Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 mal geteilt 20 Kommentare

PCs vom Androidphone aus fernsteuern - TeamViewer jetzt im Android Market

TeamViewer ist zwar schon länger erhältlich, jedoch musste man die App bisher auf der Hersteller-Seite herunterladen. Jetzt gibt es Team-Viewer in der kostenlosen Version auch im Android Market.

TeamViewer erlaubt es jeden PC, auf dem auch die TeamViewer Software installiert ist, von anderen PCs oder Laptops fernzusteuern. Das funktioniert mit der App natürlich auch vom Smartphone aus, aber was vielleicht am wichtigsten ist, es funktioniert sehr gut.

Ich kann mich noch gut an meine ersten Versuche erinnern, eine Fernsteuerung meines heimischen PCs einzurichten. Es ist mir zwar auch gelungen, aber das war ein ganz schöner „Aufriss“, ich sage nur VNC (Client & Server) und DynDNS. Viel Zeit und Nerven hat mich das Projekt damals gekostet, ganz anders funktioniert mittlerweile TeamViewer – installieren und „gut is“.

12 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dank TV ist es nur noch halb so lästig wenn verwandte Rentner anrufen und sagen: "Geht nicht" ;)
    vom Handy aus klingt das sehr interessant, wie sieht es aus wenn man Während des Telefonats auf eine Fremdmaschine möchte?
    Geht das oder Zicken da die Vorrangschaltungen von GSM und Datenverbindung rum?

  • @ Nannlag:

    Um Medieninhalte zu streamen, egal in welche Richtung empfehle ich DLNA zu nutzen. Installier dir eine Software auf dem PC die DLNA unterstützt z.B. XBMC und auf deinem Handy die Skifta App:

    https://market.android.com/details?id=com.skifta.android.app&feature=search_result

    Dann musst du noch das ein und das andere einrichten, ist aber meist recht einfach und du kannst alle Medieninhalte auf DLNA zertifizierte Geräte streamen z.B auch auf die neusten Fernseher ohne Zusatzgerät.

  • @Anonymon:

    guck mal hier:

    https://market.android.com/details?id=org.nstamato.bansheeremote&feature=search_result

    http://www.navarin.de/projects/rbox/

    damit kannst du die banshee remote auch für Rhythmbox nutzen. Ich persönlich bevorzuge Rhythmbox.

    Wenn du Banshee benutzt brauchst du natürlich nur die App und musst Banshee so einrichten, dass die App es steuern kann.

  • Interessant... Ich habe bisher vergeblich versucht mit meinem Androiden die Musikwiedergabe auf meinem Linux-PC zu steuern. Gmote z.B. funktioniert unter der neusten Ubuntu-Version einfach nicht.

    Und jetzt habe ich Tool, was eigentlich viel mehr kann und das kriegt auch diese Aufgabe sofort hin. Es ist zwar etwas umständlich, aber es geht!

  • TeamViewer und VNC sind auch völlig unteraschiedliche Weg für dasselbe Ziel.

    VNC hat den Vorteil das er auch in einem geschlossenem Netz funktioniert und keine Internetanbindung braucht.

  • @Axel F.: Soweit ich weiß, müssen beide Geräte über eine Internetverbindung verfügen, da der Service grundsätzlich über das TV-Rechenzentrum läuft. Nur dadurch ist es so einfach zu handhaben, ohne IP's, DNS, Tunnel usw.

  • dazu startest du tv auf deinem PC und dann steht sie schon da

  • wo findet man die id
    und welches passwort?

  • Es funzt sehr gut!

    Verwende auch Teamviewer um auf dein heimischen PC zuzugreifen!

    In der Firma von meinem Rechner aus .. wenn ich mal was dringend brauche und unterwegs bin seit November2010 vom Android Handy aus :P

  • Splashtop als alternative:
    geht glaub ich nur über wlan. ich habe es und muss sagen wenn man 720p videos stream ruckelt es sehr.... bin das program erst am ausprobieren

  • Filme kannst du mit VLC auf dem PC und einer der verschiedenen VLC Streaming Apps auf dem Android bequem anschauen. Wäre mal was für einen Blogartikel ;)

  • Ist das auch im gleichen WLAN zu langsam?
    Gibt es hierzu eigentlich alternativen? Träume immernoch davon meine Filme, Musik und TV-Karte auf's Anrdoid zu streamen...

  • naja, da man per pinch to zoom den gesamten bildschirminhalt sieht, geht das prinzipiell schon, nur wird es latenzen geben und sound wirds nich geben...insofern nicht sonderlich praktisch für filme gucken

  • Ja kann man. Aber es ist dan doch zu ruckelig. standart ist eine niedrige auflösung wegen der geschwindigkeit der übertragung

  • @Nanniaq: Rein theoretisch möglich, wies in der Praxis bei lahmen Netz aussieht will ich aber nicht wissen ;)

  • Vielleicht eine etwas dumme Frage eines Laien:
    Kann man damit auch Multimedia-Inhalte auf dem PC starten und auf dem Android anschauen? Sprich Inhalte des Mediaplayers?

  • Hammer, wusste garnicht das es TV schon länger über deren Homepage gibt. Träume werden wahr ^^
    @Axel: Wie Stefan Kirschner schon schrieb, geht es auch mit Edge. Selbst gerade probiert und auf 2G only geswitched, funzt einwandfrei.

  • Über welche datenverbindungen lässt sich das nutzen?! Brauche ich zwingend WLAN oder einen PC.mit Internetanbindung?!

  • Yo nutze ich schon über Jahre hinweg erfolgreich und habe mich echt über die androide Anbindung gefreut die äußerst zuverlässig funktioniert.
    Im Grunde gibt es keine Alternative für die Art der Fernwartung.

    Gruß
    MaTT

  • TeamViewer funzt sogar über EDGE erstaunlich gut!



    Jetzt ist das updaten der App einfacher, weil über den Market! :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!