Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 12 Kommentare

[Review] Hard Case mit Gel Rand und Ständer für das Samsung Galaxy Tab

Nachdem ich meinem Desire HD vor Kurzem eine passende Schutzhülle verpasst habe, musste nun auch das Galaxy Tab daran glauben. Gesucht habe ich nach einer Hülle, die auch gleichzeitig eine Ständerfunktion bietet, da ich unter anderem das Galaxy Tab auch nutzen möchte, um beispielsweise E-Mails und Blog-Kommentare möglichst komfortabel unterwegs in Verbindung mit einer Bluetooth Tastatur abzuarbeiten.

Es gibt diverse Taschen für das Galaxy Tab, die eine solche Ständer Option bieten, jedoch bin ich kein großer Fan von solch einem Rundumschutz. Natürlich wäre das Tab damit optimal geschützt, um Kratzer und Macken zu verhindern, aber ich möchte das Gerät in die Finger nehmen und „loslegen“ können, trotzdem das Gerät einigermaßen geschützt wissen. Auch finde ich, dass sich ein Tablet, das in eine Tasche eingepackt ist, nicht so gut „handeln“ lässt. Irgendwie ist dann doch immer der Deckel im Weg, das ist auf jeden Fall meine bisherige Erfahrung mit Tablets und entsprechenden Taschen.

Auf meiner Suche bin ich auf ein Hard Case mit Gel Rand und Ständer für das Samsung Galaxy Tab gestoßen, das ich jetzt seit zwei Tagen nutze, und hier etwas näher beschreiben werde.

Etwas schwierig ist zuerst einmal das überziehen der Schützhülle, jedoch sitzt diese, wenn das gelungen ist, auch perfekt. Allerdings ist auch das Entfernen der Hülle ähnlich kniffelig, wenn man öfter zwischen „mit“ und „ohne“ Wechseln will, ist dieses Case eventuell nicht das richtige.

Der Gel Rand, der optisch etwas „bullig“ wirkt, liegt sehr gut in der Hand und schützt natürlich die Ecken und Kanten des Galaxy Tabs, die von diesem bedeckt werden. Auch praktisch finde ich die Tatsache, dass z. B. der Einschalter – der sonst nicht so leicht zu erfühlen ist – durch die entsprechende, passgenaue Aussparung ohne Probleme zu finden ist.

Die Rückseite der Hülle ist der „Hard Case“ Part. Diese ist aus einem Stück Kunststoff in dem sich auch der Aufsteller für das Tablet befindet. Der Ständer lässt sich leicht mit dem Daumennagel ausklappen. Das geht auch mit etwas Übung ganz gut, ohne das Galaxy Tab umzudrehen, wenn man es in Landscape Ansicht in den Händen hat. Was mir an dem Ständer nicht so gut gefällt ist die Tatsache, dass ein kleines Stück Kunststoff übersteht. Dieses sorgt dafür, dass der Ständer sich in der Aufstellposition hält, wenn er aufgeklappt ist. Dadurch liegt das Galaxy Tab nicht ganz flach auf, wenn man es auf die Rückseite legt. Durch den Gel Rand ist es jedoch kein Problem, das Gerät auf die Vorderseite zu legen. Das Display an sich ist durch das Case natürlich nicht geschützt, für die „volle Packung“ Schutz benötigt man schon eine geschlossene Tasche.

Auch wenn mein eigentlicher Hintergedanke der war, den Ständer in erster Linie zu nutzen, wenn ich ein Keyboard an das Tab gekoppelt habe (das Keyboard ist noch auf dem Weg zu mir), möchte ich ihn jetzt schon nicht mehr missen. So kann man beispielsweise entspannt die News im Google Reader durchblättern, während man in der anderen Hand einen Kaffee oder eine (politisch unkorrekte) Zigarette hält. Müsste ich dazu jeweils immer einen „externen“ Tablet Aufsteller in Position bringen, würde ich diese Möglichkeit wohl nicht so häufig nutzen, wie ich es die letzten beiden Tage getan habe.

Was mich angeht, waren die € 9,40 inklusive Versand eine gute Investition. Für meine Bedürfnisse ist das Hard Case mit Gel Rand und Ständer für das Samsung Galaxy Tab perfekt.

