Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 8 Kommentare

Samsung Galaxy Tab 10.1v vielleicht bald für €599 in Deutschland

Was ist Dir lieber als Back-up? Externer privater Speicher oder Cloud im Internet?

Wähle Externer Speicher oder Internet-Cloud.

VS
  • 8856
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Externer Speicher
  • 3214
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Internet-Cloud

(Bild: Tabtech.de)

Das ist auf jeden Fall eine Vermutung wert, da das erste Modell des Galaxy Tabs 10.1 ab der 17. Kalenderwoche (Ende April) in den Niederlanden zum Preis von €599 verfügbar sein soll. Dort ist es im Vodafone Online-Shop aufgetaucht.

Beim Samsung Galaxy Tab 10.1v handelt es sich um die erste Version des Gerätes, die etwas dicker ist, als die runderneuerte Version, dafür aber eine 8 Megapixel Kamera an Bord hat. Ob auch wir irgendwann in den Genuss der neuen Version des Tablets kommen, ist ungewiss.

Quelle: Tabtech.de

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich warte auch schon sehnsüchtig auf das Asus EEEPad Transformer mit Tastatur. Der Link von Comet hat bei mir nicht funktioniert, wer weiß, wo das Tablet in UK noch bereits jetzterhältlich ist. Bei amazon.co.uk haben sie etwas von 18.4. geschrieben. Wie ist das mit der Tastatur mit dem vertauschten YZ-Tasten?


  • Nur für Dich Heiko, wie im anderen Blog schon angekündigt ist das Transformer(allerdings vorerst nur das Tablet) heute in UK verfügbar, wolltest es ja nicht glauben.:P

    Schaust Du dort:
    http://www.comet.co.uk/


  • Teurer, weniger zu bieten als das Transformer, damit aus dem Rennen bevor es überhaupt am Start war für mich.


  • Den Post versteh ich nicht... am 16.2 habt ihr doch bereits berichtet, dass das 10.1 exklusiv ab April bei Vodafone zu haben sein wird und damals war doch auch recht schnell klar, dass es sich bei dem exklusiven Modell um das dickere Handeln wird... und im Vodafone Shop ist es unter den zukünftigen Geräten bereits gelistet... Die abschließende Frage im Blog ist also irgendwie Käse... so what? :)


  • Das Gerät finde ich aufgrund der neueren, dünnen Version völlig uninteressant. Außerdem kein USB und keinen SD-Slot. Da müssten die das Gerät schon für 399€ verkaufen.
    Also... Transformer... bald bist du meins :-)


  • Zitat: "Ob auch wir irgendwann in den Genuss der neuen Version des Tablets kommen, ist ungewiss."

    Was ist denn das bitte für eine Spekulation?
    Die neue Version wird ganz sicher nach Deutschland kommen, alles andere wäre wirtschaftlich nicht nach zu vollziehen.....


  • Naja wer das dicke Gerät kauft ist selber schuld^^

    Ich warte auf die dünnen, die sollten ja Preise ähnlich wie das Ipad2 erhalten und nicht 600€ in der WiFi Version kosten O_o


  • na mal abwarten...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu