Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

(Bild: Engadget)

Obwohl das Gerät erst am 02. September offiziell vorgestellt wird, sind mittlerweile einige Infos, Bilder und Videos vom Galaxy Tab aufgetaucht. Die neuen Bilder bieten nichts wirklich Neues, aber das Zubehör ist interessant.

(Bild: Engadget)

Mittlerweile geht man von einer Auflösung von 1024*600 Pixeln aus, das klingt schon besser als die zuerst vermuteten 480*800. Das Tablet macht bisher einen sehr guten Eindruck, wobei anscheinend doch relativ viel von Apple abgeschaut wurde.

(Bild: Engadget)

Der Browser auf dem Bild schaut doch auch sehr nach Apple aus und auch wenn das Zubehör sinnvoll erscheint (vor allem die Tastatur), gibt es dieses (wenn ich mich nicht täusche) fast identisch fürs iPad.

Dass man an der Form des Tablets nicht viel ändern kann, und dieses so immer mit dem iPad verglichen werden wird, ist klar, aber was die anderen Punkte angeht, hätte Samsung ruhig etwas kreativer sein können. Zumindest der Browser müsste doch nicht aussehen, als wäre er derselbe wie auf dem iPad?

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Jupp, Alexander, Philip und Michael:

    Design ist nun mal subjektiv und jeder hat seinen eigenen Geschmack von daher verstehe ich was ihr meint.

    Es ist halt wie in der "Mode". Apple bzw. Minimalismus ist gerade im Trend und daher wird es von allen kopiert. Auch die Meizu Reihe und das HTC Touch HD war ja ein Versuch sich dem Trend anzupassen, da ist Samsung nicht der einzige. Ich finde es aus der Businessseite her daher total verständlich, dass man versucht den Geschmack der meisten Kunden zu treffen. Und hässlich ist das Galaxy S ja nun nicht, da gibts schlimmeres ^^

    Ich denke, dass es dann sowieso noch Zubehör von anderen Herstellern geben wird und somit auch mehr Vielfalt im Design.

  • Auch wenn hier viele der Meinung sind das es mindestens ein 10" Pad sein muss, finde ich die 7" Pads Handlicher. Und da die Auflösung auch schön hoch ist gibts von mir nur eine Kaufempfehlung.

  • Danke,

    hatte das ganz anders in Erinnerung, gefällt mir auch gut!

  • Das ist wohl das Droid X

  • Was ist das denn für ein Motorola Gerät das da daneben, liegt, ich kann das irgendwie nicht einordnen?

  • Dieses Apple-Abkupfern ist der Ausschlaggebende Grund der mich vom Galaxy-S schon abgehlalten hat.
    Warum machen die das nur? Kauft man sich so ein Gerät nicht, wenn man eben KEIN Apple will? So viel billiger wird es wohl nicht werden, dass der Preis als ausschlaggebender Grund ausreichen würde.

  • Ich persönlich warte mal ab was HTC sich ausdenken ;)

  • @Chang:
    Es geht nicht darum, dass die Zubehörteile dabei sind, sondern dass jedes Zubehörteil fast genauso aussieht wie die von Apple.
    Die User regen sich hier darüber auf, dass Samsung einfach das Design fast in jeder Hinsicht von Apple abschaut und sich nichts selber ausdenkt.

  • @chang
    hier geht es doch nicht um die art des zubehörs. da hättest du recht. das ergibt sich einfach nach funktion und bedarf.
    hier geht es um das design.
    geh doch mal in den online-shop von apple und guck die das ipad-zubehör an. das sind optische 1:1-kopien.

    genau das stört mich auch total, allerdings würde es mich nicht vom kauf abhalten. aber wenn ich es kaufen würde, währe das etwas, was mich die ganze zeit nerven würde.
    ich glaube es währe mir sogar ein bisschen peinlich. ich meine wonach sieht das aus? nach "ich hätte ja eigentlich lieber ein ipad"
    aber zum glück bleibt mir das erspart. den durch die display-größe... ähm... display-kleine und den fehlenden usb-port werde ich keinen cent dafür ausgeben.

