Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 27 Kommentare

Neue LG Androidphones – Optimus One und Optimus Chic

LG`s erstes Androidphone dürfte das LG Eve AKA LG GW620 gewesen sein. Ich hatte dieses Gerät auf Facebook gewonnen und durchaus meinen Spaß damit, allerdings nicht all zulange. Als das Samsung Galaxy meiner Freundin seinen Geist aufgab, ging das LG GW620 in den Besitz meiner Freundin über und ward von da ab nicht mehr gesehen, bzw. steht mir seit dem nicht mehr zur Verfügung.

Dass das Gerät ein großer Erfolg für LG war, wage ich zu bezweifeln, obwohl es wirklich kein schlechtes Phone ist. Aber vielleicht hat LG ja mehr Erfolg mit zwei neuen Geräten, dem Optimus One und dem Optimus Chic.

Laut Androinica sollen diese beiden Geräte im Oktober in Europa auf den Markt kommen. Beide Geräte verfügen über ein, von LG angepasstes, UI, einen 600-MHz-Prozessor, haben Android 2.2 an Bord, TFT Touchscreens und ein FM-Radio.

Das Optimus One hat eine 3 Megapixel Kamera mit Autofokus und “Face-Tracking”, einen 1500-mAh-Akku und 170 MB internen Speicher.

Das Optimus Chic hat eine 5 Megapixel mit Autofokus, einen 1250-mAh-Akku und 150 MB internen Speicher. Es soll außerdem unter anderem DIVX und WMV Files abspielen.

Weitere Specs zu beiden Geräten gibt es im entsprechenden Artikel auf Androinica.

Quelle: Androinica

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab ein LG OPTIMUS CHIC
    hab es bisher nochnicht bereut macht schöne Bilder,Hängt nie und die sache mit dem speicher hab ich mit einer 32 GB microSD gelöst -.- ...
    ...
    Insgesamt ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone

  • geil wäre es aber das lg ist glaub noch zu neu...

  • wir das LG Optimus One P500 android 2.3 (gingerbread) bekommen?

  • Also ich habe das LG Optimus One P500 und ich bin echt super zufrieden ich frag mich nur noch warum mann das handy in seine Profildaten noch nicht aufnehmen kann da gibts nur das LG Chic

  • Die Angabe 170 MB interner Speicher bezieht sich m. E. relativ klar auf den *noch verbleibenden* Speicher neben dem Betriebssystem. Damit spielt das Gerät in ein und derselbsen Liga wie ein HTC Desire und ein Motorola Milestone.

    Die Angabe *kann* nicht die Angabe der Gesamtgröße des internen Speichers sein, denn auf 170 MB passt ja wohl kein Android Betriebssystem...

  • Ich hab kein Androidhandy, telefoniere seit Jahren mit nem "uralten" Sony-Ericcson T300.
    Jetzt soll es ein neues geben und ich warte auf das erscheinen des Optimus One.
    Kurzum: Ich wäre der typische Einsteiger.

    Gespannt warte ich auf das Erscheinen des Optimus One und dachte, dass es für mich völlig ausreicht. Und mehr als in dieser Preisklasse will ich für ein Smartphone auch nicht ausgeben.

    Aber jetzt verratet mir doch mal, warum die Größe des eingebauten Speichers so wichtig ist. Bislang bin ich davon ausgegangen, dass ich über ne Micro-SD Karte das Gerät locker aufrüsten kann. Außerdem ist ja ne 2GB Karte dabei; 32 GB wären möglich.

    Ist der eingebaute Speicher sooo wichtig?
    Landen auf dem all die Apps, so dass ich da nur begrenzt Funktionen nachschaufeln kann?
    Mit welchen Einschränkungen muss ich denn rechnen wenn die 170mb so wenig sind?

    Ich freu mich doch schon so auf das Ding!

    edit 01.10.10: Die Frage hier iom Blog zu stellen war eventuell nicht so angebracht. Wollte mein Post hier schon löschen. das ging aber nicht. So habe ich die Frage deshalb noch mal ins Forum gestellt.
    Scusi...
    bin hier noch fremd und neu...

