Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 11 Kommentare

LG Optimus LTE wird offiziell in Südkorea vorgestellt und ist damit erstes HD-/4G-Smartphone des Landes

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5174 Teilnehmer

Nachdem das Optimus LTE seine Runden bereits mehrfach unter dem Namen LU6200 gemacht hat, wurde das neue Smartphone von LG nun für den Verkauf in Südkorea angekündigt. Das Optimus LTE wird das erste 4G-kompatible Smartphone mit HD-Display in Südkorea sein.

Ja, die Spezifikationen lesen sich wirklich nicht schlecht, auch wenn sich viele Leute eher über Geräte von LG aufregen, wie aus diversen Kommentaren zu unseren Blog-Einträge deutlich wird. Ich sehe das Ganze mal rein objektiv, vor allem, weil ich bisher keinerlei persönliche Erfahrung mit LG-Smartphones gemacht habe. Hier nun die bisher bekannten Details:

  • 1,5 GHz Dua-Core Prozessor
  • Android 2.3 /Gingerbread
  • 4,5-Zoll "True HD IPS" Display
  • 1GB RAM
  • Auflösung: 1280×720 Pixel
  • Akku: 1830 mAh
  • 8 MP Kamera hinten, 1,3 MP vorne
  • HDMI
  • DLNA (Digital Living Network Alliance)
  • 4G/LTE

In den USA könnte das Smartphone bei einem etwas späteren Erscheinen auf den Namen Revolution 2 hören, das über Verizon vertrieben werden könnte. Wie und ob es das Optimus LTE auch nach Deutschland schafft, ist bisher noch unklar, ebenso der Preis für das Gerät.

Wer gerne noch die offizielle Pressemitteilung lesen möchte: bitteschön!

Relevante Beiträge: 

Erste „echte“ Bilder vom LU6200, LGs Dual-Core Android-Phone mit HD-Display aufgetaucht

[Gerücht] 1.5 GHz Dual-Core Android-Phone von LG mit HD-Display

Quelle: phandroid

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!