Weitere Bilder von dem Case gibt es hier.

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Yay, danke Matthias für die Information! Damit ist das defender für das Galaxy tab wesentlich erschwinglicher als gedacht - meine Empfehlung habt ihr :-)

  • Otterbox kostet bei amazon nur 48€

  •   14

    sieht super aus! brauche jetzt nur noch das tab....

  •   8

    Gibt es so ein Case auch für das Milestone? hab schon hardcases gesehen... aber wenn da staub dazwischenkommt, wird auch alles verkratzt

  • @ Patrick:

    Das wäre mir etwas zu teuer, zumal ich mit dem Case hier (erst mal) gut fahre. Für mich durchaus ausreichend geschützt, in die Tasche kommt es natürlich so, dass das Display nicht irgendwo kratzt.

    Da würde mir die Tasche, die Angelo erwähnt hat besser gefallen, aber auch zu teuer für mich.

  • Ja ganz hübsch aber Kindergeburtstag.

    Wenn du ein case suchst mit dem dein Tablet perfekt und rundum geschützt ist kommst du nicht an einem Otterbox Defender Case vorbei!

    http://www.otterbox.com/Samsung-Galaxy-Tab-Defender-Series-Case/SAM2-GTAB7,default,pd.html

    69,95$ ist zwar ein hoher Betrag, jedoch ist das Preis/Leistungs verhältniss entsprechend hoch! Kein Schnäppchen aber Lohnenswert!

    Ein Rundum Case wie auch du es hast mit einer zusätzlichen Schutzplatte die du entweder über das Display klippen kannst damit auch das Display von vorne Geschützt ist oder du klippst es auf den Rücken wo es nicht stört aber die Kamera verdeckt oder du lässt es einfach weg. Vorteil der Platte ist: es ist auch gleichzeitig ein Tablet Ständer (für Landscape).

    Kannst ja mal bei Youtube dich umschauen, da gibts genug Videos über die Produkte von Otterbox. State of the Art Protection sind die Defender Case definitiv. Und der Service ist auch überragend. Mein Defender Case hat nicht mehr richtig gehalten, habe nach einem ersatzteil(!!) gefragt und habe ein komplettes Case zugeschickt bekommen. Kostenlos. Komplett. FedEx.

    Ich nutze das Defender Case für mein Nexus One Privat, Beruflich (Handwerker) und in der Freizeit (Joggen, Klettern).

  • Mir fehlt da ne Displayabdeckung falls das Teil mal im Rucksack mitschleppen möchte.
    Habe mit grade Color Edge Ledertasche für Samsung Galaxy Tab von Zenuscase gekauft, dass ist rundum geschützt und kann man auch als Ständer nutzten. Ok nicht ganz billig aber ist es mir Wert :-)

    http://www.zenuscase.com/product_usa/samsung/galaxy_tab_col_en.jpg

  •   34

    Lieber Michael bitte Steinige mich jetzt nicht! Wie sieht es mit einem Falltest aus? Kann mir nur schwerlich vorstellen das so ein Gelcase etwas bringt.

  • Kann Deinen Beitrag in allen Punkten bestätigen!
    Habe das Case nun schon einige Wochen im Einsatz ohne Abnutzungserscheinungen.
    Witzigerweise ist mein Teil aus Hongkong gekommen, noch ein paar Euro billiger . . per EINSCHREIBEN!

    Übrigens macht der ausgeklappte Ständer sogar unterwegs Sinn, weil man damit den SGT sicher in der Hand fixieren kann.
    Designmäßig hebt er sich auch aus der Masse der üblichen Kondome heraus. Wirkt rustikal , outdoorgerecht und gleichzeitg futuristisch.
    MEINE EMPFEHLUNG

  •   11

    Ich bevorzuge lieber eine lederartige Tasche wir etwa ein Buchcase. Den Deckel kann man dann nach hinten klappen und hat somit eine praktische Ständer- Funktion. Bei eBay kostet sowas zwischen 10 und 45 Euro.
    Einfach mal gucken.

  • definitiv eine überlegung wert und 9,40 sind auch preisgünstig

  • sieht super aus.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!