Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 2 mal geteilt 17 Kommentare

Samsung Galaxy S Wifi 4.2: iPod-Touch-Konkurrent im Hands-On Video

 

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22417
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 15793
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

 

Samsung hat im Rahmen des Mobile World Congresses auch ein neues MID (Mobile Internet Device) vorgestellt. Man darf den Galaxy Player - so auch die Beschriftung des Geräts auf seiner Rückseite - als iPod-Touch-Konkurrenten sehen, den Samsung ins Rennen schickt.

Im Vergleich zum Konkurrenten bei Apple hat das neue Gerät einige Stärken und Schwächen. Positiv kann man hier in jedem Falle das 4,2'' IPS TFT Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln nennen. Es hat eine angenehme Größe und eine saubere Auflösung. Der 1 GHz-Prozessor ist auch stärker als der des Opponenten. Trotzdem hat man beim Testen hier und das Gefühl gehabt, dass es ruckelt. Allerdings, so versichert man mir bei Samsung, liegt das daran, dass wir noch ein Vorserienmodell in den Händen hatten. Bis zum Marktstart sind diese Unsauberheiten dann beseitigt.

Was ebenfalls für das Galaxy S Wifi 4.2 spricht, ist die Tatsache, dass dem Gerät auch ein microSD-Karten-Slot spendiert wurde. So kann der interne Speicher von wahlweise 8 oder 16 Gigabyte um bis zu 32 GB erweitert werden. Schön ist auch, dass man den Akku wechseln kann - ein Luxus, den viele iPod-Touch-Kunden zu schätzen wissen dürften.

Als Pferdefuß könnte sich aber vielleicht der Preis, als auch die Verarbeitung herausstellen. Samsung setzt auf glänzenden Kunststoff. Es könnte durchaus sein, dass das Gehäuse schnell verkratzen kann. Die unverbindliche Preisempfehlung könnte irgendwo zwischen 200 und 230 Euro liegen. Aus meiner Sicht liegt das zu nah am iPod-Touch. 

Wenn das Galaxy S Wifi 4.2 allerdings bei 180-200 Euro liegen wird, kann das eine interessante Alternative werden. Immerhin gibt es auch einige Games (z. B. Fifa 12), die kostenlos als Vollversion mitgeliefert werden. 

(YouTube-Link)

 

Die technischen Daten des Samsung Galaxy S Wifi 4.2 im Einzelnen:

Processor  
1 GHz Processor

Display
4.2” WVGA(480x800) IPS TFT

OS
Android 2.3(Gingerbread)

Camera Main(Rear) 
2 Megapixel Camera
Sub(Front): VGA for Video Call

Video

Codec: MPEG4, H.263, H.264, VC-1, DivX, WMV7, WMV8, WMV9
Format: 3GP, ASF, AVI, MP4, WMV, FLV, MKV
Playback/ Recording: HD@30fps, VGA@30fps

Audio
Codec: MP3, AAC, AC-3, AMR, FLAC, WMA, WAV, OGG
Music Player with SoundAlive
Front Stereo Speaker
3.5mm Ear Jack



Value-added Features & Services
Premium EA Games preloaded
- Need For Speed Hot Pursuit
Samsung Apps
Samsung Hub
- Social Hub
- Readers Hub*/ Music Hub*/ Game Hub* (Downloadable via Samsung Apps)
Samsung ChatON mobile communication service
Samsung Kies / Samsung Kies air
Samsung AllShare
Samsung SmartView: Smart TV remote control application
GoogleTM Mobile Services
- Android Market™, Gmail™, YouTube™, Google Maps™,
Syncing with Google Calendar™, Google Search, Google +
Bluetooth Handsfree













Connectivity
Bluetooth technology v 3.0
USB 2.0
Wi-Fi 802.11 b/g/n


Sensor
Gyroscope , Accelerometer, Digital compass

Memory
8/16GB User memory + 512MB (RAM)
microSD (up to 32GB)

Dimension
124.1 x66.1 x 8.9 mm, 118g

Battery
Standard battery, Li-ion 1,500mAh


 

 

2 mal geteilt

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Enton Jackson, als ipod touch nutzer kann ich das verstehen.
    Man kann musik hören, ohne den Speicher des Smartphones zu belasten, den Akku des Fones schont man dadurch auch, man kann mit dem iPod auch videos gucken, die normalerweise sehr speicherintensiv sind (wieder ein punkt zur entlastung des smartphonespeichers) oder man kann - wie einige meiner freunde - ein Low-Class-Handy nutzen, dass man nur fürs telen braucht und dann den iPod als unterstützung

  •   20

    Ich versteh noch nicht ganz, wozu man sich zu einem smartphone zusätzlich noch einen mp3 player wie iPod oder diesem Samsung Gerät kaufen sollte.

