Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 Kommentare

Motorola XT928 – 4.5” HD Display und 1.2 GHz Dual-Core-CPU

Wieder einmal kommt ein sehr interessantes Android-Phone vorerst nur im Fernen Osten, genauer gesagt in China, auf den Markt. Allerdings machen schon die ersten Gerücht die Runde, das Motorola XT928 könnte auch seinen Weg in die USA finden, der Sprung über den großen Teich wäre ja dann nicht mehr die Welt.

Das Motorola XT928 verfügt über ein 4.5“ Display mit Gorilla-Glas und einer Auflösung von 1280x720 Pixel, einen 1.2 GHz Dual-Core-Prozessor mit 1 GB RAM, eine 13 Megapixel-Kamera auf der Rück- und eine 1.3 Megapixel-Kamera auf der Vorder-Seite. Das Android Smartphone soll im Dezember in China auf den Markt kommen und vorerst noch mit Android 2.3 ausgestattet sein. Ein Update auf Ice Cream Sandwich ist sehr wahrscheinlich.

Wie fast alle aktuellen Motorola Android-Geräte wird auch das XT928 die Webtop-Anwendung an Bord haben, es also möglich sein, das Gerät mit den neuen Lapdocks von Motorola zu verbinden und dann eine Art Laptop-Ersatz zur Verfügung zu haben.

Über das XT928 haben wir übrigens schon einmal berichtet, da wurde das Gerät noch als „RAZR-Variante“ gehandelt. Dem aktuellen Bild des Gerätes nach zu urteilen, handelt es sich aber wohl um keinen „RAZR-Abklatsch“, sondern ein eigenständiges Motorola Android-Smartphone. 

Quelle: Intomobile.com

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 13 Megapixel? - Na da ist die Chance ja recht groß, daß die Bilder richtig scheußlich und verrrauscht sind.

  • Wenn das Teil auf dem Bild wirklich ein 4.5"er ist, muss das Gehäuse ja riesig sein :-/

  • Ist ja toll was sich so alles Neues in anderen Märkten tummelt. Mich würde eigentlich mal interessieren was sich hier bei uns so tut. Z. B. wann das Samsung Galaxy S2 mal einen von der Hardware würdigen Konkurrenten bekommt. Die Geräte anderer Märkte nutzen hier niemanden.

  • Wieso kann kein Hersteller mehr kleine Handys mit einer so guten Ausstattung bauen?
    Der 3,7" Faktor ist imho immernoch perfekt.

  • Was für ein furchtbares Design. Ok das ist subjektiv.
    Objectiv ist aber, das oben und unten der Rand viel zu groß ist. Damit wird aus dem 4.5 Display ein riesig langes Phone.

  • Dann dürfte dich ja die Nachricht freuen, dass dieses erst mal nicht in Europa zu haben sein wird ;-p

  • Alle paar Monate schmeißen die Hersteller neue Geräte auf den Markt, da weiß man gar nicht so recht welches man kaufen sollte.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!