Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 17 Kommentare

[Benchmarks] Quadrant 2.0 – der Benchmark-King ist zurück?

Eigentlich stimmt die Überschrift ja nicht ganz, denn Quadrant – die vielleicht bekannteste, aber auch umstrittenste Benchmark-App – war nie wirklich weg. Quadrant wurde immer wieder in den verschiedensten (auch aktuellen) Reviews und Artikeln für Performance-Messungen herangezogen, auch wenn die App bisher nicht für Ice Cream Sandwich, ebenso wenig für Dual-Core-CPUs ausgelegt war. Das ändert sich jetzt mit Version 2.0 der Benchmark-App und könnte – dies ist zumindest mein erster Eindruck – dazu führen, dass Quadrant wieder zur #1 unter den Benchmark-Apps wird.

Ich habe – da ich aktuell mehrere Tablets im Testlabor habe – gerade die letzte Zeit viel mit Benchmarks „herumgespielt“ und die Ergebnisse entsprachen bei mindestens einem Gerät in der Testreihe nicht der (von mir) empfunden Performance im Gebrauch. So waren beispielsweise die Smartbench 2012 Ergebnisse in der Kategorie „Productivity Index“ recht zutreffend, wohingegen ich Ergebnisse im „Gaming Index“ zum Teil einfach nur in der Pfeife rauchen konnte. Demnach wäre das HTC Flyer besser für Spiele geeignet als das Huawei MediaPad, in der Realität ist es andersherum. Shadowgun läuft auf dem MediaPad flüssig, auf dem Flyer merklich zäher.

So spiegelte kein Benchmark-Tool durch die Bank die Performance, die die diversen Tablets mir (gefühlt) bieten, wieder. Das hat sich jetzt mit der neuesten Version von Quadrant geändert. Die Ergebnisse des Benchmarks, den ich gerade auf den verschiedenen Geräten durchlaufen lassen habe, entsprechen auch der gefühlten Performance, was beim alten Quadrant nicht der Fall war. Dort liegt beispielsweise das Streak 7 im Mittelfeld, ich sehe das Gerät jedoch als Schlusslicht was die Tablets im Test angeht.

Die alte Version war ja auch – wie schon erwähnt – nicht für Dual-Core-CPUs und ICS optimiert, wurde jedoch immer wieder für Benchmarks herangezogen.

Dass das Dell Streak 7 im Quadrant 2.0 (trotz Dual-Core) hinter dem HTC Flyer (mit Single-Core) liegt, könnte man der neuen Version des Benchmarks eventuell ankreiden, aber auch diese Messung entspricht für mich der gefühlten Performance. Die „nur“ 512 MB RAM beim Dell Streak 7 schlagen sich anscheinend auch im Benchmark nieder, was ja auch Sinn macht.

Natürlich wird sich noch zeigen müssen, ob Quadrant 2.0 auch bei zukünftigen Messungen die Ergebnisse liefert, die ich auch persönlich unterstreichen kann. Die Frage, ob der „Benchmark-King“ zurück ist, erscheint mir anhand dieser ersten Ergebnisse, mehrere Geräte betreffend, allerdings nicht unberechtigt.

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Naja. So toll find ich denn nicht, denn er ist lahm und zickt. Bis und mit 1.664GHz geht er problemlos, doch bei 1.7GHz freezt mein Note total. D.h. Affengriff oder Akku raus für einen Neustart. (4632 @ 1.664GHz)

  • Also bei mir zeigt die app im Menü unter dieser info noch immer nur 1 core an xD ka ob ich da was falsch interpretiere ^^ (SGS2)

  • ich bezweifle ehrlich das die app ics optimiert ist.
    als ich gestern mit meinem nexus einen machte kam ich auf 2000 Punkte.
    Na gut dachte ich und hab mal das gpu rendering erzwungen. schon waren es 300 punkte mehr ... sollte nicht sein wenn eine app ics optimiert ist das man dann das gpu rendering nicht mehr erzwingen muss?

  • Immernoch völlig ohne jede Aussage, dieses Benchmarketing-Dingens.

    Was soll ich mit Ergebnissen, die jedes Mal völlig anders sind - auf dem gleichen Gerät?

    Galaxy Note: Einmal 3560, zwei Minuten später 3917...

    Wirklich überflüssig, sich mit so einem Schmarrn zu beschäftigen.

  • Asus Transformer Prime: 4022
    ICS: 4.0.3

  • Hmm Galaxy Note 3558 Rocket Rom V22

  • Galaxy Note: 4210

  • Galaxy S2 ICS 4.0.3 --> 4129 Punkte.
    Und somit auch performanter als das Tab. Kein OC, nix. Super Akkulaufzeit von 38 Stunden bei 2000er akku.

  • @marcus bader: Problem ist bekannt, so auch bei mir. Im SGS2-Forum steht schon einiges dazu.

  • Der herr der grafik hat mal wieder zugeschlagen...lach! :-)) Macht eben gleich alles etwas übersichtlicher...

  • LG Optimus Speed, 3643 Punkte mit 1,3 Ghz getaktet naja mit dem alten hatte ich 4600

  • schließe mich robert t. an

  • 3372 mit dem SGS2 2.3.5 BASE-Branding

  • Benchmarks sind nicht wirklich aussagekräftig! Schon ein Programm mehr installiert und es kann ein ziemlich anderes Ergebnis geben.

  • Sgs 2 mit cm 9 (4.0.3) 3650
    Wenn ich mich recht erinnere hatte ich mit cm7 um die 2500

  • 3600 galaxy s2 2.3.6 stock und galaxy tab 10.1n 2580 mit 3.2 stock. kommt hin. wobei mein s2 nach dem letzten update regelmässig neu startet. wer hat das noch? steigt die performance mit ice cream sandwich merklich?

  • Ich finde Benchmark tests werden total überbewertet.
    Aber interessanter blog

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!