Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Nachdem Fabi das Gerät vor kurzem ja schon aus der Packung „gezerrt“ hat, aber ständig unterwegs ist (momentan auf der Cebit), und daher weder die Zeit gefunden hat, intensiver zu testen, noch etwas darüber zu schreiben, werde ich das jetzt übernehmen.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 2365
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 725
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Ich habe das Nexus One jetzt seit knapp drei Tagen in den Fingern, und hoffe es noch einige Tage nutzen zu können, denn das Gerät „Rockt“!!!

Damit könnte ich diesen Blog-Eintrag eigentlich auch schon beenden, aber das wäre dann doch etwas zu knapp.
 

Der allererste Eindruck des Nexus One war schon mal sehr gut. Das Gerät wirkt sehr gut verarbeitet, und ist sehr dünn. Durch die Dicke des Nexus, und die abgerundeten Kanten, liegt es auch sehr gut in der Hand. Dass das Gerät so dünn ist gefällt mir sehr gut, im direkten Vergleich wirkt das Milestone jetzt in der Tat wie ein Stein, wie ein „Brocken“, auch wenn ich das vorher nicht so empfunden habe. Das hat aber auch damit zu tun, dass das Nexus auch ein gutes Stück leichter ist, allerdings auch nicht zu leicht, so dass es, wie schon erwähnt, sehr gut in der Hand liegt. Es gefällt mir auch sehr gut, dass es aufgrund dieser Tatsache gut in meine vordere linke Hosentasche passt, das Milestone ist dafür einfach zu „kantig“ und zu schwer.

Der zweite Eindruck betraf das Amoled Display, und war erst einmal nicht sooo gut. Jedoch muss ich sagen, dass ich es nach den drei Tagen eigentlich nicht mehr hergeben möchte. Es wirkte auch von Anfang an nicht so extrem popig bunt, wie das Display des Galaxys meiner Freundin. Auf mich wirken die Farben unnatürlich und einfach „too much“. Allerdings frage ich mich, jetzt wo mir auf einmal auch das Display des Nexus gut gefällt, ob man sich an die Farben eines Amoled Displays gewöhnen kann/erst gewöhnen muss?
Auf jeden Fall kann ich, was das Nexus angeht, nichts wirklich Negatives mehr über das Display sagen.

Wie zu erwarten, hat das Nexus One ordentlich Power. Alles geht noch ma einen guten Tacken schneller und flüssiger als auf dem Milestone. Solch eine Performance macht einfach Spaß, wobei auch mein lieb gewonnenes Milestone schon ein schnelles und flüssiges Androidphone ist. Da bin ich ja ma auf den Dual Core 1,5 GHz Snapdragon gespannt.

Was die Verbindungsprobleme, über die immer noch vermutet und spekuliert wird, angeht kann ich momentan nur sagen, dass ich nichts wirklich Negatives berichten kann. So wie es aussieht, zeigt das Nexus One kein „H“ für HSDPA an, aber auch wenn nur „3g“ oben steht, ist es (wenn verfügbar) natürlich auch HSDPA Geschwindigkeit. Ansonsten hatte ich auch gute Internetverbindung, wenn die Empfangsqualität (laut den Balken am oberen Rand) angeblich schlecht war. Was mich angeht, vermute ich momentan, dass eventuell die Anzeige bezüglich Datenverbindung- und Qualität nicht immer stimmt. Allerdings ist das beim Milestone nicht wirklich anders. Im hinteren Bereich meiner Wohnung (dort ist definitv nur GPRS) bekomme ich auch manchmal HSDPA angezeigt. Vielleicht ist es, was die angeblichen Probleme angeht, mal wieder viel Rauch um nichts. Dass werden aber wohl die nächsten Tage zeigen.
 

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • So wie ich es verstehe, ist das beim Nexus so. Also die Multitouch Fähigkeit des Nexus funktioniert so. Habe mir allerdings nur den letzten (obersten) Post durchgelesen...

