Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 17 Kommentare

[Schnäppchen] a-rival PAD 83 - 8“ Android Tablet mit 3G & GPS für 169€

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6047
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8749
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Beim gestrigen ViewPad Schnäppchen konnte ich das Gerät ruhigen Gewissens empfehlen, beim a-rival PAD 83 kann ich nur darauf hinweisen, dass das Gerät als „Einsteiger-Tablet“ durchaus ein Schnäppchen sein könnte. Billigster Internetpreis des Gerätes ist 212€ bei Amazon, bei Groupon.de kann man es momentan für 169€ „abgreifen“.

Die technischen Daten offenbaren die ein oder andere Schwäche: Android 2.1 und keine Google Apps, außerdem nur 256 MB RAM (CPU eigentlich okay mit 800 MHz). Dafür bekommt man für relativ wenig Geld UMTS, GPS inkl. Navigations-Software und einen HDMI-Ausgang. Testberichte über das Tablet (allerdings das PAD 80) sind überraschend positiv, als eBook-Reader, zum „Surfen“ oder aber als Navigationsgerät scheint das Gerät durchaus „zu taugen“.

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo zusammen

    Ich habe mir das A-Rival 83 mit Autoladekabel und Tasche für unter 200 Euro geholt.
    Mir ging es um den Preis und ich wollte 3G haben, hier habe ich noch ein Navi mit dabei .
    Weiter habe ich einen EBook-Reader, kann Bücher hören, Zeitungen lesen YouTube, Spielen usw.
    In der Summe bin ich zufrieden und würde es mir für den Preis wieder kaufen.
    Nicht zu vergessen, ich habe 3 Jahre Garantie.

    Lese ich ist im Netz so machen Bewertung über sie TOP Geräte wie Samsung, Motorola, ACER, ASUS, iPad usw. da wird auch je nach Tagesform gut und schlecht bewertet, so bin ich mit dem was ich ausgegeben habe sehr zufrieden.
    Und vielleicht soll es ja doch noch ein Upgrate auf Android 4.2.5 geben, wer weiß, im Netz wird viel geschrieben.

  • Schon etwas her, aber ich muss dazu mal was sagen. Ich lese seit einigen Tagen viel im Netz, weil ich mir ein Pad zulegen wollte. Ich hab ein recht neues MacBook Pro mit 13,3 Zoll TFT und 1. bin ich nicht bereit (Apple hin oder her) auch noch 550 Euro für ein iPad 2 mit WiFi/3G auszugeben und 2. sind mir die 10 Zoll vom iPad zu groß. 7-8 Zoll finde ich besser, bekommt man gerade noch in die Jackentasche.

    Was mich total nervt sind die unzähligen Kommentare, wenn es um billig und teuer geht, iPad und was auch immer. Da liest man dann auch im PC-Welt Test zum a-rival PAD 83 was von "iPad Konkurrent". So ein Schwachsinn!!! Selbst bei einem Samsung Galaxy Tab 7" kann keiner ernsthaft je an iPad Konkurrenz gedacht haben, nicht mal Samsung selbst.

    Da werden irgendwie Sachen in die Welt gesetzt, man kann sich nur an den Kopf fassen! Ein 200-300€ Pad kann nie Konkurrenz für ein 500-700€ Pad von Apple, Samsung, Acer oder wem auch immer sein.
    Ein Win Notebook für 399€ kann auch nie Konkurrenz für ein MacBook Pro oder Air sein. Vergleicht jemand einen neuen 18.000€ Polo mit einem 3er BMW für 35.000€? Nein! Na also!

    Und wenn es um iPad und Konkurrenz geht, dann geht eh nur ein iOS Gerät, nicht Android. Es geht doch nicht nur darum, wie schick das Teil ist, sondern doch wohl um das OS.

    Ich finde iOS besser als Android, aber weil der Einstieg bei Android günstiger ist und es für meine Bedürfnisse langt, würde ich das lieber nehmen. Und wenn man mal z.B. das ViewSonic ViewPad 7 nimmt, aktuell 179 Euro, da ist UMTS und GPS mit bei, 2 Jahre Garantie und wenn man mal nur den Preis nimmt, dann ist genau das nämlich ausser Konkurrenz. Und was man so liest, so übel ist das Teil nicht.

    Selbst ich als überzeugter Apple Nutzer setze mir Grenzen und ein Pad, was eh eigentlich nur Spielerei ist , muss keine 400 oder mehr Euro kosten. Das ist es mir nicht wert.
    Wenn man mehr will, dann muss man hier eben für Acer und Co. min. das 2-2,5 fache zahlen oder das 3 fache und mehr für Apple. Das will aber nicht jeder.

