Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 Kommentare

Modifizierte Google Maps Navigation (Brut) mit neuen Features

 

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 914
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1210
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik

Zumindest denke ich, dass es sich um neue Features handelt. Bei der letzten Version von Bruts modifizierter Google Maps APK, die auch bei uns das navigieren ermöglicht, sind mir diese auf jeden Fall nicht aufgefallen. Aktuell ist Brut Google Maps 4.2.0.4210-brut12, die APK findet man im entsprechenden Thread bei den XDA-Developers.

Die Navigation an sich funktioniert nach wie vor, wie im letzten Blog über Bruts Maps APK beschrieben, nicht schlecht. Innerhalb der Maps Applikation gelangt man jetzt über "Menü-Taste"/"Brut Mod" zu einigen interessanten Features, die ich bisher nicht kannte.

Hier kann man zuerst einmal die "International Navigation" ein oder ausschalten. Am interessantesten dürfte jedoch der Menü-Unterpunkt "Map tile cache" sein, dieser soll es ermöglichen Kartenmaterial auf SD Karte zu speichern, um dieses dann auch Offline nutzen zu können bzw. das Kartenmaterial nicht aus dem Internet herunterladen zu müssen.

Ich habe die neue Version von Bruts Maps APK erst vor kurzem entdeckt, und konnte dieses Feature deshalb noch nicht testen. Wenn das wirklich funktioniert, wäre das natürlich eine tolle Sache. Allerdings dürfte es wohl so sein, dass nur Kartenmaterial auf SD Karte gespeichert wird, dass auch schon einmal abgerufen wurde. Aber wer weiß, wenn diese Möglichkeit schon geht, gibt es vielleicht früher oder später auch eine Brut Version, die es ermöglicht Kartenmaterial direkt (z.B. zuhause über Wlan) herunterzuladen, um es zu einem späteren Zeitpunkt Offline zu nutzen.

Auf jeden Fall macht der gute Mann einen tollen Job.

Quelle: XDA Developers

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • habe jetzt einige Tests gemacht.

    Will die "Erfahrungen" aber nicht hier kundbeben, würde aber sagen das wir einen Thread aufmachen und den so ähnlich wie bei xda gestalten, sprich 1 Seite eine Zusammenfassung was geht und was nicht bei welchen voraussetzungen und dann immer editieren.

  • gibt schon ne brut13.apk

  • Habs gestern auch mal auf meinem Desire versucht und mir kams bei der Navigation so vor, als würde erst zu spät angesagt werden, wenn man abbiegen muss. Ansonsten machts nen guten Eindruck...bin mal aufs Original gespannt.

  • dein hero läuft auch nicht mit 1.6, sondern mit 1.5. somit läuft diese app also nicht. aber bald soll ja das update kommen.

  • Also mein normales HERO will's nicht installieren auf diesem Wege (download, auf SD und dor tinstallieren)

  • Mittlerweile steht brut13 schon bereit zum Download. Angeblich soll unter anderem der Voice-Bug behoben worden sein.

  • den Link oben - therad xda dev - folgen ( http://ul.to/f7czf6/maps4.2.0.4210-brut12.apk ) und apk datei downloaden (wenn es nicht am Handy funkt am pc downloaden, auf sd karte verschieben und installieren)

    geht ohne root - hab magic 1.6

  • Ich blick hier nicht mehr durch.

    Wie ist das Jetzt, muss ich da root haben oder geht das auch so?
    Wenns ohne Root geht, hat da mal jemand ne Anleitung für Normalsterbliche?

  • Ich finde das erste Bild lustig. xD
    Wenden auf der Autobahn/Zufahrt. ^^

    Ansonsten super Sache!

  • habe jetzt probiert im 2D Modus (normale Karte) zu cashen und dann offline (Flugzeug Modus) die Karte zu betrachten...
    ... funktioniert einwandfrei !!!
    (eben nur die Ansichten die man sich zuvor angesehen hat: zoomstufe + Ort)

    interessant wird es dann mit maps Navigation :-)

  • funzt........ Jetzt muss ich nur mal nen Stück Auto fahren :)

  • Also als ich mich letztes Jahr mal über das Samsung Jet informiert habe, habe gab es da auch eine Seite, um Google Kartenmaterial am PC auszuwählen, abzuspeichern und dann auf das Telefon zu übertragen. Diese konnte man dann offline nutzen.

  • Nachdem Google woh inzwischen ganz Deutschland bereits mit seinen Street-View-Cars kartographiert hat, ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis eine offizielle Version heraus kommt. Irgendwo war mal eine Übersichtskarte, welche Regionen Google bereits erfasst hat. Mit dem Rauswurf des Teleatlas-Kartenmaterials wären wahrscheinlich alle rechtlichen Hürden für Echtzeitnavigation in Deutschland und unseren Nachbarländern genommen.

  • Okay, berichte ma ;-)

  • stimmt, habe im falschen ordner gesucht...

    naja, dann werde ich beim heimfahren cashen und beim - in die arbeit fahren - ohne inet versuchen ob es funkt.

    thx

  • Schau ma im Ordner "Brut.googlemaps" auf der SD Karte, da landen die Dateien (im Unterordner "Tiles").

    Die kannst du mit z.B. der Windows Bildanzeige öffnen. Definitiv Karten bzw. Karten-Schnipsel ;-)

  • jop, habe ich.

    habe jetzt auch nachgeschaut unter SD: android\data\brut.googlemaps\cache\
    werden nur die vektoren und stimmen abgespeichert (sofern ich das richtig interpretiert habe)

    lg

  • @Gerald:

    Hast du auch die aktuellste Version runtergeladen?
    Im Thread steht es bei Features, vielleicht hat er es einfach vergessen bei TODO rauszunehmen ;-)

    Ich konnte auch überall die Häkchen machen.

    Habe auch gerade noch entdeckt dass er wohl wirklich plant, es auch hinzubekommen, dass man sich Kartenmaterial "nach Wunsch" herunterladen kann.

    @Dirk:

    Hast du auch zum navigieren nochmals die Brut Version ausgewählt? Bei mir funkt es prima...

  • Irgendwie komisch,bei mir steht,das an diesem Ort keine Navigation möglich ist!
    Also dann doch wohl noch nicht die eierlegende Wollmilchsau ;-) !?
    Dirk

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!