Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 8 Kommentare

Qualität im Market, es gibt sie doch die Perlen

Diskussionen über die Qualität einiger Apps im Marktplatz wurden ja schon häufiger geführt. Gerade kostenlose Spiele lassen häufig den letzten Funken Leidenschaft und Ehrgeiz vermissen. Das es auch Anders geht möchte ich gerne an Hand zweier Spiele verdeutlichen die ich nach langer Suche finden konnte.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1818
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2745
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Die erste App die ich euch vorstellen möchte ist "Gomoku".

Auf den ersten Blick wirkt es wie Reversi. Vielmehr wird meiner Meinung nach versucht das Prinzip "5-gewinnt" auf ein Reversi-Spielfeld zu übertragen. So ist es auch das Ziel des Spiels zuerst 5 Steine in einer Reihe zu platzieren, diese Kann horizontal, vertikal oder diagonal sein.

Was sich zunächst einfach anhört stellt sich bei den ersten Spielen als harter Brocken heraus. Der Computergegner spielt sehr gut und fordernd.

Bedienen lässt sich das ganze sehr gut mit dem Touchscreen, die Eingaben werden sehr gut umgesetzt ,ich hatte noch keinen "Ups daneben"-Moment. Die Ansicht des Spielbrettes ist allerdings etwas unübersichtlich geraten eine Übersichtskarte im oberen linken Eck hilft euch die Orientierung zu behalten.

Allerdings staunte ich beim ersten Start ob des fehlenden Startscreens, der obligatorische tipp auf den Menü-Knopf am Gerät brachte mich dann weiter.

Das Menü selber bietet 6 Mögliche Eingaben an:

Undo - das Zurüknehmen eines Zuges während des Spiels

New Game - das Starten eines neuen Spiels

About - die obligatorischen Informationen zu Hersteller und Version

Quit - Verlassen des Spiels

Settings - Die Einstellungen welche nur 2 Optionen bieten. Zum einen "Assistance", hier wird die längste Reihe des Gegner hervorgehoben, und zum anderen  "Arcade Modus", dieser bietet lediglich die Möglichkeit eines Timers für die Züge.

Zoom - Die Zoomeinstellungen des Games

Ich habe Gomoku vor allem für einen Bericht herangezogen weil es zeigt das es durchaus möglich ist ein einfaches Spielprinzip ansprechend zu verpacken. Das Spiel sieht sehr gut aus obwohl es garnicht so aufwendig ist und zeigt das kleine Effekte wie zum Beispiel der Schlagschatten der Steine schon viel ausmachen können.

Das ganze läuft sehr flüssig, allerdings hatte ich einen Absturz als ich von der App auf den Homescreen wechselt und sie wieder aktivieren wollte.

 

Als zweites möchte ich gerne "Ringz" vorstellen.

Ringz ist wie Gomoku ein Knobelspiel erfordert aber etwas mehr Zeit und Hirnschmalz.

Im Grunde geht es bei Ringz darum das man eine bestimmte Anzahl von farbigen Kugeln, welche sich auf Ringen mit grauen Kugeln befinden, zu einem vorgegebenem Muster zu "bewegen". Die besonderheit ist dabei ist das die 4 Ringe sich drehen lassen und die einzige Möglichkeit die Kugeln zu bewegen darin besteht, einen Schieber unter den Ringen zu betätigen, entweder nach oben oder nach unten.

Die Anfangs einfachen Muster die zu Beginn an verlangt werden sind noch schnell gelöst, das ändert sich aber mit zunehmenden Level. Und falls man mal vergisst welches Muster man nachbauen sollte kann man unten rechts einen Button betätigen der einem noch mal das Ziel vor Augen hält. Im linken unteren Eck befindet sich der Button der einen auf den Startscreen zurück führt, der Menübutton des Telefons ist derweil deaktiviert.

Der Startbildschirm bietet nur wenige Optionen und ist sehr übersichtlich. Im Startmenü gibt es nur einen Infobutton, eine Anleitung, eine Übersicht der freigeschalteten Level und den "Playbutton"

Grafisch macht das ganze ordentlich was her wie ich finde, auch wenn der schwarze Hintergrund noch etwas aufs Gemüt schlägt. =)

Ringz läuft sehr flüssig und mir bisher keine Probleme gemacht. Im Marktplatz gibt es noch zwei weiter Apps zu Ringz, bei denen es sich um Level-Packs handelt.

 

  

Beide Apps sind kostenloas im Market verfügbar.

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ja. Wenn man ein tolles Spiel gefunden hat im Market müsste man eine Auswahl dazubekommen mit ähnliche Spielen. Nicht nur vom gleichen Hersteller sondern von allen Herstellern. Querverweise eben. Ja. Das wärs. Sich von einem Tollen Spiel zum nächsten durch den Market klicken. Haha.

    Oder wie bei Amaz*n. Kunden die dieses Spiel gekauft oder runtergeladen haben haben auch diese folgenden Spiele runter geladen und für gut befunden. Hehe.

  • Genau das, was ich dauernd sage: man sieht vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr! Es gibt soviele Spiele, meist sinnlose und manche sinnvolle, die alle fröhlich durcheinander in einem endlosen Schlauch fortlaufend gelistet werden - wer soll da noch die Perlen finden? Und dadurch, daß wirklich jeder Mist in den Markt darf (vorher prüfen? wozu denn?) wird's nicht leichter.

  • Ja es gibt immer mehr tolle Games im Market. Aber komischerweise werden die nicht gekauft. Die letzten drei coolen neuen Bezahl-Spiele die ich mir gekönnt habe, wurden gerade ein paar Hundert mal verkauft.

    ParkingBreak - schoene Grafik und leicht zu erlernentes Spielprinzip
    Gogo Rescue - niedliche schoene Grafik und putzige Animationen
    SpacePhysik - Spacige Grafik und experimentierfreutiges Gameplay

    Also wenn ihr ein paar Euro übrig habt könnt ihr die ja mal testen und dann kaufen. Oder andere Spiele. :) Will ja hier niemanden zu irgendwas zwingen.

  •   12

    Sehr nette Spiele für Zwischendurch. Was ich auf der Android Plattform etwas vermisse sind gute kommerzielle Titel. Ein runden basierendes Multiplayer-Strategiespiel wäre perfekt um sich die Zeit mit seinen Freunden zu vertreiben. Command & Conquer auf dem iPhone soll z.B. richtig Spass machen.

  • naja die müssten normal über die suchfunktion von Androidpit.de zu finden sein

  • kannst du vllt noch die QR_codes oder Market place links hinzufügen, dann kann man die genannten apps einfach besser und schneller finden ;)
    Aber sonst top review!

  • es handelt sich um gomoku von Martin Altin =)

  • Es gibt Gomoku gleich 4 mal im Market! Von welchem Hersteller ist das erwähnte?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!