Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Motorola Flipout vs Nexus One – Benchmarks im Video

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3748 Teilnehmer

Wer so zwei ungleiche „Gefährten“ wie das Motorola Flipout und das Nexus One sein eigen nennt, kommt früher oder später auf die Idee, diese einmal gegeneinander antreten zu lassen. Zumindest kam mir das in den Sinn und für den ungleichen Kampf nahm ich den Neocore und den Quadrant Benchmark zur Hand.

Die auf den ersten Blick eventuell überraschenden Ergebnisse hatte ich so ungefähr auch erwartet. Beim grafiklastigen Neocore schlägt das Flipout (von mir liebevoll „Flippy“ genannt) knapp das Nexus One. Auch wenn das, aufgrund der unterschiedlichen Auflösungen, nicht wirklich verwundert, scheint dem ein oder anderen nicht bewusst zu sein, dass FPS (Frames per second) in sehr direktem Zusammenhang mit der Bildschirmauflösung stehen. Wer wie ich immer kräftig schrauben musste, damit aktuelle Games halbwegs vernünftig auf dem PC laufen, weiß das wahrscheinlich. Je kleiner die Auflösung, desto mehr FPS.

Trotzdem ist das Ergebnis für das kleine „Flippy“ nicht schlecht. Auch das Ergebnis im Quadrant Benchmark spricht für das kleine „Surf-Hanuta“. Knapp unter dem HTC Desire (mit Android 2.1) ist kein schlechtes Ergebnis, wenn auch hier wiederum die Bildschirmauflösung mit ins Ergebnis hineinspielt.

Wer mein Review vom Flipout verfolgt hat (Teil 1 und Teil 2), weiß, dass das Gerät insgesamt keinen schlechten Eindruck auf mich hinterlassen hat. Nachdem ich in Kürze komplett zu O2o, inklusive MultiSim Option, umgezogen sein werde, und dann das Flipout zu meinem „Standard“ Handy machen werde, wird es auch noch mal einen Erfahrungsbericht zum täglichen Gebrauch im Alltag dazugeben.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Hat jemand schon den Playstation-Emulator auf dem Flipout getestet?
    Ich habe das Hanuta bis jetzt kaum wargenommen. Vieleicht wird das der Nachfolger meines Legends. Ich brauche unbedingt eine Tastatur.
    Das Design ist jedenfalls genial.


  • @Philipp Naja da ist das Flipout doch noch um einiges größer aber ansonsten hast du recht...


  • dieses motorola ding sieht aus wie den neue ipodnano


  • @ Michael

    Ich komme gut über den Tag mit meinem Hanuta, trotz stündlicher Abfrage von 5 Postfächern. Allerdings immer mit 2g (bin ich auch noch vom G1 so gewohnt.Ich schalte nur um wenn ich surfen will.Alles in allem ist es einfach genial und ich werde es nicht hergeben.(naja die Cam ist das einzige..*seufz)
    Viele grüsse aus der Pfalz und macht weiter so.
    Sascha


  • @Michael

    Also lang hält ein Akku nicht, aber es ist ok. So ein Tag komme ich normal durch. Ich stell auch meist nie heller als die niedrigste Stufe.


  • Das ist kein Nexus. Das ist eindeutig ein Transformer. Lasst uns alle zu Michaels Wohl hoffen, dass es ein Autobot ist.


  • Doch, was dachtest du, was das wäre?


  • das rechts im bild is doch kein nexus, oder irr ich da?


  • @Eike:

    Habe es im Blog mal mit rein geschrieben. Gerüchteweise soll das Flipout Anfang nächsten Jahres 2.2 bekommen, dann muss ich die Sache wohl noch mal wiederholen ;-)


  • Was sagt ihr beiden zu der Akkulaufzeit? Ist die bei euch auch so Sch...?

    Wenn ich das Gerät zukünftig den ganzen Tag nutzen will, brauch ich wohl noch einen Ersatzakku.


  • Is ja witzig genau die beiden Geräte hab ich. Das Flippo sollte iegentlich ein Ersatz werden bis mein Nexus wieder da ist, aber wenn man sich mal an die niedrige Auflösung gewöhnt hat ist es echt nicht schlecht!


  • Egal, ich finde das Flipout immer noch sexy...


  • Der Desire-Balken wurde mit einem Desire mit Android 2.1 gemessen. Bei aktuellen 2.2-Roms ist es genau so schnell wie das Nexus One.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu