Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 16 Kommentare

Smart Bar - Android im Handy-Retro-Design

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 22086
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 18154
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Wie Nate Rios in seinem Artikel treffend beschreibt, ist das Design des Smart Bar – der Hersteller des Gerätes ist Huawei, vertrieben wird es von eAccess in Japan – eigentlich erst um die fünf Jahre alt. Gegen den Begriff Retro in Verbindung mit dem Handy wird aber wohl keiner etwas einzuwenden haben. 

So sahen (manche) „Handys“ mal aus, bevor sie durch Smartphones ersetzt wurden. Die Zielgruppe für das Smart Bar können letztendlich nur „Retro-Fans“ sein, oder habt ihr noch andere Ideen? Die technischen Daten sind 800 MHz CPU, Android 2.3, 5 Megapixel-Kamera und ein 3“ Display. Umgerechnet 277€ wird das Gerät kosten, das erst einmal nur in Japan erscheint. Jedoch kann ich mir auch vorstellen, dass das Interesse an diesem „Retro Androiden“ hierzulande nicht besonders groß sein dürfte. Oder täusche ich mich? 

1 mal geteilt

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • vagina.

  • die dinger sehen aus wie nen SE K770i !

  •   9

    Sorry, wollte eigentlich was aus Sicht des Entwickler dazu schreiben, aber irgendwie kam nicht's sinnvolles dabei raus...

    Daher diese inhaltslose Kommentar. Löschen geht ja leider nicht...

  • wär was für meine Mutter, die kann auch nicht ohne die alte Tastatur =)

  • Für Leute die Blind auf einer T9 Tastatur SMS tippen können und sich über Bildschirmeingaben beschweren dürfte das wirklich was sein. Ein Markt für das Gerät existiert, auch wenn er nicht groß ist.

  • Nur mal so nebenbei Apple hat gerade gewonnen!

  • @Jens W.: Ebenfalls meine Meinung! :-)

  • Ich schließe mich den anderen an. Mein Mann ist so ein Technik-Phobiker. Er liebt einfach Tasten, und benutzt sein Handy ausschließlich zum Telefonieren und SMS schreiben. Z.Zt. hat er eines mit Touchscreen (der nicht sehr gut ist) und ärgert sich dumm und dämlich. Einen Datentarif hat er auch nicht. Wenn er doch mal unterwegs was aus dem Internet braucht, dann hat er ja mich und mein Desire ;-) Ich finde es schade, dass die klassischen Candybar Telefone so fast komplett verschwunden sind.

  •   20

    Du täuschst dich! Ich kenne extrem viele Leute mit Furch vor "normalen" Smartphones. Je weniger Hardware Tasten, umso schlimmer.
    Da könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass da viele zuschlagen werden!

  • hübsch hässlich...

  • schaut doch voll gut aus (;

  • Ich würde mir soein Handy holen, wenn es ein slider wäre-da warte ich schon lange drauf. Oder als alternative eine Swype Tastatur im t9 Layout *Träum...

  • Ansich keine schlechte idee. Aber die proportionen stimmen einfach nicht. Das Handy ist zu lang...

  • Ich kenne schon einige, die an Smartphones vor allem das Fehlen einer "richtigen" Telefontastatur bemängeln und sich deshalb keins kaufen. Die wollen in erster Linie telefonieren und nur selten mal surfen oder Apps verwenden. Für die dürfte das eine gute Lösung sein. Ich sehe da durchaus einen Markt.

  • Meine Freundin sucht schon lange nach genau sowas... Oder qwertz Auszug im Portraitmodus...

  • Nicht das schönste Handy, aber richtig gute Idee :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!