  •   9

    @Michael: Das es sich um ein Hardware "Problem" handelt wurde doch sogar schon im Android Developer Forum von Google Mitarbeitern bestätigt:

    http://groups.google.com/group/android-developers/msg/70e9dd235d519955?pli=1

  • Ja, cool ist das Teil alle Mal, extrem empfehlenswert.
    Wenn man aber nun ein Spiel hat, dann kann dieses Verhalten schon zu Problemen führen.

    Du hast die Finger auf dem Screen und der Sensor gibt Dir in Deinen Code andere Koordinaten zurück, als die der tatsächlichen Fingerposition...

    Das könnte einen Spieler schon verwirren :-)
    Aber HTC scheint wohl auch mit anderen Screen ähnliche Probleme zu haben, auch bei den kommenden, ist doch zumindest gut, es zu wissen und zu verstehen und testen zu können :-)

    Olli
    P.S. Ja, die Netzprobleme habe ich auch nicht wirklich feststellen können, da hat mich an der Stelle wohl mein Droid "reingelegt" :-)

  • Habe die Sache auch ma ein bisschen mitverfolgt....

    Jetzt ma egal, was das letztendlich, und vor allem, vielleicht irgendwann ma bedeutet, ist das doch auch ma wieder ein Thema, das ganz schön aufgebauscht wird, oder?

    Ich meine, ob das jetzt wirklich ein Hardware Fehler ist, weiß doch bisher kein Mensch. Es wird, wie so oft, fleissig diskutiert und spekuliert. Aber vielleicht muss das ja auch so sein... ;-)

    Die viel diskutierten Netzwerkprobleme habe ich auf jeden Fall so auf dem Nexus nicht.... Das Teil ist schon sehr cool...

  • @Michael,

    in der Praxis ist das mit dem Multitouchfehler sicherlich wenig relevant, aber es zeigt doch, dass das Nexus in diesem Bereich schwächer ist, als das Droid, welches dieses Problem nicht hat.
    Hier läuft der Multitouchtest ohne Probleme.
    Olli

  • Es musste natürlich Kalibrierung der Tastatur heissen und nicht Skalierung... Erhardt würde jetzt sagen "..bin ich heute wieder ein Schelm".

  • Dass dir das Nexus gefällt ist nicht zu übersehen (Avatar) ;-)

    Mir übrigens auch immer besser... ;-)

  • Also ich bin Besitzer eines Nexus und muss sagen, genial.... aber jetzt kommt das was mir fehlt oder ich es noch nicht gefunden habe....

    - keine Kalibrierung der Tastaur möglich
    - in der Standardmail App ist das Einfügen einer Signatur nicht möglich (frage mich nur warum es bei Googlemail geht und bei der Mail App nicht). Das sind die Dinge, die mich ein wenig enttäuschen aber das Gerät macht Spass.

  • eigentlich braucht man Multi Touch abgesehen von Pinch to zoom nur bei spielen

  • Hehe ;-)

    you know what i mean....

    Aber vielleicht sollte ich "Punch to zoom" als Patent anmelden?

  • "Punch to zoom" macht das Teil aber nicht allzulange mit ;)

  • @Oli:

    Doch, das mit den Punkten ist bei mir auch so. Aber was genau bedeutet das? Ich meine einerseits technisch (ist das wirklich ein Fehler?) aber auch parktisch?

    Ich finde Multitouch nach wie vor überbewertet. Punch to zoom (Edit: Pinch to zoom ;-) ist schon praktisch, aber es gibt doch (zumindest momentan?) gar keine Apps, die mit echtem Multitouch was anfangen können, oder?

  • Ich habe es ebenfalls seit einigen Tagen und kann es nur bestätigen:
    Es ist total geil. Die Hardware (und damit meine ich nicht nur die Leistung sondern auch die Verarbeitung) in Verbindung mit der Software resultieren im besten Phone das es für technik-begeisterte gibt. Vom Display bin ich übrigens seit der ersten Sekunde total begeistert.