  • Pet 18.09.2011 Link zum Kommentar

    Jetzt zeigt sich einfach in dem Angebot und der Nachfrage, nicht nur Griechenland hat das Geld nicht mehr. Eben das ist der angenommene Preis und jeder reagiert daruaf wie er es kann, braucht und will! Daran sollten sich die abgespeckten hochpreisigen Geräte und die Tabletproduzenten dich orientieren.

  • jeder muss wissen wofür Dr sein geld hergibt....habe inzwischen 2 pads zu hause---ein billig dingern für 80 euro...für die kiddys und seit 3 tagen hab ich nen hannspad ( auf 3.01 geflasht) ...bin mit den dingern mehr als zufrieden ......

  • genau das richtige gerät für´s auto als video player für die kinder und für den urlaub aber für´s tägliche leben eher nicht ....

  • Der einwandfrei von Homer ist gar nicht mal so verkehrt

  • Für den Einsteiger ist es vielleicht schön es mal gesehen zu haben. Aber finde gerade für Einsteiger sollten Market und anderer Sachen installiert sein, andere könnten vielleicht ein Custom Rom oder ähnliches installieren was aber keineswegs als Einsteiger zu bezeichnen ist. Ansonsten als Navi erstatz warum net für den Preis kann man nicht viel falsch machen

  • Was hat das mit Geiz zu tun?

  •   34

    Geiz ist geil? Möchte schon was vernünftiges für mein teilweise sehr hart erarbeitetes Geld haben.

  • Leute mal ganz im Ernst.
    Sagt mir mal bitte wo ihr für dieses Geld ein Navigationsgerät, mit UMTS Modul, Ebook reader und internetbrowser für unterwegs findet?

    Selbst wenn man sich das ding kauf und inst auto festklebt hat man noch ein viel besseres Gerät als nen Navigon Navifationssystem das genauso viel kostet.

    Und ne andere Sache. Wir haben zu hochzeit nen Ipad bekommen. Und ich denke mir die ganze Zeit so. Wer dafür wirklich 600 -800 Euro ausgibt, muss wohl wirklich ein an der Waffel haben. Ein Überteuertes Spielzeug.
    Da mach ich liebe 2 Wochen TOP Urlaub von...

  • "Kapier auch nich, wie man zu "Einsteigergeräten" greifen kann, sei es Smartphones oder PC oder sonstwas? Ist doch nur Geldverschwendung weil man sich irgendwann eh das High-End Ding davon kauft .."

    Seh ich anders!
    Das erste Galaxy Pad war auch nicht besser, und war vor einem Jahr angeblich High-End und manche Freaks haben dafür 700€ auf die Theke gelegt.
    Und, hatten die Leute jetzt keinen Spaß damit?

    Und wer jetzt ein angebliches High-End Gerät für 600€ kauft, wird nächstes Jahr was Vergleichbares für um die 200€ bekommen.

  •   34

    Unerfahrene lassen sich nur zu gern blenden von solchen Werbelügen. Hier trifft zu: wer billig kauft, kauft zwei mal

  • Und ein Neuling kauft sich so ein Teil und ist dann enttäuscht, wenn so manches nicht funktioniert.

    Nur zu gut, dass Du uns mit Deinen Blogs immer gut auf den laufen hältst...

  • sieht aus wie I-Pad. neee, hab schon mit toshiba folio 100 Geld verloren. NIE WIEDER TABS.

  • "Kapier auch nich, wie man zu "Einsteigergeräten" greifen kann, sei es Smartphones oder PC oder sonstwas?" Sehe ich auch so. Und das gilt auch für echt vieles. Meine Freundin hat sich eine "Einsteigergitarre" gekauft. Der totale Mist, darauf machte spielen kein Spaß. Die Saiten knarrten, Klangqualität war nicht super, und und und. So hat sie das Instrument beiseite gelegt. Irgendwann hab ich ihr meine gute ausgeliehen und siehe da, das lernen klappte ;) Man sollte nicht am falschem Ende sparen. Lieber mehr Geld ausgeben und dafür stressfreier leben :)

  • Kapier auch nich, wie man zu "Einsteigergeräten" greifen kann, sei es Smartphones oder PC oder sonstwas? Ist doch nur Geldverschwendung weil man sich irgendwann eh das High-End Ding davon kauft ..

  • "Wer billig kauft, kauft zweimal" ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!