Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Crossrange berichtet heute über eine Sicherheitslücke in der aktuellen Android Version RC33.

Auf der ShmooCon Hacker Conference wurde eine entsprechende Schwachstelle vorgestellt, welche hauptsächlich den integrierten Android Browser betrifft.

Google ist das Problem bekannt, ein entsprechender Fix bereits seit dem 7.2. verfügbar, aber noch nicht verteilt.

Was genau die Lücke ausmacht, und wie und in welcher Form das Android-System angegriffen werden kann, wird nicht dokumentiert.

Bis dahin empfehlen Sicherheitsexperten die Nutzung des Browers möglichst zu vermeiden.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern