Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 39 Kommentare

Kein Sense 3.0 für ältere HTC-Geräte! - UPDATE: Oder doch?

Das werden viele von euch jetzt richtig scheiße eher uncool finden, aber die gestrigen Befürchtungen sind nun offiziell bestätigt worden: Ältere Geräte als das Flyer, das EVO 3D und das Sensation werden kein Update auf die neue Version der Sense-Benutzeroberfläche erhalten. Dies zwitscherte HTC via Twitter.

Wie ihr oben lesen könnt, sind die hohen Hardwareanforderungen des neuen Sense der Grund. Das an sich ist ja nicht wirklich überraschend, wenn man sich die Videos des neuen HTC Sensation anguckt und sieht, wie schnell und flüssig das funktioniert. Schade ist's natürlich trotzdem - vor allem für die Leute, die sich vor ein paar Monaten beispielsweise das Desire (HD) zugelegt und sich damit ein wirkliches High-End-Device geleistet haben.

Aller Tage Abend ist selbstverständlich nicht: Ich bin sicher, dass die Jungs von xda einen Port für ältere Devices bringen, wenn's ihnen möglich ist.

UPDATE (15.04. von Michael)

Nachdem gestrigen Statement via Twitter, klingt ein neuerer Tweet - in Sachen Sense 3.0 und Kompatiblität bezüglich älterer Geräte - nicht mehr ganz so pessimistisch:

Welche "Aspects" letztendlich dann auch auf älteren HTC Geräten laufen, wird sich dann (irgendwann) noch zeigen.

(Quelle: Slashgear)

Quelle: HTC via Twitter

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nun mal im Ernst, warum soll ich jetzt über HTC schimpfen weil es das Update für mein Gerät nicht gibt obwohl ich bisher absolut zufrieden war. Das Teil ist Klasse und wird es bleiben, auch ohne dieses Update.

  • Hi Leute,

    also die Jungs von XDA haben es wieder geschaft und ein Sense 3.0 ROM erstellt.

    Ist zwar ne frühe Version, wo vieles (noch) nicht geht, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit.

    Guckst du hier:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1036446

    Hoffentlich machen sich die Jungs von CoreDroid bald auch an Sense 3.0 ran.

    Will auch Sense 3.0 auf meinem DHD :D

  • Hätte echt interesse an nen Launcher von sense3.0.

  •   10

    Bernd, Apple ist wirklich Top was das angeht. Darfst du ruhig sagen, die die sich drüber aufregen sobald das Wort Apple fällt sind sowieso nicht beachtenswert.. sind hier aber eh wenige leute.

    aber du musst auch so ehrlich sein und dir mal die Updates anschauen. Da hat n Update meist nur 2-3 Funktionen, die Sprünge von 2.x auf 3.x waren im endeffekt auch nur kleinigkeiten.. und ja ich hab selber einen iPod Touch, der 1.Generation. Der hatte noch nich mal n Appstore. Aber das war auch schon das einzige wirklich beachtenswerte Update, der Rest auf dem selben Nivau wie bei Android. GB wird auch nur kleinigkeiten mit sich bringen..

  • ich mag sense nicht.... egal welche Version :-) ist nur optische Spielerei die Updates verzögert... also: who cares?

    nächstes handy wird sowieso ein "google" handy....

    vertraue keinem Hersteller mit "eigener super duper Update und Performance bremse" Oberfläche....

  • Der erste port von sense 3.0 ist für das DHD schon da... auf Basis eines pyramid roms... Also, langsam wieder runterfahren... :-)

  • Seh ich genauso. Auch wenns vielen nicht gefallen mag, aber an den Updates gemessen tut Apple am meisten für die User und hört anscheinend auch auf die Community.

  • @grex:
    Natürlich gibt es einen Grund: Kosten.
    Aber wenn man danach gehen würde gäbe es gar keinen Support mehr. Deshalb finde ich, dass der Kunde mehr auf Support (auch Updates) achten sollte.

    Und wir reden hier nicht über HTC Hero, alle Geräte über die wir hier reden sind noch im Programm, teils erst dieses Jahr erschienen.

  • In regelmäßigen Abständen immer die gleiche Diskussion. Kein Hersteller tut sich hier hervor, wobei HTC hier noch am schnellsten arbeitet.
    Der Grund liegt aber in der Anpassungsmanie der Hersteller und Provider. Mir geht es auf die Nerven, dass Hardwarehersteller jetzt auch Software produzieren möchten. Auch HTC mit Sense murkst hier nur rum, siehe Htcsense. Jedes Rom bei Xda ist schneller und stabiler.
    Aus meiner Sicht ist das wettbewerbsrechtlich kritisch zu sehen. Google sollte hier endlich eingreifen.
    Zur Abgrenzung können die dann ja zuschaltbare Pakete bereitstellen, die nur mit einem Gerät laufen.

    Zu Sense 3: Flyer und DHD haben m. W. den gleichen Prozessor, es kann also nur an der Auflösung liegen. Ein Leak liegt bei Xda aber vor, die Entwickler dort können es eh besser.

  • Wer zur Hölle braucht Sense 3.0 auf nem alten Handy, wos vll nicht all zu gut läuft. Hat ja bestimmt nen Grund, warum die so vorgehen? Holt euch nen Custom Rom, oder kauft euch nen iPhone. So ist halt der Fortschritt, rasend schnell und da werden ältere Geräte halt iwann ausm Programm genommen. Mein ur-Desire läuft traumhaft, Ginger Villain Rom, misse da nichts.

