Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

 Vom Samsung Galaxy S haben wir bereits vor ein paar Tagen berichtet (hier entlang). Mobile-Review.com durfte das Gerät für ein paar Stunden mit ins Spielzimmer nehmen und hat das Samsung gründlichst inspiziert, haufenweise Bilder geschossen und ein kleines Video gedreht. Achja, ein Preis wurde auch genannt...

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 706
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1272
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Das Samsung Galaxy S protzt mit seinen Leistungsdaten. Super AMOLED, ein Prozessor, der es in sich hat und einer guten 5 MP Kamera mit zahlreichen Funktionen. Über Gefallen und Nichtgefallen des aufgesetzten Homescreens könnte ich natürlich mehrere Tage philosophieren. In diesem Video könnt ihr euch die Grundzüge von Samsungs ersten eigenen Homescreen für Android ansehen.

Samsung geht in Sachen Android seinen eigenen Weg, jedoch "with Google"...

 

Ja genau! "with Google"!

 

Super AMOLED: Vergleich mit dem HTC HD2 (unten)

 

Tethering, Gallery und ein angepasster Kalendar, der auf den ersten Blick praktischer erscheint, als der Standard Android Kalendar!

 

   

Music Player, Widgets, Wetter und Yahoo! Finance

 Viele von Samsung implementierte Funktionen werden das Galaxy S aufwerten. Der Kalendar hat es mir besonders angetan. Er sieht nicht nur besser aus, sondern wirkt auch so, dass man ihn besser bedienen könne. Natürlich sind auch alle anderen Funktionen, die Android 2.1 heut schon bereit hält mit dabei. Angefangen bei den Live Wallpaper bis hin zu Bluetooth ist alles an Board. 

Der Preis in Europa wird ca. 600 € betragen. Ein gutes Stück Geld für ein High-Tech-Spielzeug. Jedoch versüßen viele Zusatzprogramme die Benutzung. Diese könnt ihr in diesem Blog-Eintrag nachlesen. Schön oder hässlich, was meint Ihr?

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hört sich gut an, aber gebranntes Kind scheut Feuer. Sowas wie mit dem ersten Galaxy möchte ich nie mehr erleben. Bin froh, dass ich es zurückgeben konnte. Ich glaube, die haben keine gute Marketingabteilung so wie die mit den Kunden umgegangen sind. Ein guter Weg Vertrauen kaputt zu machen.

  • m z 03.04.2010 Link zum Kommentar

    Hört sich ziemlich dick an das Teil =) . Aber muss ehrlich sagen mir gefällt die Optik nicht , von der Hardware sowie von der hauseigenen Oberfläche, die da drauf ist.Mal sehen was die Konkurenz dann in dem Zeitraum rausbringt . Und die 2 Tastenlösung gefällt mir auch nicht .Bin kein großer Fan von softkeys.Was aber mal wieder für Samsung spricht ist das sie als einziger Hersteller wieder anständig internen Speicher reinpacken.

  • @Anton: Danke fuer die Info, na dann warten wir mal die ersten Reviews/Vorstellung ab.

  • @Anton: Definitiv ja, aber erst mit dem Firmware Update von Ende September. Seid dem ist (fast) alles gut geworden.

  • ARM Cortex-A8 Prozessor und PowerVR SGX540 GPU. Der Prozessor soll 3-4 Mal mehr Leistung besitzen als ein Snapdragon. Ich bin selbst ziemlich gespannt ob das dann auch zutreffen wird oder es sich nur um theoretische Werte handelt.

  • Welcher Prozessor wird denn verbaut? Geht aus dem obigen Blogeintrag leider nicht hervor, hier ist nur von einem Exemplar "das es in sich hat" die Rede.

  • @ Andreas

    Immerhin konnte das Galaxy flüßig und normal bedient werden. Ich glaube Samsung wird das schon hinbekommen. Erfahrung haben sie ja seit Galaxy uns Spica gesammelt.

  •   9

    Jetzt hackt net so auf Samsung ein. Ich finde das Galaxy S nicht schlecht und Samsung aus ihren Fehlern gelernt, für das Spica gab es ja auch ein 2.1 Update. Während die HTC besitzer immer noch warten...

  • Ich denk das wird ein weiterer hardware bomber, wegwerf smartphone. Wird mit toller austattung und schlechter software kommen und dann vor sich hin gammeln bis samsung das nächste aufn markt wirft.

  • Hmmm, das gute alte Galaxy wurde aber auch mit einer NICHT-ENDVERSION veröffentlicht (http://www.androidpit.de/de/android/blog/236978/Software-Update-fuer-Samsung-Galaxy-soll-Akkuprobleme-loesen), von daher wäre ich mir da nicht so sicher...

    Naja, soll jetzt nicht weiter im üblichen Samsung-Bashing ausarten, mittlerweile mag ich ja mein Galaxy, würde halt nach den Erfahrungen als early-adapter nur nie wieder ein Gerät der Marke Samsung kaufen.

  • Das Gerät ist noch in einer NICHT-ENDVERSION dem Tester vorgelegen. Deshalb sollte man sich von dieser Gedenksekunde nicht beeindrucken lassen, da sich das Endergebnis noch ändern wird. Ich denke Samsung wird das packen ;-) (Vielleicht ja diesmal)

  • Krasses iPhone Plagiat! Die Chinesen hätten es nicht besser hinkriegen können :>

  • Hmmm, cool. Wenn man das Video anschaut: Galaxy bleibt Galaxy, ob alt oder neu: immer zu erkennen an der Gedenksekunde, die es braucht, um eine Aktion auszuführen...

    Nach erscheinen des Galaxy S geht hier dann garantiert die Diskussion los, wann und ob ein Update auf Android 2.5/3.0 etc. jemals erscheinen wird. In diesem Sinne: nie wieder Samsung!

    Edit: Ich vergaß: Frohe Ostern!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!