Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 28 Kommentare

Philips bringt mit GoGear Connect den ersten MP4 Player mit Android 2.3 und dem offiziellen Google Market

 

Dank Daniel von CNET.de bin ich zufällig auf ein echtes Schmankerl gestoßen. Daniel hat mich darauf hingewiesen, dass Philips in diesem Jahr auch einige Android Devices präsentiert. Ich habe die Gunst der Stunde heute noch genutzt und einen Blick auf die Geräte geworfen. 

Neben Boxen, die extra für Android Devices gebaut wurden, gibt es einen neuen mp4-Player, der mit Android 2.3 ausgestattet ist. Das Besondere an ihm ist, dass es der wohl erste Android mp4-Player überhaupt sein dürfte, der einen offiziellen Market mit an Bord hat. Auf die Frage, wie es ihnen gelungen sei von Google die Erlaubnis hierfür zu bekommen, bekam ich die Antwort: "That makes us special!"

Der Android Player hat WiFi, ein kapazitives 3.2 Display und kann Videos mit einer Auflösung von bis zu 720p wiedergeben. Als internen Speicher stehen 16 GB zur Verfügung, wobei dieser noch auf 32 GB erweiterbar ist. Das könnte eventuell nicht ausreichend sein, gerade wenn man viele Filme mit sich herumtragen will. 

Der GoGear Connect 3 wird ab September für 249,99 Euro UVP zu haben sein.

 

 

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • FInd ich spitze, dass Philips da vorschreitet und Anlagen extra für Android Devices produziert. Will ich unbedingt von mehr Herstellern sehen!

  • Finde es auch zu teuer... da kauf ich mir lieber das MI ONE - das kann auch Filme und Musik abspielen ;)

  • Schwarzes Gehäuse mit silbernen Rand - ob da nicht gleich wieder die Appel-Firma aufheult....

  •   9

    Genau das meine ich.
    Der Chip sollte in allen Smartphones verbaut werden :) (Außer in Ei Produkte)

  • galaxy s mit voodoo sound improvement. da zeigt der wolfson was er kann. einfach wahnsinn der sound.

    der chip ist wirklich highend, bezweifle das man woanders was besseres bekommt.

  • Mhmm da greife ich lieber zum IPod 4g mit 32gb.
    Da hab ich für den Preis ein deutlich besseres Produkt als das hier...

  • Das ist bestimmt die neue Generation der Rentner Mobiltelefone :-)

  • 250€ nie und nimmer.

    Man bekommt ja schon für 240€ nen Google Nexus S und muss dann nicht mit 2 Geräten rumrennen :X

  • naja, ich hab auch ein LG Optimus 2x und benutze wen ich unterwegs bin denoch meinen alten iPod Touch zum musik hören, kan damit stundenlang musik hören ohne das der akku leergesaugt wird, das geht mit meinem smartphone nicht, weder beim LG noch beim Sony Ericsson X10, nur herr mit solchen mp3/4 players :)

  • So, die Doppelposts sind gelöscht ;-)

    Das Beste an dem Artikel finde ich die Einleitung: "Dank Daniel... bin ich zufällig drauf gestoßen" was passt da nicht? :-P

  •   9

    Es war Philips xD

  •   9

    Also ich finde, dass das Samsung Galaxy S den besten Sound hat.

    Dank des Wolfson Chips onboard natürlich.
    + Eines Pioneer SE-M390.

    DA knallt es in der Birne wenn man möchte.
    Aus diesem Grund würde ich eher einen Player von Samsung kaufen als den von Philipps (oder war es Philipps?)

  • Wer ein gescheites Handy mit gewisser Ausstattung hat, braucht sowas nicht wirklich. Meine Austattung: DHD, Poweramp-Player ( der allerbeste Player ) und, Sennheiser PMX 680 In-Ear-Kopfhörer. Jungs ich sage euch, das rockt, knallt, und da kann sich jeder Ei Pott verstecken hinter der Kombination von soundqualität. Alles schon durchprobiert, und jeder war der Meinung, fast unschlagbar.

  •   10

    was ist mit dem galaxy player? 4 und 5"? die haben den market doch auch.

    ach ja, iPod musik hören > jedes smartphone.

    32Gb speicher, fetten EQ, keine ablenkung durch internet, akku leistung wie sau. dabei hab ich noch den touch der 1. generation, der neue klingt wohl noch cooler.

    von der musik app mal abgesehen.. da merkt man die erfahrung seitens apple.

    wobei laut stiftung warentest das S2 den besten Sound wiedergibt.. und dabei sind nich die lautsprecher gemeint. ich denke aber der ipod wird nich schlechter sein!

  • für das geld bekommt man schon mittelklasse wie zb das nexus s
    finds aber vom design ansprechend

  • Seghal, heutzutage ist die Qualität doch schnurzpiepegal. Hauptsache die fünf Millionen 92kbps-youtube-Rips passen auf das Ding ;)

    Ich hab aktuell den GoGear Muse. Klanglich bin ich damit zwar nicht ganz so zufrieden, wie mit meinem ehemaligen Creative XFi 2, aber der war von der Bedienung und Haptik her so dermaßen Scheisse, dass das kein Klangargument der Welt hätte wett machen können. Ich bin jedenfalls gespannt auf diesen neuen Player. Mal probehören.

  • Genau so sieht es aus. Andere Smartphones kann man zwar auch als Mp3 Player nutzen, haben aber auf Grund des extrem schlechten D/A Wandlers eigentlich den namen MP3-Player nicht verdient. Mein HTC Desire hört sich trotz EQ noch schlechter an als jeder Mp3 Player den ich je hatte.

  • Mein MP3-Player hat jedenfalls eine wesentlich bessere Tonqualität als mein Handy ...

  • Ich sehe es im eher als Alternative zum EiPod Touch. Leute die nicht unbedingt ein Smartphone mit Android brauchen, aber gerne einen MP3/MP4 Player mit Android hätten, würden ihn vllt. kaufen.
    Der EiPod Touch wird ja auch gekauft, also ist der Markt für solche Geräte auf jeden Fall vorhanden.

    Samsung hatte allerdings auch schon MP3/MP4 Player mit Android und mit Market-Anbindung. Zum einem den Galaxy Player 50 und das Galaxy S WiFi 4.0/5.0.

  • Naja, mit dem EiPott kann auch keiner telefonieren ... ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!