Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 30 Kommentare

Samsung Galaxy S2 - bisher 3 Millionen Vorbestellungen

(Bild: Smartdroid)

Da erscheinen die 200.000 Vorbestellungen, die ja schon eine Meldung wert waren, fast wie „Peanuts“. Weltweit wurde das Samsung Galaxy S2 bisher drei Millionen mal vorbestellt. Es sieht ganz so aus, als würde Samsung mit dem Gerät einen Verkaufsschlager landen. Bei der bisherigen Berichterstattung über das Galaxy S2 ist das jedoch auch nicht verwunderlich.

Wenig, bis gar nichts Negatives gibt, es über das Gerät zu hören, im Gegenteil. Das Android 2.3 Dualcore Smartphone mit 4.3“ Display war jetzt unter anderem auch schon mehrfach in unseren TOP 5 vertreten. Auch dies zeigt natürlich, dass das Gerät für viele sehr interessant ist.

Abgesehen von einer sehr guten Performance, einem offenen Bootloader und „Root“ sieht das Galaxy S2 auch noch sehr gut aus. Kein Wunder, dass viele bei diesem „Wunderwerk der Technik“ schwach werden. Allzu lange müssen wir uns in Deutschland – wenn alles glatt läuft – ja auch nicht mehr gedulden. Mitte Mai soll das Gerät verfügbar sein.

Quelle: Smartdroid

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • bin zwar mit meinem galaxy s voll zufrieden, konnte aber dann doch nicht anders... :)

    versand des galaxy s 2 wurde gestern bestätigt, sollte also anfang kommender woche bei mir sein :)

  • ok, die suchtaste wird mir zwar abgehen, aber man kann sich sicher daran gewöhnen :)

  •   2

    Freue mich schon riesig auf das Smartphone :D

  • @florian: Du täuschst Dich :) Der große Button in der Mitte ist wohl die Home-Taste, und links und rechts sind zwei berührungsempfindliche Tasten für Menü und Zurück.
    Nur eine dedizierte Suchtaste gibt es tatsächlich nicht, obwohl man die Suche wohl über das lang drücken einer der anderen Tasten erreicht.

  • Täusch ich mich, Oder gibts da wirklich keine Home-, Menu-, Zurück- und Suchentaste?

  • Passend dazu:
    Android ist in Deutschland das am meist verwendete OS auf Smartphones und es gibt fast so viele HTCs wie iPhones:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,761434,00.html

  • warum hat es kein nfc, es hieß doch dass es das drin hat und in sämtlichen Details und Merkmalen des S2 war das auch immer angegeben?

  • Naja, wenn das Teil auch so ein mieser "Plastebomber" wird wie das Galaxy S..... Wertig ist wirklich was anderes. Und die Software war ja auch eher instabil und langsam. Bei uns in der Firma ist das Galaxy S momentan quasi gerade Standard.... dem Ruf von Android hat es nicht gut getan. Viele kennen nur ihr Firmen-SGS und ziehen daraus natürlich direkt ihre Schlüsse auf Android an sich.

  •   10

    Fabien, laut Engadget hält der Akku gut 2 tage, tendenz zu 3 bei mässiger Nutzung. die cpu taktet wohl bei nicht benotigter leistung auf 200mhz runter.

    ich denk der eynos ist auf apple sprache ein A5, leicht übertaktet.

    und das iphone hält auch gut 2 tage durch!

  • @Roland:

    ;-)

  • rechnet eine Vorbestellung weniger, weil meins ist heute angekommen! ;-)

  • also das Design vom sgs2 schreckt mich eher ab. zu gross ist die Ähnlichkeit zur Konkurrenz aus cupertino. das gleiche spiel bei der Software. mehr kopie geht ja fast nicht. aber die Hardware ist wirklich interessant. da bin ich von HTC enttäuscht. deren Plus ist wirklich sense. ich bin in Sachen Rom nicht mehr auf dem aktuellen stand. jemand schrieb hier etwas über ein miu Rom. gibt es Roms für das aktuelle sgs bei HTC Sense in der aktuellen version zuverlässig läuft? somit hätte man das beste aus 2 Welten

  • @Jan:
    Ich sag ja nicht dass alle Hersteller jetzt so einen Erfolg haben können, aber sie müssen sich etwas einfallen lassen und eigentlich müsste jetzt auch mehr her als nur MHz. Ich hoffe dass wir noch dieses Jahr einiges an neuem sehen werden.