  • Leo 30.08.2010 Link zum Kommentar

    An sich cool, aber das ist mir zuviel von Apple kopiert.
    Schade... aber dieses Tablet hat bei mir keine Chance!

  •   15

    Es ist wie Lars gesagt hat: Wenn der Preis nicht bedeutend geringer ist als der vom ipad, lohnt es sich einfach nicht, das galaxy tab zu kaufen. Und ich glaube ja nicht, dass der Preis bedeutend geringer sein wird, wenn ja schon das Galaxy S unter 400 Euro nicht zu haben ist.

  • Mir versaut das Appledesign tatsächlich ein wenig die Kauflaune. Klar gab es das alles schon vor Apple, aber eben in weit verstreuten IT-Gegenden. Samsung nimmt das alles und schnürt ein Apple-like-Gesamtpaket. Das WeTab gefällt mir nicht weil es mir zu groß ist und jetzt grätscht Samsung in meine Pad-Wünsche.

    Ich möchte doch nur ein AndroidTablet.

  • Ich finde langsam das folio 100 von Toshiba interessanter. Es hat 10,1", die Software sieht eher wie Android aus als die auf dem galaxy tab, wo ja fast alles wie bei Apple aussieht, nicht nur der Browser, sondern auch email Client, Video Player usw. Außerdem scheint das galaxy tab keinen usb Anschluss zu haben. Mal sehen was am Ende besser wird. Aber warum beschäftige ich mich überhaupt damit? Ich sehe immer noch kein Einsatzgebiet für tablets. Aber trotzdem wecken die Teile ein habenwillgefühl.

  • @Martin W. :

    Und was bitte erwartest du sonst für Zubehör?
    Dies sind alles Zubehörteile, die erstens sinnvoll sind für ein solches Gerät sind und zweistens man hat auch schon für andere Geräte, bevor Apple das iphone oder das ipad überhaupt geplant hat, solches Zubehör verkauft.

    MP3 Player und PMP mit Dock gab es schon von iriver oder Cowon.
    Tastatur gab es schon beim Palm Pilot und USB-Kabel oder Kopfhörer und muss ich wohl nicht erklären oder??? =)

    Plus Zubehör wird meist gar nicht von Apple gebaut, sondern von Belkin und anderen Herstellern.

    Das ein Browser aussieht wie von einem anderen Hersteller stört mich nicht im geringsten. Hauptsache das Ding ist bedienungsfreundlich und funktioniert.

    Kopiert wird überall und von jedem in der heutigen Wirtschaft und ja auch Apple kopiert von anderen.

  • das alles so von Apple abgekupfert erscheint, finde ich peinlich, da Samsung eigentlich selber tolle und trotzdem preiswerte Produkte baut und das Abkupfern nicht nötig hat.

    Wenn ein Pad, dann steht bei mir Samsung oben auf der Liste, da Samsung die allerbesten Displays baut und ich schon mit meinem PC und TV--LCD äußerst zufrieden bin.

  •   33

    mich interessiert langsam der preis... wenn der nicht deutlich unter dem des ipads liegt, ist es keine konkurrenz dafür - dann kann man auch beim "original" zugreifen!

    ich finde das galaxy tab schick und leistungsmäßig interessant - wenn der preis stimmt wäre es eine überlegung wert..

  • So ziemlich alle Zubehörteile beim Galaxy Tab sehen so aus, als wären sie vom iPad abgekupfert: Kopfhörer, Tastatur und USB-Kabel. Dann kommt noch hinzu, dass der Browser dem sehr ähnlich sieht und die Oberfläche wird höchstwahrscheinlich die gleiche sein wie beim Galaxy S und die ähnelt ja doch sehr stark der des iPhones.

    Ich frage mich, was Samsung danach machen will, denn langsam wirds komisch...

  • Ja, das ist für mich auch das einzig negative an diesem pad... Aber es ist NICHT ein apple OS drauf, und das ist für mich persönlich ausschlaggebend. Freue mich auf weitere Infos!
    Lg Marc

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!