Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 31 Kommentare

Mal ganz ehrlich: Ich fühle mich SO benachteiligt!

Ach ja, ich bin wieder mal im Netz unterwegs gewesen und habe seitenweise Blicke auf die für's iPhone verfügbaren tollen Spiele geworfen. Allem Anschein nach kann bei mir eine minimale masochistische Veranlagung nicht ganz ausgeschlossen werden. Und ganz sicher hätte ich's bleiben lassen sollen...

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 12210
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 5713
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Da bewundert man ein grafisch schön gemachtes 'Mensch-ärgere-dich-nicht' für das iPhone neben einem ebenso netten Rommé, findet sogar Wortspiele in Deutsch (doch wirklich! das gibt es!) und noch viele viele andere, von denen wir 'Androiden' nur träumen können.

Hier steh' ich jetzt mit meinem Androiden inmitten einer überschaubaren Minderheiten-Gruppe (noch) ziemlich weit unten am Ende der Leiter und verrenke mir verzweifelt den Hals, um einen winzigen Strahl vom wärmenden Licht am oberen Ende der Leiter zu erhaschen, dort, wo sich die große Gruppe der zufriedenen, weil zu 100% bespaßten iPhoners versammelt hat.

Und schon fühle ich mich als Android Nutzer (wieder mal) total vernachlässigt, vor allem von all den Spiele-Entwicklern. Es ist echt zum Verzweifeln: 90% aller Entwickler scheinen von Android noch nie was gehört zu haben, bzw. wollen sich gar nicht erst die Mühe machen, für die Handvoll Androiden und all unsere schönen Versionen (denn da haben wir ja reichlich von, gell?!) ein paar wirklich schöne Spiele zu schreiben, und zwar solche, die den Namen "Spiel" auch zu Recht verdient haben.

Ich ziehe den Kopf zwischen die Schultern und klicke mich zum hundersten Mal in den Market... es kann doch nicht sein... auch für uns muß es doch...

Und kürzlich ist es dann wirklich passiert:
Bei einem Besuch im Media Markt (der eigentlich nur dem Kauf von einigen PC Tastaturen dienen sollte) habe ich mein Gehirn an der Info abgegeben und bin wie ferngesteuert schnurstracks in die Handy-Abteilung marschiert und habe mich dort - unter rücksichtslosem Gebrauch beider Ellbogen - zum iPhone-Tower vorgedrängt. Der Typ, der gerade seine Finger am iPhone hatte, wurde von mir kurzerhand mit einem technischen K.O. außer Gefecht gesetzt und schon hatte ich meine schweißnassen Finger fest um das iPhone gekrallt. Hinter mir war das Gedränge und Gemurre groß, aber ich hab ja nicht umsonst Judo und Karate gelernt! Und jetzt steh ich da! Hab das iPhone wirklich leibhaftig in Händen! Und meine Finger schwirren über all die schönen bunten Icons, drücken hier und scrollen da, ich verirre mich von einer App in die nächste und übernächste, ich merke, daß ich anfange zu sabbern und zu schwitzen, mein Herz rast, aber ich kann nicht aufhören! Ich muß meinen Mantel ausziehen, mir wird viel zu heiß... Oh Mann! Da ist ein wunderschönes Spiel! Ich muß es einfach antesten! Ich will sowas auch! Ob es auffällt, wenn ich mein Hero gegen das iPhone austausche? Schon schaue ich heimlich über die Schulter, ob mich irgendein Verkäufer im Auge hat... Nein! Jetzt wäre die Gelegenheit!! Ich will auch so tolle Apps!!! Jetzt und sofort!!! Ich will auch bespaßt werden!!!...............

........... und dann stehe ich wieder draußen im Schnee vor dem Media Markt (wie bin ich da hingekommen?), mein Hero klingelt - ich ziehe es aus der Tasche, sehe das gestochen scharfe Bild meines Anrufers auf dem Display, darunter die Angabe seiner Rufnummer und wo er sich im Augenblick aufhält (der Typ ist doch wirklich nach Miami geflogen!) und freue mich über die glasklare Verbindung. Nach dem Auflegen fragt mich mein Hero sofort, ob es mir vielleicht genehm wäre, jetzt zwei neue SMS zu lesen und ganz nebenbei bewundere ich - wieder mal - ganz kurz mein herrliches Display - dann lasse ich mit einem tiefen Seufzer mein Hero wieder in der Tasche verschwinden.