    @Hans:
    Hast Du eine EC-Karte mit Magnetstreifen kannst Du Dir sicher sein, dass sie unsicher ist ;)
    Bei einem Telefon sind aber noch viele Sicherheitsmechanismen möglich. Und bl0ß weil jemand Dein Telefon hat bedeutet das doch noch nicht, dass er auch damit zahlen kann. Einfachste Möglichkeit wäre ein PIN, der könnte aber dann zB auf einem eigenem Gerät eingegeben werden und nicht auf einem fremdem, das möglicherweise manipuliert wurde.

  • naja, 3 millionen leute haben schonmal kein nfc :-)
    wär zwar schön das drinn zu haben, aber wie ich mich kenne würd ichs sowieso nicht nutzen, ausser für spielereien!
    Bargeldlos zahlen kann ich schon heute, nennt sich ec karte :-D

    und wer weiß obs überhaupt sicher ist, denn ich hab auch schon mal nen handy verloren und bin froh das da so ein chip nicht drin war...

  • Mittlerweile hat Samsung meiner Meinung nach mit HTC gleichgezogen, wenn nicht sogar schon überholt. Ihre Hardware ist allen voraus, das Design finde ich persönlich sehr ansprechend, die Software läuft ausgezeichnet und hat auch coole Features, Updates kommen scheinbar recht schnell, das SGS bekommt ja schon Gingerbread, offener Bootloader, lange Akkulaufzeit, tolle Kamera und und und. Das einzige was vielleicht etwas stört ist der Kunststoff, aber mich persönlich stört es kaum. HTC hat eigentlich nur noch den Vorteil vom Alu Unibody und dem Design von Sense.

  • @Andy Dass jetzt alle Hersteller Erfolge wie das Sgs2 erzeugen und 3milionen+ Vorbestellungen bekommen, kannst du ja wohl kaum erwarten. ;)

    Nichtsdestotrotz wurde damit Apple endgültig vom Thron geschubst.

  • Umso mehr Geräte jetzt mit NFC ausgestattet werden, umso eher wird die Technik auch von Diensten verwendet. So gesehen sehr schade. Im Nexus S haben sie es ja auch eingebaut, warum also nicht im Galaxy S2.

    Dass das Galaxy S2 so beliebt ist, könnte Android auch sehr zugute kommen. Das sind Zahlen die selbst Apple alt aussehen lässt und alleine die Galaxy S2 werden sich deutlich in den Statistiken bemerkbar machen. Dann gibt es eigentlich kein Weg mehr um Android herum (viele meinen ja immer noch sie müssten erst für das iPhone eine App entwickeln).
    Und ich wünsche mir, dass die anderen Hersteller unter Druck stehen und nachziehen können. Wenn die anderen Hersteller ähnliche Erfolge verzeichnen können wird das den Android-Markt nochmals ordentlich aufmischen.

  • die software ist halt schäbig, das handy ansich find ich auch nen knaller. ich kaufe so ein gerät nur wenn ich genau weiß das MIUI offiziell darauf rennt.

  • Designe kann kann man selten als objektiv betrachten. Jeder empfindet anders. Aber genau das ist ja das schöne. Jeder findet etwas, was seinen Geschmack trifft. Stell dir vor, alle mögen nur Pudel... Du siehst keinen anderen Hund mehr...

    Aber ich kauf das Gerät auch wegen seinen "inneren" Werten als die Optik.

  • Frag ich mich auch öfters - a schwarzer Kasten ohne Design - es sieht eigentlich gar nicht aus - weder gut noch schlecht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!