Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 20 mal geteilt 47 Kommentare

Samsung: zukünftige Smartphones mit Akkus, die locker einen Tag halten

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 12992
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 6047
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

(Bild: CNET)

In einem Interview mit CNET hat Samsungs Vizepräsident "of product innovation" Kevin Packingham verkündet, dass zukünftig ein großes Augenmerk des Herstellers darauf liegen wird, dass Samsung Geräte über so potente Akkus verfügen, dass man bei moderatem bis starkem Gebrauch damit problemlos über den Tag kommt. Dass dies ein Problem bei aktuellen Smartphones ist, dürfte den meisten Usern schmerzlich bewusst sein. Um so positiver klingen – zumindest in meinen Ohren – die Worte von Kevin Packingham.

Außer zukünftig Geräten Akkus mit mehr Power zu spendieren, will Samsung auch die Software in Bezug auf eine zufriedenstellende Akkulaufzeit optimieren. Zwar gibt es zu beiden Punkten – stärkeren Akkus und Softwareoptimierungen – keine konkreteren Informationen, z. B. über wie viel „Power“ die Akkus zukünftig verfügen werden, aber das klingt doch soweit sehr positiv.

Sollte sich wirklich endlich mal ein Hersteller auf das konzentrieren, was immer wieder von Usern angekreidet (schlechte Akkulaufzeit) und gefordert (akzeptable Akkulaufzeit auch bei starker Nutzung) wird? Ein Smartphone, das nicht nur smart, sondern auch ausdauernd ist? Das würde Samsung wohl einige weitere Pluspunkte einbringen und den Hersteller in der Android-User-Gunst noch weiter nach oben katapultieren, als es bisher schon der Fall ist.

Quelle: Mobileburn

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Pet 23.01.2012 Link zum Kommentar

    Auf ausdauernde Akkus habe ich bis aus der Steinzeit schon drauf gewartet und kann endlich mehr mein Smartphone gebrauche. Dies anstatt bei Akkuschwäche nur noch Rauchzeichen und Trommelfeuer als Nachricht zu geben.

  • EINEN GANZEN TAG? WOOOOOOOOOOOOOOOOW!!!!!111

    also wenn ich dass meinem vergangenheits ich erzähle würde er mir dreist ins gesicht lachen... o_O

  • Die Bekannte Zeitschrift Connect kommt zu dem Schluß dass bei "typischer Nutzung" bei allen modernenen Smarphones bis hin zum Iphone 4, nach 4-5 Stunden Schluß mit lustig ist. Es halt immer die Frage was man unter "typischer Nutzung" versteht. Während des normalen Arbeitstages wird man kaum 2-3 Stunden am Handy zocken oder surfen. Das kann man ja nach Feierabend machen.

    Auch kein SGS II oder Note hält 2 Tage starke Nutzung aus, dass glaubt ihr wohl selber nicht. Mag sein dass man mit Tasker, root und Costom ROM bei mäßiger Nutzung auf ein paar Tage kommt.
    Mein SGS hat Anfangs genau 12 Stunden gehalten, bei mäßiger Nutzung. Da lag aber glaub ich ein Bug in Android drauf. Dann wurde es ganz schlimm, dann hab ich geflashed auf 2.3.6 und gerooted. Jetzt hält er mit dem ganzen Tag W-LAN und wenig mit mittlerer Nutzung gut und gern 20 Stunden und mehr aus, und bei Display aus ("Standby"?) verbraucht er nur noch sehr wenig Strom trotz Syncen von Mails, Toodledo, Google-Calender, Adressen, Schnäppchen-Apps und mehr.

    Das Problem ist je größer und besser das Display je mehr wird Akku gefressen, W-LAN braucht auch mal ganz schön Akku, und wenn man dann vergisst GPS auszumachen dann ist der Akku auch ganz schnell leer.

    In der Regel kommt ein Smartphone halt am Abend an die Steckdose, anders ist es keine "typische Nutzung". Die Akkus sind ja schon saustark, aber die Teile sollen ja auch alles können.

    Finde es gut das mit Samsung ein erster Hersteller das Problem erkannt hat. Wenn man länger Unterwegs ist kann man sich mit einem mobilen Akku aushelfen. Trotzdem ist jede Bemühung den Akku-Verbrauch zu optimieren super! Mit Tasker und root, kann man dann (mit kleinen Nachteilen) noch einiges raus holen. Die hochgejubelten Tools wie JuiceDefender machen ja auch nichts anderes als Internet, Sync etc. einzuschränken, so wird höhere Akkulaufzeit mit Nachteilen eingekauft, kann aber auch mit Tasker alles einstellen.

  • Sind wir schon soweit gekommen, das die "locker einen Tag" für eine Leistung halten ?
    Mein Sensation ist beim Stock ROM die absolute Verbrauchsschleuder, mit Custom Rom komme ich aber problemlos 1.5 Tage bei aktiver Nutzung aus. (Viel Internet, viel Gesprächszeit. Wifi,Bluetooth etc. alles an).
    Das Samsung I war mit Custom Rom noch sparsamer.
    Also schreiben wir unsere Software halbwegs anständig, d.h. so wie es Freizeitprogrammierer auch machen und dann können wir das alles tolles Ziel verkaufen ?
    Sorry, das Ziel ist ein Marketinggag.

  • Ich habe ein S1 bei geringer nutzung mit wlan/datennetz an bin ich abends noch über 80 prozent trotz 10 minuten email aktualisierungs intervall.
    wenn ich es viel benutze kriege ich es mit zocken in ca. 5-6 stunden leer
    wenn es abends bei 50-60% bin was üblich ist lade ich es trotzdem über die nacht weil ich denn nächsten tag kein risiko eingehen will
    bei mir ist das automatische synchronisieren kein problem mehr bei mir ist es nur eingeschaltet wenn es am ladekabel hängt dank Llama<-
    und einmal pro tag aktuellisieren reicht mir locker

  • Hey, neuer Akku-Thread? Super! Meiner hält auch gaaaanz lange!!!
    o_O

  •   20

    SGS2, CM 7.10 hält bei überdurchschnittlicher belastung bei mir locker einen Tag. Gestern den halben Tag Musik gehört, viel gesurft und auch noch gespielt.

  • Mein Galaxy S mit CyanogenMod 9 (ICS Alpha von teamhacksung) hält jetzt einen Tag ohne Probleme durch. Und das bei überdurchschnittlicher Nutzung und sehr vielen installierten Apps.

  • Die ganze Sache wäre ja gar nicht so schlimm, wenn das laden des Akku's nicht so lange dauern würde, das Note will 3 Stunden an der Dose hängen, bevor es voll ist.
    Mit 10min wäre ich einverstanden, dann wäre das Ganze wesentlich erträglicher...

  • Also Berichte über 1-2 Tage bei starker Nutzung halte ich für gelogen!! Hatte letztes Jahr vier Androiden (HD2, Sensation, Desire, S2) und alle mit Root + CistomRom etc pp und Keines davon hielt 24h durch!! never...

  • mein note locker über 2 Tage mit durchschnittlichem gebrauch

  • Wie macht ihr das nur... ?
    Wenn ich mein Note anständig belaste (Dauerhaft Display an durch Spiele & Inet surfen), ist nach ca. 5 Stunden Schluss mit Akku.
    Dabei ist die Helligkeit noch sehr gering eingestellt & auch sonst ist alles aus, was gerade nicht benötigt wird.
    Wenn ich allerdings nichts mache, hält der Akku eine halbe Ewigkeit, aber wer will mit so einem Telefon schon nichts machen...

  • Kommt mir auch teilweise so vor, aber ich möchte niemand was unterstellen. Und für manche erst intensive Nutzung wenn er 5 Telefonate A 2 min führt und das ist auch o.k. so. Ich telefoniere öfters 4 h im Stück gewerblich und privat und surfe oder navigiere teilweise noch nebenbei. Außerdem telefoniere ich nur per Bluetooth Headset. Ich hatte jetzt fünf verschiedenen Smartphones mit diversen Roms und die nehmen sich alle nicht viel. Nach 2-10 h am Tag ist Ende. Nachts im Flugmodus braucht's natürlich kaum Strom. Leider lassen sich die Verbräuche von Smartphones nicht so gut vergleichen wie die von Autos. Habe lange versucht in Foren rauszukriegen welcher Akku für mein Sensation XE am besten ist. Die einen fanden den Akku ganz toll die andern schlecht und manche den anderen Akku klasse und so weiter entmachten völlig unterschiedliche Angaben wie lange der Akku hält. Weil mich das ständige akkuT- getausche nervt, wollte ich es jetzt herausfinden und habe mir mehrere gekauft und mal vermessen. Überraschend, war das der Akku den ich für den besten gehalten habe nur die zweitgrößte Kapazität hatte. Dabei hatte es sich für mich so angefüllt als würde er am längsten halten. Und so fühlt es sich für uns alle hier ziemlich unterschiedlich an. Wir sollten uns aber deshalb nicht verbal die Köpfe einschlagen

  • @ Mark Rimmel

    Wann arveitest du eigentlich wenn du 300 SMS am Tag versendest?

  • hallo
    manche hier sind wie die mit de Apple Spielsachen und lügen sich selber in die eigene Tasche und machen sich so Glücklich.
    Wenn ich mein S2 benutze dauert es etwar 5 bis 7 Stunden und dann geht nichts mehr mit update 2.3.4 no root Display Licht minimo ohne Spielen nur Nachrichten internetseiten etwas Video und wenig Telefongespräche.... Das ist die Wirklichkeit alles andere ist sich Frohmachen und sein S2 im Schreibtisch verstecken.
    Viel spass....

  • Ja, die Berichte vom Razr Maxx klingen gut! Ich habe jetzt schon Akkus mit 1900 beziehungsweise 2300 Milliamperestunden in meinem HTC Sensation XE und trotzdem muss ich noch ein bis dreimal am Tag den Akku tauschen. Ich habe jetzt schon darüber nachgedacht ob ich mir einen Akku mit 3500 Milliamperestunden kaufe und in Kauf nehmen das mein Gerät doppelt so dick ist. Dafür bin ich aber glaube ich doch zu eitel.

  • je nach Nutzung kriege ich auch das Note bis zum Nachmittag alle... das S2 hielt nur mit PowerPack bis zur Nacht, wird also höchste Zeit.... und davon, dass man manche Features gerne immer/länger an haben möchte ganz zu schweigen.

  • ich find motorola hat da mit dem razr maxx schon den ersten schritt gemacht.. endlich verstehen die hersteller das die dicke nicht alles ist^^

  • kommt immer drauf an wer was mit seinem phone macht. bei meinem desire ist inet immer an ansonsten nutze ich es als mp3 player und zum serien gucken wenn ich unterwegs bin. mehr als 8h bis 10h sind da nicht drin

  • 2 tage schaff ich als Power user mit dem gnexus

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!