Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 Kommentare

LGs günstiges Einsteiger-Smartphone Optimus Net bald auch in Deutschland verfügbar

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 693
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1251
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Mitte Juli hatten wir bereits berichtet, dass LG ein günstiges Android Smartphone für Einsteiger auf den Markt bringen wird, bisher war aber noch nicht ganz klar, ob dieses auch wirklich in Deutschland erscheinen soll. Nun aber bringt LG Licht ins Dunkel und kündigt die Erscheinung des Gerätes hierzulande noch für diesen Sommer an.

Das LG Optimus Net ist 12,1 mm dick und wiegt 122 Gramm, läuft mit Android 2.3.3, hat einen 800 Mhz Qualcomm-Prozessor und 512 MB Ram, dazu kommt ein 3,2 Zoll großes, kapazitatives Display mit einer Auflösung von 320x480 Pixeln, eine 3,2MP Kamera und ein microSD-Kartenfach. Größter Wermutstropfen: Der interne Speicher beläuft sich auf gerade einmal 150 MB, dieser kann aber mit einer entsprechenden Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Eine 2GB micro-SD Karte liegt bereits bei.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist für absolute Gingerbread-Verfechter wahrscheinlich, das über die Android-Oberfläche noch die von LG entwickelte Benutzeroberfläche Optimus gelegt wurde. Ein ganz genauer Termin wurde leider noch nicht genannt, aber zumindest steht der Preis schon fest. Dieser beläuft sich auf 199 Euro (UVP).

Quelle: areamobile

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   12

    Das Wildfire kommt nicht mal im Ansatz gegen diese Specs an!

    Monitor geht garnicht: 240 x 320 Pixel (QVGA)

    RAM: 384 MB
    528 MHz

  • Also mein LG P500 wird demnächst ein 2.3 update bekommen (außer Dt. ist fast ganz Europa versorgt).

    Ich find das Optimus Net gar nicht schlecht. Also ein Wildfire ist meiner Meinung nach keine Konkurenz, wegen dem 320/240 Bildschirm, der ist wirklich grobkörnig, dazu noch ein langsamerer Prozessor...

    Ein Problem hat das Net aber, der zu kleine Interne Speicher, schon mein Optimus One ist mit 190MB eigentlich zu klein, gerade wenn viel Gerümpel vorinstalliert ist. App2SD hilft auch nur begrenzt, da einige Programme nicht zu verschieben (Google Maps) oder selbst dann noch zu groß sind.

  • Versteht ihr das denn nicht?
    Updates kosten die Hersteller Geld für Geräte die bereits verkauft sind.
    LG und Motorolla zeigen doch ganz klar woe die reise hingeht.
    Bei HTC oder samsung bekommt man pro telefon 1-2 Updates und dann ist auch dort Ende.

    "Sollen die Leute sich doch ein neues Handy kaufen wenn sie das aktuelle Betriebssystem haben wollen. Schließlich haben sie ihr derzeitiges Handy schon 6 Monate."

    Zudem interessirt sic hnur ein Bruchteil der Käufer für Updates.
    Nämlich wir, die sich für die Technik dahinter interessiren, das Handy ausreizen wollen und es irgentwann eh rooten und nen CR draufpacken.

    Otto Normalverbraucher interessirt sich nicht für nen Update. Hauptsache er kann mal ins Internet. Oder mal nen Foto machen.
    Hatte letztens jemanden Getroffen der der festen Überzeugung war keine apps auf seinem smartphone zu haben weil es ja kein iPhone war. (Android 2.1)

  • Ja neue handys bringen sie mit 2.3 raus. Aber die alten wo das update schon lange versprochen war.die halten sie hin. Im januar hatten sie glaube ich gesagt das die optimus reihe alle auf gingerbread aufgerüstet werden. Mittlerweile ist es august!!

  • kobolt und anonymus, ich kann euch nur zustimmen. ist es denn so schwer den 2.3 zureleasen? das war das erste und letzte mal dass ich mir ein handy von lg kaufe.

  • Krass, während die Flaggschiffe Optimums Speed und Optimus 3D noch immer auf Froyo rumkrebsen, bringt LG ein Billig-Handy mit Gingerbread raus. Wollen die uns eigentlich verarschen?

  •   34

    Zudem läuft das Wildfire zuverlässig

  • Da hat man aber was sehr viel schickeres in der Hand ;)

  • Das wildfire ist ja aber wohl kaum mit diesem specs zu vergleichen. Da muss das wildfire schon zurückstecken...

  • Lol, billig Smartphone von LG mit Gingerbread und deren highend-Modelle wie Optimus 2x, Black laufen immer noch mit Froyo... reife Leistung.

  • Das htc Wildfire gibts derzeit für 150€ im Mediamarkt! echter Kampfpreis und man muss sich nicht sowas hier antun ;)

  • für weniger als 50€ mehr kann man sich das erste milestone oder XT720 leisten...das alte wildfire sogar schon für 150-180€...wenn man das denn möchte. Ich finde die heutigen Einsteigergeräte zu unterdimensioniert für den recht hohen Preis. Auch wenn es mit 2.3 daherkommt würde ich "einsteigern" gerade zu den Auslaufmodellen mit ähnlich starken Specs raten um dort einiges an Geld zu sparen.
    Ansonsten ist es natürlich nie verkehrt Einsteigermodelle zu veröffentlichen =)

  • uaah LG iiiiii ;D nieee wieder kommt mir ein LG ins Haus!

    sieht das UI nicht nach touchwizz aus?! Sehr ähnlich.. komm Samsung reich ne Klage ein xD

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!