Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Auf welchen Speicher achtest Du mehr beim Smartphone-Kauf?

Wähle RAM oder Festspeicher.

VS
  • 4548
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    RAM
  • 3870
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Festspeicher

Die Leute von Engadget sind live auf dem Amazon Event in NYC.  Da wir momentan in Berlin sitzen, bleibt uns nichts anderes übrig, als deren Live-Blog zu verfolgen und so mit zubekommen, was Amazon in New York gleich präsentieren wird. Was jetzt allerdings schon bekannt ist. Für Euch ist der Unterschied aber wirklich marginal.

Was jetzt schon als Information vorab durchgesickert ist: Amazons Kindle Fire Tablet (keine große Überraschung hier, dass Amazon ein Tablet vorstellen wird) hat einen niedrigen UVP von 199 Dollar. Das Gerät soll 7 zoll groß sein, hat aber aufgrund seines niedrigen Preises weder eine Kamera noch ist es 3G-fähig

 

16:13 Uhr: Es geht ums Kindl.

 

16:14 Uhr: Das Kindl Touch wird vorgestellt. Das Gerät hat keine Tastatur, dadurch ist das Gerät kleiner als seine Vorgänger

16:24 Uhr:

Mittlerweile wurde der Kindle Touch (99 $), eine 3G-Version (anscheinend kostenlose Datenverbindung?) (149 $) und ein neuer Kindle (79 $) angekündigt. 

(Bild: TIMN)

 Meine Quelle ist übrigens The Verge aka This is my next, ist mir sympathischer als Engadget ;-) ^md

16:31 Uhr:

Man beweihräuchert sich ein wenig selbst, Amazon Prime ist Super usw... seit Anfang des Jahres mit Instant Video (für uns bisher wohl eher nicht relevant) und jetzt mit Partnern wie CBS, NBC Universal, Fox usw... 

16:34 Uhr:

So, da is das "Fire" 

100.000 Movies und TV Shows, Songs und Apps ohne Ende, Magazine (natürlich nur bedingt für uns) ...

Filme können zwischen "Fire" und TV übertragen werden, natürlich wenn man Zugriff auf die Filme hat ...

Und alles schön über ein Bücherregal aufzurufen ...

(Bilder: Thisismynext.com)

Alle Inhalte auf dem Gerät werden automatisch mit der "Cloud" synchronisiert ...

Das Display soll übrigens aus Gorilla Glass bestehen ...

Und so sieht der Music Player aus ...

Aber jetzt erst ma ne Runde Fruit Ninja ...

Tja, gerade passiert irgendwie nix, zumindest anscheinend nichts von größerem Interesse ...

Jetzt geht es um "Silk", eine Art Browser, der mit Cloud und "Fire" verbunden ist bzw. zwischen den beiden kommuniziert. Wie das genau ausschaut, ist mir noch nicht klar ...

Wenn ich es richtig verstehe, werden Inhalte über Amazon Server optimiert und dann erst auf das "Fire" geschickt. Silk soll unter anderem vorhersehen können, welche Seite der User aufrufen will. Zauberei ...

 Und hier noch ma im Überblick, was es für 199 $ gibt:

Allerdings dürfte es mit den 199 $ alleine wohl nicht getan sein. 

Kindle Fire wird am 15. November erhältlich sein, bis das Gerät und die Inhalte auch zu uns kommen, dürfte es allerdings noch eine Weile dauern.

Party zu Ende, das wars. Wie zu erwarten für uns in Deutschland erst einmal nicht besonders interessant, zumal es ja auch noch keine Informationen darüber gibt, wann sowohl das "Fire", als auch alle in den USA erhältlichen "Premium-Inhalte" in Deutschland verfügbar sein werden. An sich wahrscheinlich keine so schlechte Sache, wenn auch letztendlich nicht das, was die meisten unter einem Android-Tablet verstehen dürften.

