Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

 Im Internet sind weitere Informationen über die mutmaßlichen Nachfolger des derzeitigen Android-Flaggschiffs von HTC, dem Desire, aufgetaucht. Der britische Mobilfunk-Shop Mobiles.co.uk hat die beiden Smartphones bereits auf seiner Internetseite gelistet - mit technischen Informationen, allerdings ohne Fotos.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
8830 Teilnehmer


(Das bisherige HTC Flagschiff HTC Desire)

HTC Desire HD
Das Desire HD, auch unter dem Codenamen HTC Ace bekannt, soll mit der überarbeiteten Google-Plattform Android 2.2 (Froyo) arbeiten. Eine 8-Megapixel-Kamera, die zudem Videos in HD-Qualität aufnehme, stecke ebenfalls im Handy. Zudem soll das Desire HD einen großen 4,3-Zoll-Touchscreen bieten. Ein 1-GHz-Prozessor, A-GPS, WLAN, HSDPA und Bluetooth 2.1 zählen laut Mobiles.co.uk ebenfalls zur Ausstattung.

HTC Desire Z
Das Desire Z, auch als HTC Vision bekannt, soll mit einem 3,7 Zoll großen TFT-Display (480 x 800 Pixel) kommen. Beim Desire Z dürfte es sich um ein HTC Desire mit zusätzlicher, aufschiebbarer QWERTZ-Tastatur handeln. Laut Online-Shop stehen auch hier WLAN, A-GPS, HSDPA und Bluetooth 2.1 auf der Ausstattungsliste. Als Betriebssystem soll Android 2.1 mit der HTC-UI Sense zum Einsatz kommen. Eine Kamera ist ebenso an Bord, die Auflösung wird jedoch nicht angegeben. Der Speicher soll sich per microSD-Karten um bis zu 32 GByte erweitern lassen. Zu Preisen oder genauen Erscheinungsterminen gibt es noch keine Infos. HTC-Deutschland wollte auf Anfrage von CHIP Online nichts zu den Gerüchten sagen, es soll jedoch bald eine Presseveranstaltung geben, auf der neue HTC-Handys vorgestellt werden, so HTC.


7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!