Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Auch wenn diese Ankündigung im Vergleich zu denen der letzten Tage etwas im Schatten steht: Das Samsung Galaxy Tab bekommt noch in der ersten Hälfte 2011 ein Refresh. Von einer gänzlich neuen Version ist bisher jedoch noch nicht die Rede. 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7081 Teilnehmer


Samsung Galaxy Tab Refresh | Bild: androidandme.com

Das Refresh des Galaxy Tab wurde von Samsung und Verizon auf der 4G LTE Konferenz der CES angekündigt. Erscheinen soll es demnach bereits in der ersten Hälfte 2011 und von Verizon und Samsung gemeinsam auf den Markt gebracht werden. Bedeutet gleichzeitig, dass es ungewiss ist, wann das Refresh auch auf unserem Markt eintrudelt. 

Ausschnitt aus der offiziellen Pressemitteilung

"Verizon Wireless and samsung mobile

Announce FIRST 4G lte-ENABLED samsung Galaxy Tab™
New 4G LTE-Enabled Samsung Galaxy Tab™ Features

Access to Verizon Wireless’ 4G LTE Mobile Broadband Network

and 5-Megapixel Rear-Facing Camera

LAS VEGAS and BASKING RIDGE, N.J. – From the 2011 International Consumer Electronics Show (CES), Verizon Wireless and Samsung Telecommunications America (Samsung Mobile) today announced that a 4G LTE-enabled Samsung Galaxy Tab™ will be available on the Verizon Wireless 4G LTE Mobile Broadband network.

The 4G LTE-enabled Galaxy Tab features a 7-inch enhanced TFT display with 1024 x 600 WSVGA resolution, full support of Android™ 2.2 with access to Adobe® Flash® 10.1, 1.2GHz Cortex A8 Hummingbird application processor and access to more than 100,000 applications available on Android Market.

Designed with a rear-facing 5-megapixel camera, the 4G LTE-enabled Galaxy Tab is also outfitted with a front-facing 1.3-megapixel camera and camcorder, enabling video chat capabilities. The 4G LTE-enabled Galaxy Tab includes access to Samsung’s Social Hub service, built around messaging, contacts and calendar sync, allowing users to send and receive information, whether it is e-mail, social network updates or text messages. It also features Samsung’s Media Hub content service available on the 4G LTE network, which offers a robust collection of premium movies and TV episodes for purchase or rental from some of the biggest entertainment companies in the United States. Additionally, the 4G LTE-enabled Galaxy Tab will come preloaded with popular LTE-specific applications."


Leider keine Revolution aus dem Hause Samsung in Sachen Tablets. Ein 1,2-GHz-Hummingbird Prozessor und das neue LTE-Funkmodul sind die neuesten Errungenschaften. Ein Gerät und vor allem ein Tablet mit Android 2.2 auf den Markt zu bringen ist zu dieser Zeit etwas gewagt. Bleibt nur zu hoffen, dass Samsung demnächst auch ein Top-Modell mit Android 3.0 Honeycomb auf den Markt bringt. 

 

Quelle: androidandme

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich haette mir eine hoehere Aufloesung gewuenscht. 1024x600 ist mir zu wenig und wenn das technisch nicht moeglich ist, werde ich wohl um einen 10 Zoeller nicht herumkommen. Man kann nicht alles unter einem Dach haben.


  • Da kann ich nicht mitreden, hab kein galaxy tab..... XD


  • @Peter G.

    Ankündigen heißt ja erst einmal gar nichts. Wenn es auf der MWC vorgestellt wird, kann man nach den bisherigen Erfahrungen mindestens noch 6, wenn nicht 9 Monate warten, bis so etwas, meistens auch noch halbfertig, nach Deutschland kommt. Alles andere ist Marketing Geschrei, mehr nicht.

    Vorstellungen bei der CES sind für den US Markt, der ein völlig anderer ist und deshalb ist alles, was dort jetzt vorgestellt wird, für Europa eher nicht wirklich relevant.