Was wollte ich gerade eben noch im Media Markt? Ach ja! Tastaturen!

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo auf http://www.gameloft.de gibt es bereits einige gute und schöne Spiele

    MFG

    ups doppel bitte diesen löschen

  • ja mich frustet das auch das ich keine qualitativ-hochwertigen Spiele für Android erwerben kann...

    hat sich mal einer das Assasins Creed im Market angeschaut grottig

    Das Problem ist einfach und das wurde oft genug erwähnt, das der Market sich einfach nicht rechnet für den Entwickler, der ja zum Tieil selber Schuld ist wenn er nur Schrott veröffentlicht, weil es unter anderem zu wenig Bezahlmöglichkeiten gibt.

    Wenn man mal von den Spielen absieht, hat sich gerade bei den normalen Apps schon einiges getan, was GUI, usability und Co. angeht man muss einfach auch Geduld mitbringen

  • Ausgezeichneter Beitrag. Hier mein Senf:

    Auf technischer Seite fehlen den heutigen Android Devices leider ein paar Dinge, vor allem eine FPU würde das entwickeln wirklich hochwertiger Spiele vereinfachen. Dem IPhone wurde eine FPU verpasst.

    Auf Softwareseite fehlen Debugging Möglichkeiten für native Code den man zumindest für Teile eines aufwändigen Spieles benötigt. OpenGL Header gibt es erst ab 1.6, d.h. man schneidet sich einen nicht kleinen Teil des Marktes ab wenn man auf pure NDK Entwicklung geht.

    Die Bandbreite an verschiedener Hardware macht auch große Schwierigkeiten. Kleine Entwickler haben einfach keine Möglichkeit ihre Spiele auf allen Devices zu testen. Alles was man bekommt sind schlechte Bewertungen wenn das Teil abschmiert und einen Kommentar wie "This sucks". Keine Möglichkeit für den Entwickler mit Personen mit Problemen Kontakt aufzunehmen.

    Auch scheint der Kaufwille bei Androidbesitzern nicht besonders groß zu sein (was ich bei den derzeit gebotenenen Spielen teils verstehen kann). Auch die Storno Option schreckt viele Entwickler ab. Ich persönlich halte diese für sinnvoll. Die Zahlen der bestverkauften Spiele wie man sie I'm Market sieht kann man aber sicher halbieren.

    Wie bereits erwähnt ist der Markt auch wirklich furchtbar. Natürlich soll google nicht die Promtion für Spiele übernehmen, aber zumindest eine vernünftige Reihung und Kategorisierung sollte es geben.

    Viele Faktoren sind zur Zeit noch Showstopper für viele Entwickler. Ein paar wenige wie Polarbit, Camel Games oder Battery Powered Games halten all den Widrigkeiten entgegen, wirklich davon Leben kann man am Markt aber noch nicht.

    Als letzten Punkt möchte ich noch die fehlenden Outlets erwähnen. Fürs IPhone gibt es Unmengen an Spielorientierten Seiten wie Pocketgamer oder Toucharcade. Diese bieten Spieleentwicklern eine gute Plattform ihre Spiele zu präsentieren. Android Spieleentwickler müssen sich in Foren unbeliebt machen oder Geld für Reviews zahlen.

    Ich für meinen Teil werde Android treu bleiben, zu gern hab ich all die Annehmlichkeiten. Das große Geld erwarte ich mir aber nicht, selbst wenn mein nächster Titel grafisch aufwändiger wird. Als Hobbyist ist das ok, für echte Entwickler leider nicht.

  • @Thomas C.
    Alles geile Spiele, um so besser, weil es Originale sind und keine Klone. Das ist auch keine Frage, sie sehen auch alle super aus. Ich bashe auch nicht das iPhone, es ist auch das gleiche wie mit jedem Handy, welches nur ein Touchinput hat.

    Ja ich habe schon öfters ein iPhone in der Hand gehabt. O.O
    Die Freunde, die ein iPhone haben (2), sehen das alles nicht so verbissen wie viele iPhone Besitzer, die es als Heiligtum sehen. Die geben Fehler ganz offen zu, was die wenigsten machen. Und sie finden die Steuerung selbst beschissen, da einfach die HW Buttons fehlen.

    Nehmen wir z.B GTA Chinatown, geile Sache, wenn man die Videos sieht, auch an sich ein geiles Spiel (habs auf dem DS durchgespielt), dann nehme ich das iPhone in die Hand und spiele das gleiche Spiel nur mit einer viel mieseren Steuerung, wo ich schon nach 5 min kein Bock mehr hab.