    Habe mittlerweile schon ordentlich rumgespielt und auch das aktuellste Desire-Rom drauf gehabt (funktioniert bereits nahezu perfekt!).

    Die 2 Mikrofone bzw. die Geräusch-Unterdrückung funktioniert überraschend gut! Das ist ein echter Mehrwert. Hier wurde ja bereits alles gesagt, nur 2 Punkte möchte ich noch hinzufügen:
    1) Die 4 Sensor-Tasten funktionieren nach einer kurzen Gewöhnungszeit einwandfrei.
    2) Die Akkuleistung ist für Power-User leider nicht besonders gut (aber wem sag ich das...)

    PS: Das Desire sah für mich auf den Preview-Fotos, die man bereits Ende letzten Jahres sehen konnte, deutlich schöner aus. Seit der Vorstellung auf der MWC bin ich aber überhaupt nicht mehr begeistert von dem Design. Es wirkt auf mich total "billig"... Geschmackssache.

  • "nicht auch zwei Mikrofone ins Desire eingebaut haben. Nebst 2.1 empfinde ich das als ein Top feature (Chip.de hatte es mal als"nettes Gimmick" bezeichnet)."
    Ich würde es auch eher als Gimmik abstempeln. Nicht weil ich es für unnütz halte, doch ich persönlich habe nichts davon. Und vielleicht ist die Klangqualität auf der anderen Seite mit dem Desire ähnlich und das nur mit einem Mikrofon.

    "Auch das Design des Nexus ist super gelungen. Das Desire sieht dagegen ein klein wenig plumper aus."
    Das ist wie immer Geschmackssache. Ich finde das Nexus One wirklich hübsch und es liegt auch sicherlich gut in der Hand, doch finde ich das Desire gelungener. Allein schon weil sich die echten Tasten besser in das Bild einfügen als die Soft-Buttons.

    Aber ist alles Geschmackssache und über Geschmäcker kann man ja bekanntlich (nicht) streiten.

  • Hm, Nexus vs Desire. Nexus ist älter & auch von HTC. Hab beide schon in der Hand gehabt. And the Winner is "Desire" !!!

  • Nexus One vs. Desire. Mir sagt das N1 auch eher zu als das Desire. Abgesehen von der Updatepolitik bei HTC verstehe ich beim besten willen nicht warum die Jungs und Maedels in Taiwan nicht auch zwei Mikrofone ins Desire eingebaut haben. Nebst 2.1 empfinde ich das als ein Top feature (Chip.de hatte es mal als"nettes Gimmick" bezeichnet).

    Auch das Design des Nexus ist super gelungen. Das Desire sieht dagegen ein klein wenig plumper aus.

  • Guter Beitrag!

    Hm, die aufkeimende Diskussion über Desire vs. Nexus One hab ich mit einem schmunzeln aufgenommen. In Anbetracht der ganzen Update-Probleme, die hier immer wieder zu Tage gefördert werden, ist meine Entscheidung klar:

    Das NEXUS ONE, because it has Android and thats it.

  • Und Du hast tatsächlich nicht die Multitouch-Probleme mit meinem Testprogramm?
    Wenn Du die beiden Finger auf einen Punkt zusammen ziehst und wieder auseinander, springen die beiden Punkte, die die Finger berechnen und anzeigen mir plötzlich spiegel verkehrt auseinander :-) (und berechnen die Koordinaten falsch)
    Einige andere haben das Problem wohl auch...
    Olli
    P.S: Ansonsten ist das natürlich eine Mega geile Kiste, dieses Nexus :-)

  • Naja das Desire gefällt mir dank den echten Tasten eh besser. Aber ein Versuch war es wert ;)

  • keinem von euch ;) das wird schön brav bei eBay vertickt

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!