  • @Stephane:

    Gesichtserkennung. Hat glaub ich auch das eve, kam aber nicht dazu, das auszuprobieren ;-)

  • die launcheroberfläche erinnert mich sehr an adw, oder täusche ich mich da?

  •   6

    ich geb dir schon recht OxKing das man mit app2sd das problem ein wenig gemindert aber trotzdem sind 170mb meiner meinung nach eine bodenlose
    unverschämtheit.
    geht doch mal in den laden und sucht einen 250mb usb stick. sowas bekommt man doch nur noch im technikmuseum zu sehen.

    dabei denke ich noch nicht mal nur an die leute die das phone kaufen.
    es ist auch den den entwicklern gegenüber unfair. oft hab ich mir schon überlegt ob ich ich eine app kaufe oder nicht. aber hab ja eh kein platz und deinstallieren will ich nix also lass ichs einfach....


  • An Optimus Prime hab ich auch sofort gedacht als ich das erste mal vom Optimus gehört hab. :-)

    Schade dass sie wie bei Eve bei so nem kleinen internen Speicher bleiben. 1GB sollte es m. E. schon sein, selbst mit root und Apps2SD per Custom ROM nähert man sich der Speichergrenze mit großen Schritten.

    Ansonsten würde ich mir jeder Zeit wieder einen LG Androiden holen, denn deren Benutzeroberfläche ist wirklich gelungen.

  • eine doofe frage,was bedeutet Face-tracking?

  •   13

    Frauen Handys :D Aber heute kommt ja was nettes von HTC für uns PowerUser!

  • Der knappe Speicher wird dank App2SD funktion von Froyo ja auch nicht mehr ganz so nachteilig sein wie bei Modellen ohne 2.2. Obwohl ich noch gut mit dem GT540 klar komme was das betrifft. (Hoffendlich werden die Apps nun aber in zukunft nicht größer wegen der App2SD Möglichkeit.)

  • hmm.. wenig Speicher. aber sonst schick....und hoffentlich kommt für das Optimus 540 noch das angekündigte 2.1 update.

  •   8

    Wer mag noch ein Stück vom Androidkuchen?

  • Wieso hat denn das Chic einen kleineren Akku?
    Und was soll das überhaupt? Die sollten besser Froyo für das GT540 rausbringen. Das Optimus One hat wohl nun einen etwas größeren und Kapazitiven Touchscreen (in meinen Augen kein Vorteil bei kleinen Displays, vorallen wenn der Resistive so gut funktioniert wie beim GT540 weil man dort wenigstens noch die Fingernägel benutzen kann. Aber viele Reviews und vorallem Previews haben das bemängelt. Was unsinnig ist solange das Kapazitive eh kein Multitouch unterstützt.)

    Was jedoch noch neu ist ist beim One und Chic der Annäherungssensor,
    sowie beim Chic der Lichtsensor. Alles in allem nette Telefone,
    und eher auf der höhe der Zeit als mein eine halbe Woche altes GT540 Optimus.
    (Etwas mehr interner Speicher hätte es allerdings gerne sein können.)
    Mal abwarten wie viel die hier dann kosten sollen und wann die verfügbar sind.
    Wenn LG allerdings nicht bald wenigstens ein 2.1 Update für das GT540
    anbietet, und statt dessen auf die neuen Modelle verweist werde ich allerdings die Finger davon lassen. Firmen mit jährlichen Softwareupdates im Vollpreisformat mit verdongelter Hardware kommen für mich nämlich nicht in Frage.

  • 170 MB interner Speicher lächerlich.....hat mir mit dem Desire gereicht das problem ohne root und apps2Sd nicht zu gebrauchen.....

  • naja klingt nicht grad alles sehr überzeugend.und so toll sehen die handys nicht aus.für einsteiger aber vlt ganz interessant...

  • Hmm...nicht wirklich etwas, was einem vom Hocker haut.

  •   10

    TFT = LCD, daher ist die Formulierung okay.


    lg, J.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!