    Anders wäre das Gamepad, welches ja mal von Hobby Bastlern gefertigt wurde, gibt es das jetzt zu kaufen? Werden die Spiele damit unterstützt? Wenn ja, wäre das schonmal ein Schritt nach vorne. Wobei das ganze Teil dann wieder klobig wird und man immer das Gamepad dabei haben müsste (keine Angst, dass iPhone wird in das Gamepad gedrückt).

    Und für eben im Bus 2-3 Minuten spielen ist GTA nicht unbedingt gemacht, klar geht auch, aber ist eher ein Langzeitspiel.

    Mit den anderen Spielen wird das ähnlich aussehen, außer natürlich bei dem Railshooter, aber das Prinzip finde ich auf dem iPhone bescheuert, da bin ich nicht der einzige. ;)

    Ja es ist "nur" ein Handy, aber Apple hat den Spielemarkt anvisiert und dafür ist das einfach zu wenig. Ich will damit sagen, dass die Hardware und das Display fürs Spielen genial sind, aber da scheitert es einfach an der Steuerung. SNES Spiele auf dem Touch Display finde ich genauso Banane.

    Ich hoffe ja immer noch, dass mal einer die Zeemote für Android zum laufen bekommt, eine Demo gabs ja mal, aber seit dem hat sich nichts getan. :(

  • @ Thomas C.

    quote
    Trotzdem gab es ein paar Sachen in Android mit denen ich nicht auf Dauer leben konnte. Neben der echt bescheidenen GUI des MP3 Players fehlten mir sehr die guten 3D iPhone Spiele als Hardcorezocker. Als Twitterjunkie fand ich die Twitterapps und die Hardwaretastatur sehr gut aber durch Multitasking der Messenger und Twitter Apps war der Akku wirklich schnell leer.

    und

    Aber das iPhone hat so viele A+ Titel die Grafisch und spielerisch passen.
    Such doch mal bei Youtube nach folgenden iPhone Titeln:
    - Nova
    - Modern Combat: Sandstorm
    - Avatar
    - Need for Speed
    - Resident Evil
    - Dungeon Hunter
    - Castle of Magic
    - Monkey Island
    - Real Racing
    - Fifa 10
    - GTA Chinatown Wars
    und viele viele mehr...
    unquote

    Au weia !

    Was man alles mit seinem Handy ´ machen können muss oder will ´. Das übersteigt wirklich meine Phantasie und macht mich ziemlich sprachlos.

    Dann danke ich an dieser Stelle mal Steve Jobs, dass er mit seinem ei-Phone diese Ansprüche erfüllen konnte ;-)) . Ich habe mich jahrelang gefragt, warum das iPhone so begehrt ist. Nun weiß ich es endlich.

  • Also, eure Artikel gefallen mir. Auch ich habe mich ein Monat lang gequält, für welches Gerät ich mich entscheiden soll. Ich kann den Apfel ja nicht leiden, weil er so mit Lobhymnen überschüttet wird, obwohl er gar nicht überall so gut ist. Letztendlich bin ich auf das Hero gekommen und das hat schon auf den Bildern so edel ausgesehen und auch die Bewertungen usw. waren sehr gut. .......Ich muß sagen, ich wollte kein anderes haben, auch wenn der Apfel mehr apps hat, aber das wird ja auch nicht mehr solange dauern, bis die Androide aufholen werden. Immerhin gibt es ja für die kurze Zeit schon relativ viele apps. Google sollte sich da vielleicht ein bisserl mehr engagieren. Und HTC könnte wirklich schön langsam auf ein Update aufs 2.1 schauen, damit man auch an die neuesten apps rankommt. Ich hoffe nicht, daß zu wenig Stück dieser Serie verkauft worden sind und sie uns deshalb vielleicht "vergessen"! Sonst wäre es echt schade, weil es momentan so ziemlich das geilste Ding ist. Und wer weiss schon, was da noch nachkommt. Mein Arbeitskollege ist auch ganz begeistert und will es mir immer wegnehmen. Hahaha :-) Also liebe Heroiden und Heroidinnen.....nicht aufgeben, es wird hoffenltich noch werden......

  • Und was haben wir?
    Das neue "Head to Head Racing" *g*

  • @gado
    Klar das Doom Re. ist ein Rail Shooter und Command&Conquer läst sich besser spielen als man denkt dank Gesten und Multitouch (oder hast du es schonmal auf dem iPhone gespielt?). Also bitte nicht bashen... ;) Hatte diese Android vs. iPhone Verzweiflung auch als ich eine Zeit lang nur das G1 hatte und es ganz natürlich das man das System verteitigt das man nutzt.
    Aber das iPhone hat so viele A+ Titel die Grafisch und spielerisch passen.
    Such doch mal bei Youtube nach folgenden iPhone Titeln:
    - Nova
    - Modern Combat: Sandstorm
    - Avatar
    - Need for Speed
    - Resident Evil
    - Dungeon Hunter
    - Castle of Magic
    - Monkey Island
    - Real Racing
    - Fifa 10
    - GTA Chinatown Wars
    und viele viele mehr...

    MfG

  • Wer will denn Command & Conquer auf dem Iphone spielen? Ist ja nett anzuschauen, die Bedienung sieht auch fingerfreundlich aus, aber das ist so unübersichtlich, da man immer nur so einen Miniausschnitt sieht. Was bringt mir so ein Spiel? Das ist wieder so ein Spiel, was ich jedem zeigen kann, wo dann jeder neidisch wird, aber wirklich spielbar ist was anderes. Da kämpft man eher mit der Steuerung als mit der KI.

    Ich finde eigentlich immer Spiele im Android Market, die Spaß machen. Klar grafisch sind die meisten mies. Und diese Teile, die tausend mal, nur etwas anderes releast werden, brauch auch niemand. Schreibt sich dann aber schöner, wenn man dann 20.000 Apps im Market hat. Aber das Problem hat man auf dem Iphone auch.

    http://www.youtube.com/watch?v=-9bPizWvLKE
    Was ist an dem Doom geil?

    Android:
    http://www.youtube.com/watch?v=HBuT924bZFk

    Ich hoffe du meinst nicht den Railshooter.
    http://www.youtube.com/watch?v=QwsS6xq4Iig
    Das ist doch Trash pur. o.O

    Die Spiele sehen dafür immer sehr gut aus, auf dem Iphone.

  • @ Mirko - da gebe ich dir völlig recht:

    Keine Werbung, keine nachvollziehbare Sortierung, zu grobe Kategorien, zu viel "Spam" (braucht man wirklich 1000 Schiebepuzzles, die sich nur durch's vermutlich raubkopierte Bild unterscheiden?), miese Suchmöglichkeiten (Tags? Tippfehlertoleranz?)

  • Klasse geschrieben......

  • @Markus I.: Selbst für WM gibt's aber leider noch mehr und bessere Spiele als für Android, auch wenn da in letzter Zeit ziemlich Ebbe ist mit Neuveröffentlichungen. Sowas wie Astraware Boardgames, Chuzzle, Arvale, Wild Gears, SPB Air Islands, ... hab ich jedenfalls noch nicht gefunden.
    Gut, das "Nicht Finden" kann natürlich daran liegen, dass mein freier Milestone keine kopiergeschützten Apps auflistet und die Market-Suche wohl eher von einem 12jährigen Hobbyprogrammierer als vom größten Suchmaschinenhersteller entwickelt wurde. Allerdings hab ich auch in Forenbeiträgen wenig vielversprechendes gelesen.

    Ich denke schon, dass sich im Android-Bereich noch einiges tun wird. Mit Milestone und Nexus One sind ja jetzt erst die ersten Geräte mit Massen-Appeal rausgekommen, und ein gutes Spiel ist nicht in 2 Wochen fertig programmiert (noch nicht mal, wenn man WM-Games derart 1:1 portiert, dass man für die Buttons einen Stylus bräuchte... leider schon gesehen...).
    Dazu kommt allerdings auch, dass der Android Market für größere Firmen absolut nicht attraktiv ist. Keine Werbung, keine nachvollziehbare Sortierung, zu grobe Kategorien, zu viel "Spam" (braucht man wirklich 1000 Schiebepuzzles, die sich nur durch's vermutlich raubkopierte Bild unterscheiden?), miese Suchmögilchkeiten (Tags? Tippfehlertoleranz?), kein brauchbarer Kopierschutz (gerootet = alles erreichbar), die Google Checkout-Registrierung lief bei mir nur auf dem PC durch, noch kein Provider-Billing, ....

  • Super Artikel!

    Die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau geht weiter...

    Ich habe auch gerne nur ein Geräte (und nur ein Ladegerät etc.pp) dabei. Aber da leider auch ich die "guten" Spiele auf meinem G1-Androiden vermisse werde ich meine PSP auch weiterhin mit mir rumschleppen. Als alter Zocker schätze ich aber das viel bessere Handling der tragbaren Spielekonsole gegenüber dem G1 doch sehr.

    Als Alternative würde ich mir einen I-Pod holen um die Spiele aus dem Apple-Store zocken zu können. Dann wäre ich nicht mit irgendwelchen Verträgen belastet.

    Die "Traumalternative" wäre: ein flottes Androidteilchen auf dem man virtuell das I-Phone oder I-Pod OS installieren könnte ;;;-)))) oder einen Emulator für Android mit der man die Applespiele zocken könnte ...

  • Danke Evelyn!

  • Sehr netter Post.
    Auch ich möchte gerne meinen Senf dazugeben und mein Erfahrungen mitteilen.
    Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mir nach vielen Jahren mit Windows Mobile Geräten von HTC (zuletzt den Diamond) das iPhone 3G gekauft. Und zwar frei aus Italien die 16GB Version.
    Ich war begeistert. Die Apps, die Spiele und dessen (PSP) Qualität, die Auswahl. Klar das jetzt so einen Satz kommt wie "wenn ich unterwegs spielen will, benutze ich meinen Nintendo DSi...." aber das ist ein zweites Gerät was man mitschleppen muss so wie früher einen MP3 Player als Smartphones noch nicht gescheit MP3s abspielen konnten.
    Deswegen legte ich mir Mitte letzten Jahres zum Release ein iPhone 3GS 32GB aus Italien zu. Leider ging mir dieses durch selbstverschulden kaputt ich suchte zur Überbrückung nach einer "günstigeren" Alternative und so bin ich zu Android gekommen das ich sowieso schon seit erscheinen unbedingt mal ausprobieren wollte.
    Also ein (fast) neues G1 für 200€ gekauft und los ging es. Vorne weg: Ich war mit dem G1 sehr zufrieden und finde auch nicht alles gut am iPhone. Trotzdem gab es ein paar Sachen in Android mit denen ich nicht auf Dauer leben konnte. Neben der echt bescheidenen GUI des MP3 Players fehlten mir sehr die guten 3D iPhone Spiele als Hardcorezocker. Als Twitterjunkie fand ich die Twitterapps und die Hardwaretastatur sehr gut aber durch Multitasking der Messenger und Twitter Apps war der Akku wirklich schnell leer. Der Webbrowser war im Gegensatz zum Safari leider viel zu langsam und unkomfortabel. Sehr positiv an Android fand ich das sehr offene System und die Möglichkeit viele dieser Mängel mit einem Costum ROM auszubessern. Nach dem G1 konnte ich noch für eine Woche den Hero testen der zwar schneller war als das G1 mich aber trotzdem nicht 100%ig überzeugen konnte. So schnell z.B. ein Bild schießen, und auf Twitter posten und uploaden wie es das iPhone das kann, habe ich es mit keinem der anderen Geräte hinbekommen.
    Also reparierte ich mein iPhone mit hohen Umkosten wieder und verkaufte mein Android.
    Trotzdem finde ich das iPhone OHNE Jailbreak (Jailbreak =was etwa den Costum ROMs & Root bei Android gleich kommt) auch nicht so prickelt da ich ab und zu Multitasking benötige (auch wenn Push Notification eine gute Alternative sind) und das System mit Jailbreak einfach viel komfortabler wird unter anderem durch Windgets auf dem Homescreen usw.

    Tortz allem werden ich mir zu Testzwecken ein Nexus One shoppen und schauen wie es läuft und hoffen das irgendwann mal solche Spiele auf dem Gerät erscheinen wie z.B. Nova was ich derzeit oft spiele:
    http://www.youtube.com/watch?v=6YH4z_OS68Q

  • Wirklich Klasse geschrieben, ich hoffe von dir kommen noch mehr Blog Einträge ;-)

  • Freut mich, daß euch mein Beitrag gefallen hat. Vielen Dank!

    @Jan - CallLocation, aber nur mit Festnetznummern!

  • @ Jan

    Deine Option kenn ich gar nicht. Bislang war mir Latitude nur in Vbdg. mit Google Maps bekannt - Aktivierung dort, Option in Layers ' anhaken' .

  • Klasse Beitrag.

    By the way: wenn ich unterwegs spielen will, benutze ich mein Nintendo DSi.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!