Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

 Im Internet sind weitere Informationen über die mutmaßlichen Nachfolger des derzeitigen Android-Flaggschiffs von HTC, dem Desire, aufgetaucht. Der britische Mobilfunk-Shop Mobiles.co.uk hat die beiden Smartphones bereits auf seiner Internetseite gelistet - mit technischen Informationen, allerdings ohne Fotos.


(Das bisherige HTC Flagschiff HTC Desire)

HTC Desire HD
Das Desire HD, auch unter dem Codenamen HTC Ace bekannt, soll mit der überarbeiteten Google-Plattform Android 2.2 (Froyo) arbeiten. Eine 8-Megapixel-Kamera, die zudem Videos in HD-Qualität aufnehme, stecke ebenfalls im Handy. Zudem soll das Desire HD einen großen 4,3-Zoll-Touchscreen bieten. Ein 1-GHz-Prozessor, A-GPS, WLAN, HSDPA und Bluetooth 2.1 zählen laut Mobiles.co.uk ebenfalls zur Ausstattung.

HTC Desire Z
Das Desire Z, auch als HTC Vision bekannt, soll mit einem 3,7 Zoll großen TFT-Display (480 x 800 Pixel) kommen. Beim Desire Z dürfte es sich um ein HTC Desire mit zusätzlicher, aufschiebbarer QWERTZ-Tastatur handeln. Laut Online-Shop stehen auch hier WLAN, A-GPS, HSDPA und Bluetooth 2.1 auf der Ausstattungsliste. Als Betriebssystem soll Android 2.1 mit der HTC-UI Sense zum Einsatz kommen. Eine Kamera ist ebenso an Bord, die Auflösung wird jedoch nicht angegeben. Der Speicher soll sich per microSD-Karten um bis zu 32 GByte erweitern lassen. Zu Preisen oder genauen Erscheinungsterminen gibt es noch keine Infos. HTC-Deutschland wollte auf Anfrage von CHIP Online nichts zu den Gerüchten sagen, es soll jedoch bald eine Presseveranstaltung geben, auf der neue HTC-Handys vorgestellt werden, so HTC.


7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!