Quelle: Engadget

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Bis das kommt hole ich mir lieber ein HP Touchpad auf ebay.. :D


  • @ Malte: Videotelefonie interessiert die meisten Menschen, mich eingeschlossen, vermutlich nicht die Bohne. Für 200 $ muss man schon sehen, welche Features man verbaut und welche nicht. Wie viele Millionen Frontkameras in den iPads werden - außer mal zum Ausprobieren - nie benutzt?

    Das Konzept finde ich richtig: Konzentration auf das Wesentliche, also Web, Mail, Information, Bücher, Musik, Filme, Spiele - das ganze mit einigermaßen flottem Prozessor, bug-free und mit ansprechender Oberfläche zu einem attraktiven Preis.

    Nur den Bildschirm hätte ich mir größer gewünscht.

    Wer mehr will, muss halt auch mehr bezahlen.


  • Eigentlich nichts Neues. Tablet mit integriertem Ökosystem haben wir schon mit dem iPad. Jedoch belebt Konkurrenz ja bekanntlich das Geschäft.

    Leider sind die meisten Dienste, so in der Form wie in den USA, leider bei uns nicht verfügbar. Daran muss unbedingt was geändert werden! (Ja, GEMA, ich mein dich!)


  • Hab mehr erwartet.

    Ohne Video Telefonie ist das schon mal ein nogo.
    Der Video Dinest wird in Europa (wie immer) wenn dann nur in sehr eingeschränkter Form verfügbar sein.

    Und der Rest ist Durchschnittskost.


  • das Tablet selber find ich jetzt nicht sooo interessant.

    Den Amazon Prime Dienst dagegen schon - allerdings hab ich eher die Befürchtung, dass zumindest in Deutschland schon die ein oder andere Verwertungsgesellschaft gerade am Planen ist ... :-(

    Naja weningsten darf mann mal träumen.


  • ich muss sagen ich finde das tablet und sein ui sehr ansprechend


  • Mhh so uninteressant finde ich es gar nich für 199$...
    Bin mal gespannt wie dieser Film Dienst in DE aussehen wird... wenn er kommt, sieht ja so aus als wäre das für Prime Mitglieder kostenlos...oder täusche ich mich da??


  • Alles wird "in the cloud" gespeichert?? Aha, na dann bemüht schonmal euren Provider nach ner 50gb-Flat!! xD


  • Das kleinste Kindle kostet normal $109. Das für $79 ist mit "Special Offers & Sponsored Screensavers "


  • Nein das nicht, aber normal sind es dann 99$ und 99€ was schon teurer für uns ist.. Aber dann nochmal 20$ weniger? Find ich in wenig extrem..


  • Ist doch nix neues, das so etwas bei uns teurer ist, oder?

    Man darf beim Vergleichen aber nicht vergessen, dass in den USA immer noch Steuern fällig werden, die in Europa schon im Preis enthalten sind.


  • Wenn da Custom Roms für rauskommen, ist das Tablet doch ganz brauchbar.


  • Das 79$ Kindle kostet bei uns 99€,,, Aha...


  • Amazon hat gerade in Deutschland den Kindle für 99 € angekündigt ... steht so auf der Homepage. Wenn dieses Neugerät aus den USA so schnell hier landet, dauert's mit dem Tablet vielleicht auch nicht so lang,


  • Die patent witze sind schon noch lustig, da das ganze eh n witz ist. Von daher...


  •   34

    Der Rahmen um das Display ist mir viel zu breit und eine so starke vernetzung mit Amazon halte ich für nicht gut.


  • Danke Michael für das Fortführen des Live Blogs.


  • Displayauflösung?


  •   5

    Deis wäre wohl auch noch eine Option für mich mal sehn wie sich das entwickelt und ob es ne möglichkeit gibt den Android market drauf zu bekommen =)


  • Ich finde es zum kotzen, das die USA bei solchen WIRKLICH brauchbaren Premium-Diensten IMMER monatelang uns voraus sind! Schämt euch Amazon, schämt euch! :-<

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!