Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 5 mal geteilt 8 Kommentare

Android on the Road - Die besten Reise-Apps Teil 2: Paris

Ach, wenn einer eine Reise tut. Urlaub und unterwegs sein ist vielleicht eine der schönsten Dinge, die man in seiner Freizeit tun kann. Städte entdecken, die man schon immer sehen wollte und dadurch Träume erfüllen. Das Neue und Aufregende eines Aufenthalt in einer fremdartigen Stadt ist ganz klar ein Adrenalinschub, gespickt mit intensiven Emotionen und Erlebnissen. Die Frage ist nur: Seid Ihr gut vorbereitet?

Damit Ihr Euch in den Metropolen dieser Welt schnell heimisch und wohl fühlen könnt, setzen wir uns von nun an regelmäßig mit verschiedenen Orten auseinander und erstellen eine Must-Have-Liste der Android-Apps, die Euren Aufenthalt noch besser und einprägsamer machen. Und mit Hilfe Eures Android-Smartphones und unserer App-Liste werdet Ihr dann kaum noch als Touristen auffallen, außer, Ihr wollt das unbedingt. Ob Restaurants, Orte zum Ausgehen, Ausstellungen oder einfach praktische Tipps zum Überleben - diese Apps werden die verborgenen Schätze und Geheimnisse der beliebtesten Metropolen aufdecken.

Diese Woche begeben wir uns die Stadt der endlosen Romantik, des fantastischen Essens und der schönen Menschen: Paris!

RATP:

RATP ist die offizielle App für den öffentlichen Nahverkehr in Paris und damit ein absolutes Muss für all diejenigen, die sich effizient durch die Stadt bewegen wollen. Ausgestattet mit Offline-Karten, Zugfahrplänen, Abfahrtszeiten und Live-Updates wird Euch diese App dabei helfen, in den richtigen Bus oder Zug und in die richtige Bahn zu steigen und auf dem Weg von Eurem Hotel einen Abstecher bei Notre Dame oder der Champs-Elysées zu machen. Anstatt mit einer Karte herumzustehen wie ein hilfloser Touri (und damit ein leichtes Opfer für die berüchtigten Pariser Taschendiebe) könnt Ihr still und elegant mit Hilfe Eures Smartphones herausfinden, wo es langgeht. Leider ist für einige Funktionen der App eine 3G-Verbindung notwendig, falls Ihr also länger in Frankreich bleibt, ist eine französische SIM-Karte ratsam. Ach, noch etwas: Die App weist Euch sogar darauf hin, wenn die Angestellten des öffentlichen Nahverkehrs sich mal wieder entscheiden sollten, in Streik zu gehen (was so gut wie ständig passiert, da Streiken als ein inoffizieller Volkssport in Frankreich angesehen werden kann). Wie nett von der App!

Disneyland Paris

Wenn irgendwo in Euch noch ein Kind schlummert, das hin und wieder ausbrechen will, stehen die Chance ganz gut, dass Ihr bei Eurem Paris-Aufenthalt auch einen Besuch in der größten Ansammlung amerikanischen Entertainments auf dieser Seite des Atlantiks plant: Disneyland Paris. Klar, Paris hat vielleicht den Louvre und den Eiffelturm, doch es gibt wenig Vergleichbares wie sich Zuckerwatte ins Gesicht zu stopfen, Mickey Maus in den Arm zu nehmen um sich dann in einer übergroßen Teetasse bei Mad Hatter's Tea Cups niederlassen, um die Fahrt zu genießen. Um Euch also auf die magische Disney-Welt vorzubereiten, liefert Euch die offizielle Android-App eine komplette virtuelle Karte inklusive vieler praktischen Informationen. Ihr könnt einen eigenen Plan anlegen, damit Ihr auch ja keine Attraktion verpasst, die Ihr unbedingt sehen möchtet. Die App hilft Euch außerdem dabei, lange Wartezeiten an den verschiedenen Fahrattraktionen zu vermeiden, da sie diese in Echtzeit auf Euer Smartphone übermittelt. Ihr müsst die Windeln Eures Kindes wechseln (nicht des inneren, sondern Eures tatsächlichen Kindes)? Ihr seid auf der Suche nach etwas leckerem zu Essen? Ihr wollt wissen, was der schnellste Weg durch oder aus dem Park ist? Die Disneyland Paris App wird Euch dabei helfen, Euren Aufenthalt so stressfrei wie möglich zu planen und durchzuführen, damit das Erlebnis auch wirklich für die ganze Familie unvergesslich wird.

Paris Bouge

Diese App ist der perfekte Begleiter für all die, die das Pariser Nachtleben entdecken, erleben und schmecken wollen. Die App liefert eine Liste der besten Konzerte, Restaurants, Events und Ausstellungseröffnungen der dynamischen und pulsierenden Stadt. Die echte Spezialität dieser App sind allerdings Partys und Club-Events und so könnt Ihr Euch mit Ihrer Hilfe in das Nachtleben stürzen und eine paar Pariser Anmach-Sprüche ausprobieren. Selbst wenn Ihr nicht auf der Suche nach einer Tanzveranstaltung seid, wird die App bestimmt etwas Interessantes für Euch haben ( wie wäre es zum Beispiel mit chinesischem Hiphop mit anschließender Weinverkostung?). Lange Rede, kurzer Sinn: Paris Bouge ist die perfekte App, um die Nacht zum Tag zu machen.
 

The Fork:

 

Gutes französisches Essen ist ein Stück vom Himmel und die Franzosen sind extrem stolz auf ihre exquisite Küche. Deshalb ist es bei einem Besuch in Paris auch ein absolutes Muss, sich mit raffiniertem Essen den Bauch voll zu schlagen. Aufgrund der horrenden Anzahl von Touristen in der Stadt, die auf der Suche nach etwas leckerem zu Essen sind, bietet Paris zahlreiche Touristenfallen mit überteuertem, mittelmäßigem Angebot, das von sich behauptet, authentisch zu sein. The Fork (bekannt als La Fourchette) is der König unter den Restaurant-Apps in Frankreich mit beeindruckend ausführlichen Rezensionen jeglicher Lokale, egal ob kleines Café oder extravagantes Nobelrestaurant. Jedes aufgelistete Lokal ist mit Preisspanne, Bildern der Location und des Essens, Zahlungsmethoden und sogar einen kleinen Kopie des Menüs ausgestattet. Die App liefert des Weiteren spezielle Deals mit verschiedenen Restaurants an, mit Hilfe derer Ihr tolle Vergünstigungen (zwischen 20 - 70%) auf bestimmte Gerichte zu bestimmten Zeiten bekommen könnt, wenn Ihr mittels der App eine Reservierung macht. Das beste Essen zum besten Preis finden? Klingt ausgesprochen gut.

 

Baguettes! Croissants! Amour! Wir wünschen Euch einen fantastischen Aufenthalt in Paris. Habt Ihr noch andere Apps, die Ihr gerne mit uns teilen wollt? Dann nur zu. Wir freuen uns über Eure Erfahrungen zu hören. Ach ja, und schreibt uns doch mal eine Karte. Bon voyage!

 

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
5 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!