Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 Kommentare

Samsung Galaxy Tab 10.1 erscheint morgen in den USA mit Hip-Hop Star Event

(Bild: Everythingandroid)

Eigentlich keine Meldung, die für uns von größerem Interesse ist. Da es aber schon ein paar Tage diverse Gerüchte bezüglich Problemen mit Android 3.1 und/oder einem verspäteten Verkaufsstart der Galaxy Tabs gibt, in diesem Fall nicht uninteressant. Laut everythingandroid wird das Galaxy Tab 10.1 wie geplant morgen erscheinen, zur Feier des Tages hat sich Samsung noch das ein oder andere einfallen lassen.

So werden die ersten 50 Käufer des Tablets in den Genuß eines exklusiven Auftritts von Ne-Yo, einem Hip-Hop Star (müsste man den kennen?), kommen. Die ersten 200 Käufer bekommen weiterhin als „Special“ eine Lederhülle für das Galaxy Tab 10.1. Die ganze Aktion steigt um 12.00 PM (natürlich dortiger Zeit) im Best Buy Store in New York City am Union Square.

Wer ein solches „Primborium“ veranstaltet, dürfte sich eigentlich sicher sein, dass die Geräte auch fertig sind und zum Verkauf bereitstehen. Laut Eldar Murtazin, der die aktuellen Gerüchte erst ins Rollen gebracht hat, sollen alle Galaxy Tabs verspätet erscheinen. Allerdings hat der gute Mann erst gestern zugegeben, sich bezüglich einer „Prophezeiung“ in Sachen iOS5 und 3GS geirrt zu haben. Ganz so unfehlbar scheint er also nicht zu sein.

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Pet 08.06.2011 Link zum Kommentar

    Denn mal auch ex und hop

  • @Sheidy:

    Also ich würde den Auftritt weiter verkaufen und mir davon ca 50 Hüllen kaufen :P

    Naja sind wir mal gespannt aufs GalaxyTab.

    Leider kein USB und HDMI onboard.

    Mal sehen was für ne SD reinpasst (passt überhaupt eine?)

  •   15

    Also angenommen ich wäre zufällig unter den ersten fünfzig, dann würde ich lieber die lederhülle wollen als den auftritt von ne-yo^^

  • Neyo ist aber kein Hiphop künstler sondern ein R&B Sänger. Und ist weltweit überaus erfolgreich. Ist aber eher "Mädchen" musik, singt größtenteils schnulzen.

  • @Mark:

    Dacht ichs mir doch :D

  • Eldar kommt mir langsam vor wie ein Apokalyptiker, der ab und zu ins schwarze trifft. Ich hoffe, dass sein Statement nicht ganz ernst zu nehmen ist. Bis August wäre das noch eine recht lange Zeit, besonders wenn man bedenkt, wann die Geräte offiziell vorgestellt wurden.

  • Ja, Ne-Yo sollte man kennen^^

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!