

Galaxy S Wifi 4.0 & 5.0 - Samsungs iPod Touch Konkurrenz wird in Kürze weltweit verkauft

[Videos] Samsungs Galaxy Player 50 macht aus jedem einen Helden

Samsung Galaxy S in abgespeckter Form - YP-MB2 Media Player

Quelle: netzwelt

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   18

    wenn ich das schon höre wer sich kein iphone leisten kann son schrott kan sich jeder fürn 1euro kaufen so schauts aus. ipod ist schon lange nicht mehr auf platz 1.
    cowon hat aplle was qualität angeht und klangt längst überholt, dann noch dieses itunes ohne den müll nix, alles umwandeln, sync beim kollegen alle daten weg, ja super aber, wer braucht den scheiß.

  • ich weis gar nicht was das geplapper von “wer sich kein iphone leisten kann holte sich ein ipod touch“ soll. habe das se x10, und lg speed und trage trotzdem noch mein ipod touchit mir herum nur zum music hören. bin oft lange unterwegs und wen ich mit dem lg neben internet surfe, ab und zu game und weiteres noch music höre geht es einiges schneller bis mein akku auf den sensenmann trifft.
    und da ich nicht einfach einen 10CHF mp3player möchte, sondern einbisschen Hitech dazu, kommt sowas genau richtig. allerdings warte ich auf sonys mp3 player mit android, gefällt mir optisch besser :)

  •   7

    Dinge die die Welt nicht braucht. Samsung spielt hier zusätzlich noch mit dem Feuer.

  • Ich verstehe das auch nicht, kenne jedoch viele, die zum iPhone noch den iPod mitschleppen.
    Wieso sollten Androidliebhaber das nicht können? ;)

  •   12

    die Dinger haben bessere Eigenschaften als das galaxy ace und sind gleichteuer! affig sowas

  • Wird halt die Antwort zum iTouch, aber ich find sowas generell blöd auch den Pod, hätte man wenigstens ne bessere Kamera als 3,2 MP einbauen können...

  • Mr. 21.09.2011 Link zum Kommentar

    @kers Aber wer kauft sich bei den aktuellen Preisen für Android Geräte noch eines ohne Telefonfunktionen zum selben Preis?

  •   10

    warum sollte es keine konkurrenz zum iPod geben?!
    Was hier teilweise geäussert wird ist zum todlachen!!

  • die geräte wurden schon auf dem mwc vorgestellt und sind schon ne ganze weile in deutschland erhältlich

  • Mr. 21.09.2011 Link zum Kommentar

    Ich sehe auch keinen Sinn ob diesen gms losen Geräten, obwohl das SMS schreiben durch yuilop abgedeckt wäre...

  • Gibts doch schon ewig die beiden.

  • Schnapsidee dies ´Ohne Telefon- Smartphone´ !

  • hahahaha,ich weiss schon warum mir von samsung nichts ins haus kommt,
    demnächst gibt's dann auch noch Samsung TV inner kleinen box usw.

  • Stimme Dennis zu. Samsung treibt es auf die Spitze und schreit förmlich danach von Apple verklagt zu werden. Auch wenn ich Apple nicht mag aber das ist in meinen Augen eine klare Kopie des Ipod touch. Allein schon von der Idee her. Koreaner halt. Wie mit den Autos.

  • "Früher" Waren diese Geräte dann aber auch speziell auf diese Aufgaben ausgelegt. Und nicht einfach nen Telefon ohne Telefonfunktion, deswegen, nutzlos ;)

  • Naja, nutzlos? "Früher" nannte man sowas PocketPC oder Palm oder palmsize PC. Diese Dinge hatten schon ihre Daseinsberechtigung! Sie dienten damals schon als Mediaplayer (siehe nur die Cassiopeia-Serie von Casio) oder als Speicher für Adressen, Dokumente usw.
    Auch heute gibt es Leute, die lieber ein einziges Nokia 8210 nutzen und nebenbei einen Palm Tungsten.

  •   34

    Spätestens jetzt sollte jeder verstehen warum Apple so hart gegen Samsung vorgeht. Samsung macht das was Asiaten schon immer gut konnten, auf Teufel komm raus kopieren und das im ganz großen Stil.

  • The next Big Thing ...Ein SAMSUMG sPod Touch ... Warum samsung da nich eher drauf gekommen ist ... ich lach mich tot

  • Nutzlos. Für nur zuhause zu klein, da lieber Tablet. Für unterwegs kauft man sich keines ohne Telefon. Selbst wenn man es kaum braucht, würde man eher auf Nummer sicher gehen und zu dem mit Telefon greifen.

  • Kein Super-AMOLED...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!