Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 39 Kommentare

Offizielle Preise vom Eee Pad Transformer – 499€ für das „Komplettpaket“, "Tablet only" €399

(Bild: Netbooknews.de)

Ich mache es jetzt grad ma kurz und schmerzlos, soweit die „Mindestens 200 Zeichen“-Nötigung es mir erlaubt ;-)

Laut Notebook Italia sehen die Preise für das Eee Pad Transformer in Europa wie folgt aus:

399€ werden für das Tablet fällig, 499€ für das Tablet mit Tastatur-Dock und 149€ für das Tastatur-Dock einzeln.

Wenn das Teil mal nicht zum Verkaufsschlager wird.

Nachtrag:

Wusst ich`s doch, es waren noch keine 200 Zeichen ;-( aber jetzt, hoffe ich mal ...

Quelle: Netbooknews.de

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gerade gesehen... Viele interessante Infos sind auf dem Deutschen Asus Blog zu finden. Vom Preis, über Gorilla Glas bis hin zum eventuellen Erscheinungstermin in Deutschland.

    http://blog.asus.de/category/produkte/

    -> Beliebte Beiträge
    -> Asus Eee Pad Slider & Transformer


  • Ich vergleiche das eher mit den anderen Tablets und bin durchaus zufrieden mit dem Preis vorallem im Vergleich zum monatlichen Einkommen das ja nicht bei allen gelich niedrig oder hoch ist.. ist also ein persönlicher Vergleich und den nimmt ja wohl jeder bei einer Anschaffung vor.


  • Bei dem Preis muss man natürlich die so noch nie da gewesene Inflation seit 1975 sehen und sollte sich da nichts vor machen. Denn der jetzige Euro ist eben halt auch kaum noch etwas Wert. Wegen den Jetzigen und bald noch grösseren Börsen Aktien Kursschwankungen.Auch gerade bei vielen Firmen verschobenen Gang an die Börse, daher gibt es vielleicht zu wenig Tablet Hardware Produktionen oder Lieferschwierigkeiten, geben ein weiteres Argument gegen den zu hohen Preis für das Tablet! Also abwarten was so passiert, dabei zieht sich die Tablet Auslieferung eh noch länger hin! ich beurteile den Preis für 399 Euro schon als hoch, dies auch im Vergleich vom monatlichen Einkommen. Gr Pet


  • Sehe ich das richtig, dass es sich bei den Preisen um das reine WIFI-only Modell handelt? Auch das bei Amazon UK vorbestellbare hat "nur" WIFI oder?
    Es wird aber doch hoffentlich auch ein 3g Modell geben oder?


  • War wohl nicht so blöd rechtzeitig vorzubestellen, mein Status steht immer noch auf 18.04.


  • @Sascha H.
    Der €-Kurs ist zwar momentan immer noch ziemlich tief, aber noch lange nicht 1:1 zum Franken. Bei mir gibt 499€ x 1.3 (aktueller Kurs +/-) genau 648.70 SFr.
    Oder für alle die nicht gerne selber rechnen http://www.google.ch/search?source=ig&hl=de&rlz=&q=598+chf+to+euro&aq=f&aqi=&aql=&oq=



  • jetzt macht mir mal keine Angst. mein Status bei Amazon uk steht immer noch auf 18. April.


  • Hier übrigens mal ne Übersicht mit allen UK-Shops die das Teil (noch nicht) führen:

    http://skinflint.co.uk/a629424.html?fs=eee%20pad%20transformer&in=


  • Whoa....Juni?



  • Hmm leider hat Amazon uk gerade den Liefertermin von 18.4 auf den 1.6 geschoben.


  • Auf meinem Einkaufszettel auch, nur warten muss man mal wieder, dass nervt mich echt, wenn ich mir vorstelle wie lange ich auf ein Honeycomb Tablet schon warte :-( Warten, Warten und Warten, einfach schrecklich!


  • Komplettpaket ist fest auf meinem Einkaufszettel ganz oben notiert :-)


  • @Felix P.
    Sorry aber Dein Preisvergleich ist nicht wirklich fair, im Transformerdock ist auch noch ein Akku, LiPo bzw. LiON Akkus sind nicht gerade günstig, dazu die Tastatur und die unzähligen Anschlüsse die das iPad nicht hat und damit Kosten sparen kann und wo das iPad2 nun bessere Hardware und Verarbeitungsqualität haben soll wüsste ich gerne, dass Display des iPad2 hat auch noch weniger Auflösung, IPS Panels sind beide im iPad und Transformer, schon ein Transformer genau untersucht und in der Hand gehabt? Sorry aber das Transformer bietet nunmal mehr und Honeycomb ist auch um einiges an Funktionen weiter als iOS. Das Transformer ist also in meinen Augen günstiger, mehr hardwareausstattung treibt nunmal die Produktionskosten hoch.


  • Also wenn die Preise stimmen, dann zeigt das nur wie überteuert alle anderen ihre Tablets zu verkaufen versuchen! TOP ASUS, sage ich da nur.


  • Das sind wohl die Preise für die 16 GB-Variante.
    Darum verstehe ich auch gar nicht, warum der Preis so zelebriert wird. Selbst das Ipad vom normalerweise überteuerten Hersteller gibts ab 469€ UVP .. nagut, zwar ohne tastatur, allerdings mit sicherlich besserer verarbeitungsqualität und summa summarum besserer hardware.

    versteht mich nicht falsch, ich bin ja auch scharf auf das ding und werds mir wohl holen, aber der preis ist nicht ohne. das transformer scheint in meinen augen eben nur billig zu sein, wenn man es mit dem xoom vergleicht.


  • Ist das der Preis für die 16GB oder für die 32GB?


  • ja, laut asus ist der bootloader offen...


  • brauche ich nicht, kaufe ich


  • Also, ich finde das Tab auch sau geil und will es unbedingt haben, ist es dann noch aktuell das Asus den Bootloder offen lässt das man costomroms nutzen darf?


  • @sascha ich warscheinlich auch ist wirklich eine Frechheit, bis jetzt bekommt man es auch nirgens bei einem schweizerhändler ausser digitec.ch

    @jato denk ich nicht. es steht nähmlich "liefer termin vor drei Tagen durch einen lieferanten aktualisiert" warscheinlich wird da auch der Preis beim lieferanten aktualisiert.


  •   16
    Gelöschter Account 12.04.2011 Link zum Kommentar

    Das wird noch billiger! Bei Amazon uk ist kostet es umgerechnet schon weniger 486 Eur mit dock

    Edit: wieso steht da suchen beim Kommentar schreiben?


  • So nun haben wir ja genug Infos, jetzt soll es auch mal bald in UK lieferbar sein, habe vorbestellt in UK und will jetzt endlich mal ein Tablet, ich warte schon seit Mai 2010 auf ein vernünftiges Androidtablet, also Asus, was ist los? Fangt endlich an es verbreitet zu verkaufen bevor ich doch mein Geld für was anderes ausgebe!


  • Mit bis zu zwei SD-Karten und USB-Host-Modus sind 16GB interner Speicher auch kein unlösbares Problem. :)


  • Das ist ja ein Preis zum vorbestellen. Ob der realistisch ist bleibt fraglich.


  • Der schweizer Preis ist schon frech mit 500 CHF, ohne Dok. wenn es doch in der EU den selben Preis mit dok gibt, kauf ich es im ausland.


  • Für alle die noch nicht genug Videos gesehen haben. Bei Amazon gibts jetzt ein Produktvideo. Für mich war es zumindest neu:

    http://www.amazon.de/gp/mpd/permalink/m2E60PEI9WPHCY/ref=ent_fb_link

    sehr gelungen wie ich finde.


  • In der Schweiz kann man bereits vorbestellen und zwar bei digitec.ch
    499.- SFr. kostet die 16GB und 649.- SFr. die 32GB Version. Beide Wifi-only und ohne Dock. Diese kostet noch 99.- SFr. zusätzlich.
    Ich finde den Preisunterschied zwischen der 16GB und 32GB Version etwas hoch.


  • So häufig wie hier das Eee Pad hier auftaucht könnte Asus ruhig mal ein paar für eine Verlosung springen lassen ^^

    @FunkFish:
    Glaub ich nicht, vorallemnicht, wenn es eine große Nachfrage gibt. Der Eee PC war auch sehr lange preisstabil.


  • Und vermutlich auch "nur" Wifi-only. Trotzdem absolut unschlagbar. Wenn man mit dem Teil nur halbwegs vernünftig Office Dokumente bearbeiten kann werde ich auch zuschlagen.


  • Das wird aber die 16GB-Version sein. Die 32er wird bestimmt jeweils 50€ mehr kosten.


  •   7
    Gelöschter Account 12.04.2011 Link zum Kommentar

    Da geht beim Preis noch was. Im Handel wirds sicher um die 350 zu haben sein ^^


  • Endlich mal ein bezahlbarer Preis ... ich denke gerade auch drüber nach mir das Teil zu kaufen ...


  • 399 Euro klingen schon mal fein... Wenn nun das Gerät noch die Erwartungen erfüllt, dann wird es wohl mein nächstes Tablet/Netbook werden :)


  • uh, da wert selbst ich als Tables-Hasser hellhörig. Für diesen Preis weckt das wirklich stark mein interesse. Sieht ja auch verdammt schick aus das ding ;)


  • Der allererste Eee PC war schon geil. Bereue es, das Teil verkauft zu haben. Wird mir mit dem Transformer nicht passieren :D


  • wow :) das ist ja fast unschlagbar :)


  • Damit...beweist Asus wieder einmal ihr Händchen Produkte zum richtigen Preis auf den Markt zu bringen. Na, wer hat die Netbooksparte nochmal massentauglich gemacht?

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern