Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 28 Kommentare

[MWC] HTC stellt 6 neue Android Devices vor - zwei Facebook-Phones und ein Tablet sind auch dabei

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Stimmst du zu?
50
50
9885 Teilnehmer

Hier das neue HTC Flyer

Eben noch Gerücht, jetzt schon bestätigt: HTC stellt heute auf dem Mobile World Congress 5 neue Android Phones und ein neues Android Tablet vor. Der Fokus dürfte wohl bei den meisten Kollegen auf dem neuen Tablet mit dem Namen "Flyer" liegen. Auch wenn gerade die ersten Pressemitteilungen sprudeln - in der Hand hatte es in angeschaltetem Zustand noch niemand.

 

 Das "HTC Flyer" - wirklich "State of the Art"?

Von den technischen Spezifikationen kann das "Flyer" noch nicht überzeugen. Da gibt es einen 1.5 GHz Single-Core Prozessor, 1 GB RAM, erweiterbar auf 32 GB mit Flash-Karte, 1024 x 600 Auflösung und einer HTC Sense-Oberfläche, die extra für Tablets optimiert wurde. Allerdings - und da hinkt das HTC Flyer der Konkurrenz hinterher - wird es das Gerät beim Start nicht mit Honeycomb, sondern nur mit Android 2.4 geben.

Weiterhin wird das Flyer mit einer neuen "Scribe"-Technologie ausgestattet sein. Mit dieser Technologie wird man das HTC Flyer offenbar "auf intelligente Weise" bedienen können. Der digitale Stift kann nämlich als Bedienelement eingesetzt werden, um so beispielsweise Bilder zeichnen, Notizen erstellen oder Verträge unterzeichnen zu können. Mit der Funktion "Timemark" können außerdem gesprochene Notizen abgespeichert werden.

Es gibt ein paar weitere Neuerungen, die die Branche wohl mittelfristig aufhorchen lassen dürften. HTC geht nämlich seinen bereits eingeschlagenen Weg des eigenen Contents weiter, und bindet auf dem HTC Flyer die "OnLive Cloud Gaming" und die digitalen Inhalte von "Saffron Digital" ein. An beiden Unternehmen hat sich HTC vor kurzem beteiligt, bzw. Saffron sogar komplett übernommen. Auf diese Weise können Games direkt in der "Cloud" gespielt werden, und brauchen auf diese Weise keine Prozessorleistung des Tablets. Bei Saffron's Content handelt es sich vor allem Videoinhalte, wie Blockbuster oder Musikvideos. Damit geht HTC einen ähnlichen Weg wie beispielsweise Apple, die ebenfalls ihre Endgeräte mit digitalen Inhalten bestücken, um so gutes Zusatzgeschäft zu generieren.

 

5 neue Android Phones - die eigentlichen Stars der Pressekonferenz

Aus meiner Sicht werden die neu vorgestellten Android Phones für mehr Furore sorgen. Da gibt es die Nachfolger vom HTC Desire, vom HTC Wildfire und das HTC Incredible, das in den USA einen bahnbrechenden Erfolg hatte, wird ebenfalls nach Europa kommen.

Zu den Geräten gibt es später noch mehr!

HTC Salsa

 

Der Coup ist aber sicherlich das HTC ChaCha und das HTC Salsa, sozusagen die neuen "Facebook-Phones". "Die neuen Phones bieten Endkunden einen völlig neuen Weg Facebook mobil zu nutzen", wird der CEO von HTC, Peter Chou, zitiert. Facebook hat immerhin weltweit mehr als 500 Millionen aktive Nutzer. Gut 10 Millionen davon leben in Deutschland. Einen Markt dafür sollte es also geben.

Mit dem HTC ChaCha und dem HTC Salsa wird es möglich sein egal in welcher Anwendung auch immer auf den "Facebook-Button" zu klicken und so sofort und ohne Umwege Bilder, Posts, Webseite, Artikel und mit längerem Tastendruck sogar den aktuellen Standort bei Facebook zu posten.

Der Facebook-Button fängt außerdem an zu leuchten, wenn ein neuer Status-Update oder Kommentar vorliegt.

Beide Telefone werden mit Android 2.4 und selbstverständlich mit HTC Sense ausgeliefert werden. Auch hier wurde Facebook tief integriert. Zum Beispiel werden bei Anrufen automatisch die neuesten Updates und Fotos, sowie der anstehende Geburtstag des anrufendenen Kontakts auf dem Display angezeigt.

HTC ChaCha

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Manuel K.

    Ganz meine Meinung. Jammern fänd ich eher wegen zu wenig Platz für Apps angebracht, aber für ein bisschen vom Sofa surfen oder so (wofür sonst soll so ein Tablet gut sein) braucht man doch keine Dual Cores ...

    Das sind vermutlich Leute, die sich auch alle 1/4 Jahr einen neuen Protzi in ihren PC bauen, damit es besser schneller schöner teurer ist ...

    Was den Preis angeht: HAHAHA, bei Amazon ist es für 669,- vorbestellbar, nix 499!!!!! (SECHSHUNDERTneunundsechzig!) Teurer als so manches Eierpad


  • Ich finde das Flyer extrem ansprechend. Auch die Specs sind völlig ausreichend.
    Sofort fangen die Leute hier an zu weinen nur weil kein Dual Core Prozessor verbaut wurde. Ich verstehe das Gejammer echt nicht.


  • Ich muss ganz ehrlich sagen... Das HTC Salsa finde ich sieht super aus. Wenn das Phone erschwinglich ist fände ich es super. Der Facebook Button... Naja,.. Ich gebe es ungern zu, aber meistens wird bei mir die Facebook App geöffnet (wen man SMS und Dialer nicht dazu nimmt)... Also wird der Facebook Button wohl auch seinen Zweck erfüllen...
    Keine große Innovation, aber ich finde alle Geräte sehr solide...
    Was ihr alle mit den Updates habt verstehe ich nicht.. Klar.. Das Tablet mit 2.4 ist schwach, aber dass alle anderen Geräte auch 2.4 bekommen ist sehr gut. Man bedenke dass viele Neugeräte noch mit 2.2 ausgeliefert werden...


  • Bin total enttäuscht. Das Flyer sieht super aus, aber die Specs?!...


  • Der letzte Punkt ist doch auch beim "normalen" Sense?
    (Zum Beispiel werden bei Anrufen automatisch die neuesten Updates und Fotos, sowie der anstehende Geburtstag des anrufendenen Kontakts auf dem Display angezeigt.)
    Da zieh ich das Motorola Xoom vor.
    Warum kein Dual Core?


  • Das Tablet ist ja eh nicht so schlecht find ich, aber die Phones sind ein schlechter Witz.


  •   17

    Ich denk man müßte mal auf die Preise warten, mich hauts jetzt auch nicht wirklich vom Hocker aber wenn man mit den Geräten nicht unbedingt die High-End Kundschaft erreichen will könnts doch passen. Wenn die Preise dann aber gleichauf mit den neuen Tegra 2 Geräten von LC und Co liegen, dann wirds schwer für HTC.


  • Lächerlich was HTC da präsentiert, das Tablet ist doch ein schlechter Witz. Damit kommt mein nächstes Smartphone wohl von LG und mein Tablet von Asus.


  • Vielleicht hat es ja auch eine ähnlich gute Schrifterkennung:
    http://www.youtube.com/watch?v=xc3JzS0K3ys


  • "Weiterhin wird das Flyer mit einer neuen "Scribe"-Technologie ausgestattet sein. Mit dieser Technologie wird man das HTC Flyer offenbar "auf intelligente Weise" bedienen können. Der digitale Stift kann nämlich als Bedienelement eingesetzt werden, um so beispielsweise Bilder zeichnen, Notizen erstellen oder Verträge unterzeichnen zu können."

    Das ist eine wirklich geile Funktion! Wenn es so gut funktioniert, wie es sich anhört, wird das Tablet ein optimaler Begleiter in Vorlesungen, Besprechungen, Konferenzen etc.


  • Naja, vielleicht meine HTC mit groß, das 7" doch größer ist als 4,3" =)


  • NAJA! Flyer soll nach Golem.de um die 500 Kosten. Am besten gefällt mir das Desire S, eigentlich ein super Telefon!


  • ist schon ein preis zum flyer bekannt?


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    15.02.2011 Link zum Kommentar

    @Evelyn: an den drei anderen Android Devices arbeitet gerade Michael und schickt noch einen Blog raus.


  • Cyp 15.02.2011 Link zum Kommentar

    sens oberfläche auf tablet = FAIL!


  • Wow. Die Enttäuschung über HTC könnte gar nicht größer sein.
    Ein zu kleines Tablet und nur minimalste Veränderungen an bereits existierenden Geräten. Das Desire S kann ja wohl nicht deren ernst sein!?


  • wo (oder was) ist der direkte Nachfolger zu meinem ollen Desire?


  • TNT 15.02.2011 Link zum Kommentar

    Könnte mir jemand die link zum MWC Live Stream von HTC geben danke.

    gruss TNT


  • Schade, hätte gehofft das Tablet wäre größer und warum sie jetzt noch 2.4 drauf tun erschließt mit auch nicht. Ansonsten reicht es ja von der Hardware völlig.
    Die Facebook-Telefone erschließen mir auch nicht so ganz. Gibt es da wirklich einen Bedarf?
    Vielleicht sollte aber HTC mal das Telefon verwenden und auch ihren Facebook-Account lesen, dann würde ihnen auffallen, dass neben einer großen Batterie den Kunden vor allem auch eine aktuelle Software wichtig ist...
    Ich finde auch, am Telefon hätten sie die Form noch ein wenig ändern können, denn das Display geht mir beim Desire zu weit raus, so dass man häufig unbeabsichtigt das Display am Rand berührt. Bei den neuen sieht e s nicht anders aus.

    Interessant ist aber das "BlackBerry"-Telefon. Anscheinend scheint vielen eine gut bedienbare Tastatur wichtiger zu sein, als ein großes Display.

    Was sind aber die 3 anderen Geräte? Desire-Nachfolger und die beiden Facebook als normal?


  • gibt es irgendwo nen live ticker zu dem event?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!