Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Nexus One: Probleme mit Bluetooth und Auto-Freisprecheinrichtungen?

Hat das Nexus One Probleme mit Bluetooth im Auto? Zumindest bei meinem Autoradio scheint das der Fall zu sein. Aber auch andere haben Probleme mit dem Freisprechen oder der Musikwiedergabe. Hier mein persönlicher Erfahrungsbericht.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7841
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11348
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Das Nexus One ist seit über einer Woche mein treuer Begleiter und bisher gab es auch nichts zu meckern. Performant, tolles Display, nette Features, so wie man sich ein Androidhandy vorstellt!

Bluetooth Radio

Da ich im Auto viel Musik über mein Handy höre habe ich mich dann entschlossen, eine neues Autoradio mit Bluetooth-Unterstützung zu kaufen. Die Wahl viel auf das"Medion Life P62004 Autoradio" das für unter 100€ über den (virtuellen) Ladentisch geht. Noch einen Adapter "Ford auf ISO" besorgt und das Radio war einsatzbereit. 

Musik ja - Freisprechen nein

Schnell am N1 Bluetooth aktiviert und innerhalb weniger Sekunden stand die Verbindung zum Autoradio. Dank A2DP kam auch sofort Musik aus den Autolautsprechern und das in sehr guter Qualität. Ich war guter Dinge und wollte meine Frau über die Freisprecheinrichtung (FSE) anrufen. Obwohl die FSE sowohl am Handy als auch am Radio eingerichtet war, kam nach dem Verbindungsaufbau der Ton nicht aus den Autoboxen sondern aus dem Handy. Auch nach viel probieren und testen gelang es mir nicht, das N1 dazu zu bewegen, die FSE des Autoradios zu nutzen. Nachdem ich also ca. eine Stunde im kalten Auto gesessen bin, habe ich erstmal aufgegeben und mich auf die Suche nach einer Lösung im Internet gemacht. Dort wurde das Problem auch schon an einigen Stellen besprochen, z.B. im Nexus One Help Forum von Google. Zumindest bei einigen Autoradiomodellen scheint es Probleme zu geben, obwohl die selben Radios mit dem G1 oder anderen Handys funktionierten.

Ich werde nun das Radio an Amazon zurückschicken, obwohl ich glaube, dass das Problem eher beim N1 liegt. Aber das nutzt mir nichts und wenn die Lösung heißt "anderes Autoradio" dann werden ich diesen Weg gehen in der Hoffnung, das dann sowohl das Musik hören wie auch die FSE funktioniert.

Wer von euch setzt den A2DP & FSE über Bluetooth im Auto ein und welches Autoradio nutzt ihr?

 

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bekomme auch keine Bluetooth-Koppelung zwischen meinem Samsung Galaxy GT 5800 und dem Autoradio (Sony) hin.

    Kann mir da jemand einen Tipp geben?

  • Es kommt häufig auf die "Aktivierungsreihefolge" an.Ich habe Locale installiert und das sorgt dafür, das sofort, wenn ich den das USB-Ladekabel im Auto anschließen, Bluetooth eingeschaltet wird.Wichtig scheint hier zu sein, das erst das Nexus One BT aktiviert und ich dann den Radio einschalte.Dann klappt die Verbindung zuverlässig (Das neue Update ist auf dem N1 drauf, wobei das andere Radio damit nicht funktioniert hatte). Ich habe auch Stream Furious (Pro) installiert aber noch nie im Auto probiert. Kann es mal testen.

  • Glückwunsch. Zuverlässiger als bei meinem MEX BT 3600 beschrieben? Habe jetzt das Nexus-Multitouch-Upgrade aber noch nicht getestet ob sie auch Bluetooth verbessert haben. Suche außerdem noch eine App, die Onlineradiostreams auf BT ausgibt. Stream Furious und a online Radio können das irgendwie nicht.

  • Falls einer ein Radio sucht: Mit dem SONY MEX BT 3700 U geht sowohl der Audiostream wie auch das Telefonieren mit dem Nexus One.

  • Ich habe mir jetzt das MEX BT 3700 U bestellt und hoffe, das Musik und FSE wenigstens ab und an mal funktionieren ;) Danke Moritz für deine Rückmeldung!

  • Habe ein MEX-BT 3600 U, das mit meinem alten G1 (Cyanogen Mod) und einem Nokia problemlos funktioniert. Das Nexus geht manchmal perfekt, manchmal aber wird zwar die Verbindung auf beiden Geräten angezeigt aber insbesondere Musik über den Telefonlautsprecher abgespiel anstatt über die Anlage. Habe das Gefühl, dass es an der Verbindungsreihenfolge liegt. Kille dann immer die Music-App, schalte Bluetooth aus und wieder an, genauso das Autoradio. Dann gehts meistens. Denke das Problem wird mit einem Nexus-Update zu fixen sein.

  • Nach meiner Erfahrung ist das selbst im Jahr 2010 immernoch der Normalzustand. Es liegt in der Regel nicht am Telefon oder der FSE sondern an der Kombination beider Komponenten. Deshalb durchsuche ich vor dem Kauf einer dieser Komponenten das Internet nach entsprechenden positive Berichten.
    Ich kenne nicht ein Telefon das mit allen FSE funktioniert.
    Mein Magic, dass ja sogar einen als älteren Bluetooth Stack benutzt als das Nexus, tut an meiner FSE zumindest einen guten Job.

  • @Denny
    Ich finde das Thema sehr wichtig und von allgemeinem Interesse, weswegen ich einen Blogbeitrag geschrieben habe. Hätte ich vor dem Kauf des Radios irgendwo einen Hinweis gelesen, das es möglicherweise mit manchen Radios Probleme geben kann, hätte ich mich etwas umfassender informiert. Da das nicht der Fall war, habe ich jetzt die "Rennerei".

  • Ich will ja nicht niemanden angreifen oder so aber gehört so etwas nicht eher ins Forum? Klar wenn Nexus One überhaupt keine FSEs unterstützt wäre es vll. ne News wert aber doch nicht wenn das doch eher eine Ausnahmeerscheinung ist.
    Zumal ich erlich gesagt habe es nur gut heißen kann das bei einem Anruf, der Anrufer/Angerufene aus dem Handy zu hören ist, wenn ich mir vorstelle das man das über die Boxen hört und der dann mitten beim laut Musik hören anruft, hört derjenige sich doch selbst. Insofern hätte man da bestimmt auch keinen Spaß am telefonieren....

  • Also bei meinem Fiat Standart-Radio geht die Freisprecheinrichtung mim Nexus ohne probleme. Läuft seit der ersten Minute ohne Probleme. gepairt, und läuft.

  • Welches Radio hast du den?

  • Bei mir mit meinem G1 andersrum, Freisprechfunktion geht, aber ich kann keine Musik ans Radio senden. xP

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!