Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 13 Kommentare

Nvidia bestätigt: Quadcore CPUs noch dieses Jahr in den ersten Tablets

(Bild: Phandroid)

In einem Interview mit Forbes hat Jen-Hsun Huang, CEO und Präsident von Nvidia bestätigt, dass noch dieses Jahr die ersten Android-Tablets mit dem Quadcore Prozessor „Kal-El“ erhältlich sein werden. Erste Smartphones mit vier Kernen sollen jedoch erst nächstes Jahr auf den Markt kommen.

Auf der IFA hatte ich ein interessantes Gespräch mit Christian, in dem es auch um „Kal-El“ - und was uns in Bezug auf CPUs noch alles so erwartet - ging. Wir stehen beide der schnellen „Mehr Kerne, mehr Power“-Entwicklung etwas skeptisch gegenüber. Eigentlich sollte ja schon ein aktuelles Dual-Core Tablet „blazing fast“ sein, mit der CPU-Power, die ein solches Gerät antreibt. Zwar gibt es an der Performance meines Eee Pad Transformer nichts zu meckern, aber „blazing fast“ ist dann doch noch mal etwas anderes. Christian und ich denken, dass es eigentlich sinnvoller wäre Android – vor allem das betriebseigene Multitasking – weiter zu optimieren, statt ständig neuere und schnellere Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wie seht ihr die aktuelle CPU-Entwicklung?

Quelle: Phandroid

1 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Mario R: Sieh dich mal näher bei den beiden neuen Sony-Tablets um, wenn ich mich recht entsinne, haben die doch so eine Funktion ;)

  • Also das mit dem 1GHz Singlcore nicht voll ausgereizt kann ich nicht bestätigen. Dreh ich den Takt auf 1,5 GHz hoch dann läuft das System und auch der Browser deutlich schneller. Und Dualcore können vom Energie Verbrauch teilweise schon besser sein, gerade wenn sie nicht auf Volllast laufen.
    Und so aussagen wie die sollen lieber Akkus als Prozessoren entwickeln bringen halt mal gar nichts.
    Erstens können neue Prozessoren Akku sparen und zweitens wenn Nvidia jetzt anfängt Akkus zu entwickeln werden wir die nächsten paar Jahre nix von haben.

  • Ist wie beim PC Markt. Jede schnellere Hardware wir über kurz oder lang von immer langsameren Anwendungen aufgezehrt.

  • es werden nicht mahl noch 1ghz single core prozessoren voll ausgenutzt!! Mit chainfire 3d laufen darauf alle tegra spiele flüssig!!

  • @Julio

    Gerade weil mehr Kerne ohne Optimierung von HC nur sehr wenig bringen lohnt es sich auch nicht extra darauf zu warten mit einem Kauf.

    Die DualCores sind heute schon schnell genug für alles was du mit deinem Tablet machen kannst (Ausnahme evtl. Spiele, die finden ja immer Wege vorhandene HW alt aussehen zu lassen) - wenn es hakt dann ist es die SW welche optimiert werden muß - sprich es wird dann auch mit 4 Kernen nicht rund laufen.

  • ja,warum Quad-Core wenn die Dual-Core noch nicht voll ausgenutzt werden? sollen die doch Quad-Core Prozessoren rausbringen. dann fallen vielleicht die preise für Tablets mit Dual-core Prozessoren

  • also ich finde die entwicklung natürlich auch sehr interessant, aber wie kann man die vier kerne ausnutzen... läuft angry birds dann flüssiger oder zocken wir bald grand tourismo 5 in 1080p auf nem tab! ich denke die hersteller sollten sich auch mehr auf andere dinge konzentrieren... aber trotzdem interessant!
    wird denn durch 4 kerne die akkuleistung verbessert? mmmhhh...

  •   10

    anstatt quadcore könnten sie lieber mal bessere Akkus erfinden!!

  • "-multifunktionsfernbedienung ala logitec"

    ohja, das habe ich mich auch schon gefragt ob es sowas gibt...
    meine Vorstellung: auf dem Sofa mit dem Tablet lümmeln und das Teil fürs surfen, spielen und eben auch als All-in-One Fernbedienung nutzen... sollte doch möglich sein.

  • Ach, hätte schon was wenn die Hardware dahin gehend gut wird, dass Eclipse unter android läuft. Ist zwar nicht komfortabel aber ich find es hätte was, wenn man damit mal ein paar Zeilen code schreiben und kompilieren könnt :D Ich würd' s nutzen.

  • diese art der entwicklung juckt mich eigentlich wenig. ich warte, bis ein tab kommt, das meine anforderungen entspricht.

    -schnelles internet
    -musikplayer
    -bildbetrachter
    -filme am tab via tv abspielen
    -multifunktionsfernbedienung ala logitec

    für diese anforderung brauch ich kein quadcore ....was bringen mir 4 kerne wenn ich hauptsächlich im netz abhäng?

  • Ich find das genial,

    Gestern ein Tablet gekauft und Heute wieder alt. Ist das jetzt gut oder schlecht?

  • Ich finde die Veröffentlichungsintervalle von android Tablets recht kurz. Da weiß man gar nicht wann man zuschlagen sollte. Ich Interessiere mich sehr für' s Asus eee Slieder aber warum jetzt 500€ ausgeben wenn es in 2 Monaten schon quadcore-Prozessoren gibt... !? Die Technik entwickelt sich viel zu rasant und 1-2 Monate warten um sich ein besseres Smartphone/Tablet zu kaufen ist immer drin... Nur sind aus diesen 1-2 Monaten bei mir nun fast 1 Jahr geworden.

    Ich fände es auch sinniger an anderen Stellschrauben zu drehen als immer nur die Prozessorleistung nach oben zu katapultieren.
    Aber mal schauen was so die Zukunft mit ICS bringt :)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!