Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

(Bild: Golem)

Laut Samsung-Chef Shin Jong-Kyun wird schon am Nachfolger des sehr beliebten Samsung Galaxy S2 gearbeitet. Das heißt, wenn man sich den Wortlaut folgendes Zitates (Quelle: Blogclove) genauer anschaut, könnte das der Fall sein:

“Samsung may launch a third version of its Galaxy S smartphone in the first half of next year after launching a second-generation version called Galaxy S II last month.”

Golem geht davon aus, dass das Galaxy S3 Anfang nächsten Jahres auf dem Mobile World Congress vorgestellt wird. 

Weitere Informationen, beispielsweise bezüglich Hardware, wurden noch nicht „kundgetan“. Das Samsung alles daran setzen wird, den Erfolg des Galaxy S2 fortzusetzen, davon ist auszugehen. Dann vielleicht Quadcore, natürlich Android Ice Cream Sandwich und „NFC an Bord“?

Quelle: Golem.de

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ude 02.06.2011 Link zum Kommentar

    wenn ich über die erforderlichen geldmittel verfügen würde, hätte ich auch immer das neuste vom neuen. dummerweise muss ich aber auch eine familie ernähren :-(

  • @Kers

    Danke! :-)

  • Und HTC bringt eine Woche davor das Sensation HD.......was aber erst nen Monat davor angekündigt wird

  •   10

    Ich warte auf das S8, is schließlich das geilste Modell

    Na?? NA??? S8 Leute!!

    GEIL

  • Momentan bin ich mit meinem SGS I zufrieden, aber das könnte der Nachfolger werden :)

  • Aus was wird die Außenhaut wohl diesmal bestehen? Aus Pappe und Frischhaltefolie *ggg*

  • Schau ma mal wie sinnvoll der Quad ist.

    Von Single auf Dualcore merkt man schon den Unterschied, aber ich wüsste nicht, wofür man den Quad brauchen könnte.

    Evtl mal späte nen PS2 Emulator^^

  • ... die arbeiten nich am s3... das ist schon lang fertig... das könnten die schon ausliefern... das s4 ist gerade in Arbeit :D

  • Es macht schon sehr viel Spass zu sehen wie es bei Samsung vorangeht!
    Weiter so Samsung!

  • Unglaublich diese Typen bei Samsung.
    Da arbeiten die heimlich schon an neuen Produkten, nicht das nach dem S3 womöglich noch ein S4 kommen wird. ;)

  • Jahreszyklen halt ich für optimal, aber das Problem ist ja, dass der Updatesupport bei Android so schon sehr kurz ist und durch so enge Produktlebenszyklen verschärft sich die Sache natürlich.

  • @Weisser Wolf, fail warum ? Es ist völlig normal das jedes jahr ein neues gerät raus kommt. Deshalb... lieber Vollpreis zahlen als warten bis der Preis fällt und dann nach nem halben Jahr sagen ich kauf mir ein neues Gerät.
    Okay es ist ne Logik für sich aber wenn man es am ersten Tag hat dann dauert es ein Jahr bis der gedanke kommt " naja okay geb ich nochmal 600 euro aus" ... du verstehst doch sicher ? : D ... und überhaupt da könnt ich bei jedem Gerät sagen "ich warte noch ein Jahr bis ein neues besseres kommt" ... und wenn man das immer denkt naja, dan ist man einer von diesen leuten die noch Nokia´s mit 2 farben display nutzen und darüber sprechen wie toll sie damit telefonieren können xD

  • Wird auch mal zeit, mein galaxy s2 wird mir nach all den tagen schon zu langweilig:-)

    Ne, werd mir erst in 2 jahren ein neues kaufen, solange muss die hardware schon aushalten! Find aber gut das es nicht dieses jahr kommt!

  • Das wird mein neues Spielzeug :)

  • Fail @all die sich ums verrecken immer die neusten Geräte zu Vollpreisen kaufen "müssen" xD

  • einzigste nachteil für viele consumer wird die drastische preisverlust der geräte sein.

  • Die werden sich wohl kaum auf ihren Lorbeeren ausruhen.
    Und wenn man ein gutes Produkt hat, kann man auch darauf aufbauen. So lange sie die älteren Geräte nicht vernachlässigen passt doch alles

  • Na ja, ein Jahr ist in der Branche inzwischen nichts besonderes mehr, oder???
    btw: Von unserer Software (6-10K€/Lizenz) uch jedes jahr ne neue Version. Ist zwar keine Hardware, spricht aber dennoch für die schnellebigkeit der modernen Techniken

  • das ist dann meins ;-)

  • Das geht aber sehr schnell...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!