Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Thanx to Nodch.de habe ich erfahren, dass mit dem erschienenen Android 2.0.1 Update auch "Root" möglich ist, allerdings nicht wenn man das Update OTA bezieht. Man muss es dazu über den Motorola Updater flashen, und dann der Root-Anleitung folgen.

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
3873 Teilnehmer

UPDATE: "Root" geht wohl auch, wenn man das OTA Update installiert.


Für beides gibt es auf Nodch.de die entsprechende Anleitung, allerdings sollte man folgendes beachten:

Wenn man sein Phone "rooted" verliert man den Garantieanspruch, und kann im schlimmsten Fall sein Gerät "bricken" also zerstören.

Hier also die Links zu den entsprechenden Anleitungen:

Update mit Motorola Updater flashen

Root-Anleitung
 

Auch wenn man das ominöse HK 2.0.1 Update auf seinem Milestone hat, kann man das deutsche Update flashen, und dann wiederum "Root" werden. Das geht jedoch nicht über den Motorola Updater, denn dieser sagt, das System wäre auf dem neuesten Stand. Man muss es manuell flashen, und dann der Root-Anleitung folgen.

Dazu kann man dieser Anleitung folgen, allerdings die benötigte 2.0.1 Datei nicht aus der Anleitung nehmen, sondern hier (ganz unten in den Kommentaren) herunterladen und benutzen. Danach noch die oben verlinkte Root-Anleitung, und gut is ;-)
 

Und am Schluß noch ma ein großes Dankschön an Nodch ;-)

Quelle: Nodch

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!