Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 13 Kommentare

LarvaLabs „SlideScreen“ – „der etwas andere Launcher“ wird eingestellt

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 33522
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28621
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bei SlideScreen handelt es sich um ein Homescreen-Replacement (oder auch einen Launcher) „der anderen Art“. Die üblichen mehreren Screens werden durch einen einzigen Startbildschirm ersetzt, auf dem sich alle wichtigen Infos befinden. Es ist schwierig die Funktionsweise von SlideScreen in zwei drei kurzen Sätzen genau zu beschreiben. Dieses Video verschafft einen Überblick darüber, wie SlideScreen funktioniert:

Link zum Video

Auch wenn ich SlideScreen die letzte Zeit nicht genutzt habe, fand ich das Konzept sehr interessant und habe immer mal wieder einen Blick auf diesen Launcher geworfen. Leider wurde SlideScreen jetzt eingestellt, und zwar aus den Gründen, aus denen auch teilweise andere Developer Probleme haben: Google hat den Zugriff auf Daten der Google Mail App ab Android 2.2 für „3rd Party Apps“ unterbunden.

Laut Phandroid könnte dies aus Sicherheitsgründen geschehen sein, was ja auch durchaus auch zutreffen könnte. Leider stellt dies nicht nur die Entwickler von LarvaLabs vor Probleme, in deren Fall so große, dass diese SlideScreen jetzt komplett eingestellt haben. Auch beispielsweise die App Gmail Label Notifier musste „umgebaut“ werden, bezieht jetzt die nötigen Daten über IMAP anstatt direkt aus der Google Mail App auf dem Smartphone.

Ich frage mich, wenn das Unterbinden der Zugriffsrechte auf Gmail wirklich aus Sicherheitsgründen geschah, ob es nicht vielleicht doch eine Möglichkeit gegeben hätte, „vertrauenswürdigen“ Entwicklern – wozu z. B. LarvaLabs eindeutig zählen dürften – die nötigen Rechte einzuräumen?

Quelle: Phandroid

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hab die aktuellste beta mal geladen. weiß jemand ob das jetzt noch eingeschränkt funktioniert? weil der hat nur nach google mail und google finanzen rechten gefragt...

  • Der Kommentar auf Larva Lab Blog trifft es ganz gut find ich, kaum wird was geändert stellt man eine komplette App ein? Der Pure Messenger nutzt eine eigene K9 Variante um gmail-mails abzurufen, andere Apps nutzen IMAP. Es sollte doch irgendwie möglich sein diese Einschränkung zu umgehen?! Schade das deswegen ein richtig gutes UI einfach aufgegeben wird. Erinnert mich an IKEA-Schränke. Sobald eine Schraube fehlt kann man den Schrank vergessen...oder sich ne neue Schraube holen....nunja.
    Grad gesehen, dass LarvaLabs auch mit Google die App Androidify entwickelt haben. Wenn man so einen guten Draht zu den Jungs hat könnte man doch eigentlich mal erfragen, ob es wirklich die Intention war, Developer handlungsunfähig zu machen.

  • Ich finde es zwar gut dass Google mehr Augenmerk auf die Sicherheit legt, allerdings sollten sie erstmal im eigenen Market anfangen!

    Wäre es nicht besser einen ordentlichen Filter für schädliche Apps einzubauen als grundsätzlich wichtige Türen zu schließen?

    Kenne mich aber da nicht aus.

  • @AndroPet:

    :D

  • na toll @MichaelDunstheimer... Da hätte ich mit je den download auf so einer dubiosen Seite sparen können.
    ;)
    Ahoi

  • Erinnert mich auf den ersten Blick sehr an die Windows mobile Version^^

  • Danke Michael!

  • So etwas habe ich immer gesucht und jetzt wo ich davon erfahre gibt es die Software nicht mehr :( habt ihr noch ne APK?

  • ich nutze slidescrren seit einer woche... nun verstehe ich auch, warum ich den geplanten Kauf der App nicht hinkriege.
    Naja, dann nutze ich eben die freie Version noch weiter.
    Danke für die Info!

  • versteh ich auch nicht. slidescreen ist eine sehr schöne software, schade.

  • find ich schade das sich google für so einen schritt entschieden hat.... wusste ich gar nicht

  • Genau die Gedanken, die Du im letzten Absatz geschrieben hast, gingen mir durch den Kopf. Schade.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!