    Wenn man noch ein Knochen Handy besitzt, hätte ich ja Einsicht...

  •   7

    @ micha B. : deinen kommentar halte ich für unangebracht: das iphone war hinten nur weiß oder schwarz und sehr dick, der ipod touch in crome gehalten und nur halb so dick, also gab es einen guten anreiz den zu kaufen.. ( für manche ).

  • Glaube nicht das das Produkt ein Erfolg wird, der Ipod touch war auch nur erfolgreich weil die leute kein geld für ein iphone hatten aber so tun wollten...

  • @Fabien Roehlinger

    Hä!? Aber das ist doch der aktuelle den es zur Zeit zu kaufen gibt, warum also "Nein"?

    Was ich auch nicht verstehe: Warum ist ein Display mit 800x480px ein Pluspunkt gegenüber einem Display mit 960x640px !? Das sind immerhin 160% mehr Anzeigefläche, ein deutlich schärferes Bild (329DPI gegenüber 242DPI) und obendrein ist es noch Hosentaschenfreundlicher.


    Mir will der Sinn des Geräts auch nicht einleuchten. Zum einen hat man in der gleichen Preisregion den iPod Touch, der allerdings auf der Musik Seite mit dem iTunes Store, und auf der Gaming Seite mit der wesentlich größeren Auswahl sowie optimierten Games punkten kann. UND hier spielt die PrePaid Karten Möglichkeit für die Zielgruppe wohl noch eine größere Rolle.

    Zum anderen gibt es für das gleiche Geld Android Smartphones die nicht so viel schlechter sind, bzw. für ein wenig mehr Geld ebenwürdige Smartphones, wenn es aus irgendeinem Grund kein Produkt von Apple sein soll. Wer kauft das denn bitte!?

  • Sinnfrei.. für keine 30€ mehr gibt es das Galaxy S plus.. mit dem man auch Telefonieren kann!

    Also mal ehrlich, wer dafür soviel Geld ausgibt, der is wohl zu oft schon aufn Kopf gefallen!

  • Mann kann sich über reine MP3 Player streiten (da gab es letztens eine heiße Diskussion auf Google+)
    Ich finde es immer noch gut ein zweites Gerät zu besitzen auf dem ich mehrere Stunden Musik hören kann OHNE das ich mir Gedanken über meine Akkulaufzeit für Telefonieren SMS Mailen etc. machen muss.
    Dazu HOFFE ich, das die EQ einstellungen sowei Soundausgänge besser sind als bei den meisten MobilGeräten.


    Doch ganz ganz ehrlich:
    Ich finde durch den großen Bildschirm und allem drum und dran frisst das ganze zu viel Akku!
    Warum muss denn alles einen Touchscreen und Apps haben.
    Ich bleibe bei den guten alten USB MP3 Playern..
    die halten min. 20 Stunden dauerbetrieb aus sind klein und handlich
    und eine kleine Batterie oder Akku ist schnell gewechselt!

  • Viel fehlt nicht mehr, dann hat Samsung alle Apple-Produkte durchkopiert

  • Brauch man das?

  •   7

    ..... "gähn" ...... .. .. das teil ist so unnötig wie sumpfarsch ;) ( zitat aus 2 & 1\2 man )

  • Bei UVP von 200-230 wird das ja auch schnell mal für 150 zu haben sein denke ich.

  • So was gibt es doch schon von Samsung oder ?

    Galaxy S wifi 4.0 und 5.0 auch mit ähnlichen Daten

  • ich frage mich wirklich wieso man solch einen Player heutzutage braucht. Immerhin kann jedes Handy Musik abspielen (nicht nur als mp3).

  • naja, das mit dem zerkratzen zählt find ich nicht . die ipod Rückseite ist wohl schneller zerkratz als alles andere. nur finden ich sieht sowas schnell billig aus.. vorallem auch noch in weiß:/

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    27.02.2012 Link zum Kommentar

    @Josh: Nein, nur der iPod Touch 4G, meines Wissens nach.

  • Wird so ein gerät auch mit Updates versorgt? Wie der iPod?

  • Der ipod hat aber auch einen 1ghz prozessor

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!