Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 6 mal geteilt 8 Kommentare

Samsung und der „Specs-Wirrwarr“ – Galaxy Tabs in ungefähr 25 Versionen?

Entertainment am Smartphone im Fitnessstudio ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 563
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1284
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

So langsam wird es echt unübersichtlicht, aber hallo. Was einen eventuellen microSD Slot in den neuen Galaxy Tabs angeht, gibt es nach wie vor Gerüchte, jedoch leider kein Statement von Samsung, das diesen mal ein Ende bereiten könnte.

Aus Polen gibt es jetzt einen Promo-Flyer zu bestaunen, auf dem ein microSD Slot aufgeführt ist. Aber das ist noch nicht alles, auf diesem Flyer ist auch (mal wieder) von einem 1.2 GHz Dualcore Prozessor (Exynos?) zu lesen (Quelle:galaxytab8910.com). Hierzu gab es schon mal Gerüchte, die aber zwischenzeitlich wieder entkräftet schienen.

Sollte das etwa bedeuten, dass es verschiedene Versionen der neuen Galaxy Tabs geben wird? Nicht nur in Bezug auf den microSD Slot, sondern auch in Bezug auf den Prozessor?

Um diese Verwirrung komplett zu machen, gibt es außerdem noch Gerüchte, dass das 8.9“ Galaxy Tab mit zwei verschiedenen Displays, also auch in zwei verschiedenen Versionen, erscheinen wird. Der Grund hierfür sollen Lieferengpässe sein, weswegen angeblich auch auf dickere Displays (Glass Fiber Filter) zurückgegriffen wird (Quelle: Golem).

Da soll ein Mensch den Überblick behalten.

6 mal geteilt

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Na ja,Gerüchte machen doch erst so richtig neugierig,nichts Genaues weiß man nicht,aber alle reden darüber. Also Ziel erreicht.

  • man gucke sich thriva von toshiba an; die wissen was der kunde braucht. bin auf die test's gespannt.

  • denke nicht das eine version mit slot kommt, da man den kartenslot schon als zubehör vorbestellen kann.hab ihn bereits bei amazon vorbestellt. die wollen wie apple auch aus allem kohle rausholen.

  • Das ist einfach nur dumm.

    Anstatt das Samsung einfach mal klare Fakten liefert lassen sie tausend Gerüchte rumspielen, die viele Käufer dazu drängen, sich fürs Transformer oder Iconia zu entscheiden.

    Wenn ich nun ein Tab bräuchte wäre es sicherlich das Transformer oder Iconia, ausser es kommt ein klares Statement von Samsung welches besagt: Galaxy Tab 10.1 microSD, Tegra blabla...

    Dann würde ich evtl warten.

  • @knilchy: evtl wollnse ihre Kunden so zu diversen NAS locken ;) Macht eh mehr Sinn als sich tonnen von ramsch aufs Tablet zu haun, selbst mit SD Karten Slot wärs schnell voll

  • Ein Tablet mit 16 GB Speicher ohne SD-Karten Slot macht in meinen Augen nur wenig Sinn... Ein Paar Filme drauf, ein bisschen Musik und schon ist das Ding voll. Was hat Samsung sich nur gedacht den Slot zu streichen bei den Tabs?

  • Und dann gibts gewiss auch noch Versionen mit TouchWiz und welche mit StockHoneycomb damit sich dann niemand mehr zurechtfindet.

    Interessant aber, dass Konzerne wie Samsung, die selber Displays herstellen mit Lieferengpässen zu kämpfen haben und Apple das mit dem iPad und mehr Nachfrage hinbekommt. Kann ich nur mim Kopf schütteln...

  • Ich finde das komplette Thema "Tablet" schon äußerst verwirrend, aber Samsung schafft da gerade eine ganz eigene Rubrik ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!