  • nur eine frage:
    ständig höre und lese ich, dass leute sich custom roms besorgt haben, um kein sense mehr zu haben, sondern das reine android...
    und wenn das nicht ging, haben sie eben irgendwelche launcher installiert.... irgendwie wollte keiner so richtig sense haben.... "wieso kann htc kein reine android lassen?!"
    ähm ja... wo ist denn diese einstellung plötzlich hin....???
    auf einmal will jeder sense oO.... hm... hattet ihr doch von anfang an... bis auf paar kleine neuen funktionen und animationen hab ich dort noch nichts neues gefunden... ihr etwa?

  • Nur weil ein Hersteller keine Updates liefert kann man doch nicht mit Custom ROMs argumentieren. Updates gehören zum Support dazu und das es alternative ROMs gibt macht doch den Support nicht besser.
    Hier geht es ja auch nicht um alte Telefone.

    Für mich sind zeitnahe Updates für meinen nächsten Kauf eines der wichtigsten Kaufentscheidungen. Wenn es einen Hersteller gibt der es besser macht, entscheide ich mich für den.

    Denn das was die meisten Hersteller jetzt leisten ist miserabel. Die Hersteller wollen in einer gehobenen Preisklasse mitspielen, der Support ist dem aber nicht würdig.
    Und mir geht es jetzt nicht unbedingt dass ein älteres Telefon Sense 3.0 bekommt, das wäre schön braucht es aber nicht. Mir geht es vor allem um ein aktuelles Android und das Bugs, die es seit Beginn gibt endlich mal beseitigt werden. Noch schlimmer ist es, dass viele Hersteller nicht mal ein Update ausliefern um die Sicherheitslücke zu beseitigen.

    Und jetzt mal ehrlich, solche Aussagen, dass bei den älteren Geräten die Hardware nicht ausreicht ist peinliches Marketing-Gewäsch. Selbst wenn, könnte man die eine oder andere Animation weg lassen und es würde wahrscheinlich keinen stören.

    Schön wäre es, wenn Apps vom neuem Sense noch die alten bekommen, es wäre aber mal wirklich angebracht das Updates nicht Monate dauern, bis dann endlich mal das Update kommt.

    Eine Vermutung hab ich allerdings: Ich glaube schon fast, dass die lange Wartezeit auf Android 2.3 etwas mit den neuen Geräten zu tun hat (die Funktionen sollen erst auf den neuen Geräten vorgestellt werden).

  • Zumindest die grundfunktionen eines handys sollten doch gehen oder? Wofür zahlt man denn bitte?

  • @Bernd

    Und du meinst andere Firmen machen das besser? Es ist ein Problem, wenn die Firmen ihre eigenen Oberfläche wollen. Dann dauert es lange bis die Update kommen und die Bugs beseitigt werden (wenn überhaupt). Dann muss man noch vergleichen, was andere Handys für Bugs haben und ob in dieser Richtung vom Hersteller etwas unternommen wurde. Und genau in dieser Beziehung habe ich von den anderen auch nicht all zu viel gutes mitbekommen.

  • Es geht nicht nur um Sense 3.0 es geht allgemein auch um den Support.
    Was war mit dem Update auf 2.2.1 und dem daraus resultierenden SMS Bug und dem Rootriegel der danach da war? Die Leute die sich das per OTA eingespielt haben warten nun schon recht lang drauf das etwas passiert um ihr Telefon wieder so zu nutzen wie vor dem Update.
    Wie stehts mit Sense.com? Die wenigsten können das nutzen was versprochen wurde.Facebook für Sense? Aktualisiert schon seit fast zwei Wochen nicht mehr automatisch...usw.
    Die Möglichkeit neue Geräte zu rooten wurde geschlossen obwohl es vorher immer doch relativ leicht möglich war. Warum? Wayne! sagt HTC
    Das alles summiert sich zusammen und das man als Kunde dann auf HTC schimpft ist völlig nachvollziehbar vor allem da HTC nichts tut um ihre Käufer über irgendwas aufzuklären.

  • Genau, wir klagen dieses Update bei HTC ein, und gleich noch bei MS das Windows 7 Update für meinen Pentium1 Rechner ;-)

  • Leute, werdet mal nicht albern. HTC Sense braucht erstens keine Sau zweitens frag ich mich ernsthaft ob ihr auch noch in 6 Jahren jammert das ihr kein kostenloses Hardwareupgrade erhaltet.

  • Immerhin scheint Gingerbread noch fürs Desire zu kommen. Das ist doch toll. Das Legend hingegen scheint endgültig tod zu sein, nachdem es von Anfang an stiefmütterlich behandelt wurde.

  • HTC User wurden halt bis jetzt ziemlich verwöhnt was Updates uns ähnliches angeht. Wenn Motorolla, Samsung oder sony sowas macht ist das okay weil man es ja gewohnt ist aber bei HTC ist das ein Skandal.
    Vielleicht läuft es ja wircklich nicht zufriedenstellend auf den alten Geräten, wir werden es spätestens sehen wenn der erste Port kommt.
    Kommentare wie "das Flyer hat ja kaum mehr leistung als mein DHD" lösen bei mir nur Kopfschütteln aus, 1,5Ghz zu 1Ghz. Das Flyer hat die hälfte mehr leistung, das ist für euch nicht viel?
    Im Sommer soll ja 2.3 für die Desire Familie kommen, vielleicht sind im Updates auch schon einzelne Featers von Sense. 3 drinnen, mal gucken

  • boah, krasse Support-Fail von HTC!!!!!!1111einseinself Man sind die scheiße! Da gehts mir mit meinem Milestone und Mototrola ja noch besser! Arme HTC User, ihr habt wirklich mein Mitgefühl....





    *Ironiemodus off*

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!