  • @ Fabien
    Samsung hat für die MWC in Barcelona neue Tablets und Dualcore Smartphones angekündigt:
    http://www.engadget.com/2011/01/07/samsung-promises-dual-core-smartphones-new-tablets-for-mwc-2011/
    Ein 10" Galaxy Tab mit Amoled Display, Tegra 2 und Honeycomb wäre toll *.*!
    Aber ich glaube so ein Tablet existiert vorerst nur in meinen Träumen, obwohl das Xoom dem ja schon sehr nah kommt ;).


  •   15

    Danke Hans-Jürgen!
    Ich sehe auch bislang keine einzige wahre Konkurrenz zum Galaxy Tab, denn welches der tollen, angekündigten Tabletts hat überhaupt Telefonie und GPS an Board?
    Ich hab da nur das Streak 7 gefunden, was vielleicht einen besseren Prozessor hat, was sich erst rausstellen muss, aber mit einer für 7 Zoll nicht zeitgemäßen Auflösung daher kommt.
    Und ausserdem sind 10 Zoll Tabletts wieder für eine ganz andere Zielgruppe als 7 Zoll.


  • Also, ich muss hier Michael Mols voll zustimmen.

    Ich bin mit der Leistung, der Verarbeitung und Froyo 2.2 absolut zufrieden.

    Ich nutze es beruflich und privat mindestens 10 Stunden am Tag.

    Das ständige Geschrei bzw. meckern wegen Update ja oder nein, ist völlig überzogen.

    Mein Tab läuft mit Original Firmware sehr gut und ob dann eine App eine Sekunde schneller startet oder nicht, ist doch sachlich gar nicht wirklich zu begründen und für die Wenigsten bemerkbar.

    Das Tab ist kein Hochleistungsnotebook, PC oder Mac, vergesst das bitte mal alle nicht. Es ist für die, die so ein Teil benötigen und wollen eine universale, mobile Lösung und schneller die meisten aktuellen Handys.

    Die ganze Benchmark Hype halte ich persönlich genauso für Quatsch, weil es für die tägliche Praxis und Arbeit mit den Geräten gar nichts aussagt, was sachlich vergleichbar ist.

    Außerdem ist Samsung gar nicht wirklich verpflichtet Updates zu liefern. Wenn Sie es tun ist gut, wenn nicht, kann man sich sachlich nicht beschweren, denn Sie garantieren keine Updates.

    Und was Fabian damit meint, das die neue Tablet Konkurrenz nun was ganz besonders vorgestellt hat, kann ich nicht nachvollziehen. Die Geräte sind meistens mit dem Tab und seinen Funktionen in Gänze nicht vergleichbar.

    Das Motorola Xoom z.B. brauch auf jeden Fall ein zusätzliches Handy! Was ist daran nun besser?? Ob es dann auch wie versprochen im ersten Quartal kommt, glaube ich auch noch nicht. Motorola ist generell bei Updates auch nicht die Krönung! Die Hersteller bekleckern sich da alle nicht mit Ruhm und die Netzbetreiber mit Ihren sinnlosen Brandings noch weniger. Da ist dann nicht immer der Hersteller Schuld.

    Alle anderen Neuankündigungen werden frühestens im dritten Quartal in Deutschland zur Verfügung stehen, wenn überhaupt.

    Damit ist das Galaxy Tab noch lange wettbewerbsfähig.

    Das ist allerdings meine persönliche subjektive Meinung.


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    07.01.2011 Link zum Kommentar

    Da hätte Samsung aber deutlich nachlegen müssen, um an die neue Tablet-Konkurrenz keinen (oder nicht zu viel) Boden abgeben zu müssen.


  • Ich suche ein 7"-Tablet (10"-iPad hab ich schon, ist mir zu wenig mobil), aber eine Neuvorstellung mit mit 1,2-GHz-Hummingbird Prozessor und Android 2.2? Damit lockt man doch in 2011 niemanden mehr hinter dem Ofen vor :-(


  • Mit 7"gewinnen die mich als Kunden nicht. Das Motorola Xoom sagt mir viel mehr zu.


  •   15

    Da ist für mich jetzt nichts bei, was mir bei meinem Tab fehlen würde, es läuft außerdem auch mit 2.2 schon verdammt gut, da brauch ich noch kein Update.


  • und bleibt zu Hoffen, daß es bei den Updateversprechen bleibt...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!